Jäger Direkt eröffnet Elektrofabrik in Heppenheim

Veröffentlicht von: JÄGER DIREKT Jäger-Fischer GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 29.07.2016 11:48
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Nur ein Jahr nach dem Spatenstich ging das Großprojekt in Betrieb und mehr als 100 Mitarbeiter haben ihre neuen Arbeitsplätze bezogen.

So sieht eine echte Punktlandung aus: Exakt im Zeitplan hat die Elektrofabrik von JÄGER DIREKT ihren Betrieb aufgenommen. Im Heppenheimer Gewerbegebiet Süd ist in weniger als einem Jahr ein hochmoderner Produktions- und Logistikstandort für Elektrotechnik-Produkte entstanden.

Seit dem Baubeginn am 18. Juni 2015 schritten die Bauarbeiten zügig voran. Ab April 2016 konnten Maschinen umgezogen und neue Produktionsanlagen in Betrieb genommen werden. Insgesamt 14,4 Mio. Euro hat JÄGER DIREKT in den Standort investiert, um Logistik und Produktion von bislang drei getrennten Standorten in der neuen Elektrofabrik zu vereinen. Das bedeutet kürzere Wege, effizientere Abläufe und somit einen verbesserten Kundenservice, sowohl hinsichtlich der Ausliefergeschwindigkeiten als auch bei Sonderproduktionen. Ein besonderes Schmuckstück innerhalb der Elektrofabrik stellt der flexible Veranstaltungsbereich im Technik-Center dar. Dieser kann bis auf 350 qm vergrößert werden und macht intelligente Gebäudetechnik und wegweisende LED-Lichtlösungen hautnah erlebbar.

Die Produktionsschwerpunkte mit "Qualität Made in Heppenheim" liegen in den Sortimentsbereichen der mobilen Stromversorgung, Stromverteilern und Vorproduktions- sowie Lichtlösungen für die nationalen und internationalen Elektrofachbetriebe und deren Projekte.
Ein wesentlicher Vorteil des neuen Standorts ist dabei die zentrale Lage direkt in erster Reihe an der A5 und mitten in den beiden Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar. Dieser Standort wurde ganz bewusst gewählt und unterstreicht zugleich ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland: "Wir setzen auf Premium-Qualität, Geschwindigkeit und Kundenindividualisierung in Verbindung mit der maximalen Kundennähe und sichern damit Arbeits- und Ausbildungsplätze in Deutschland.", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Jäger.

Mit der Elektrofabrik kann das Unternehmen, das im vergangenen Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feierte, nun den weiteren Wachstumsschritt vollziehen. Und auch für die nächsten Entwicklungsstufen ist vorgesorgt: Mit weiteren rund 25.000 Quadratmetern steht Fläche für zukünftige Erweiterungen bereit. Konzeptionell sind die nächsten Bauabschnitte bereits geplant und können direkt an die vorhandene Gebäudestruktur angeschlossen werden.

Pressekontakt:

JÄGER DIREKT Jäger-Fischer GmbH & Co. KG
Ina Trautmann
Hochstraße 6 64385 Reichelsheim
+49 (6164) 9300-313
os@schoenfeld-pr.de
http://www.jaeger-direkt.com

Firmenportrait:

Über JÄGER DIREKT
Der Hersteller und Systemlieferant beliefert national und international die Elektrofachbetriebe mit Produkten, Systemen und Dienstleistungen aus der Installations-, Gebäude- und Lichttechnik sowie der mobilen Stromversorgung. Das Portfolio wird durch umfangreichen Service ergänzt: schnellste Verteiler-Produktion Europas, Planungsunterstützung in der Gebäudetechnik, individuelle Lasergravur oder Leitungsbeschriftung u.v.m. Durch den Kauf direkt beim Hersteller profitiert der Elektrofachbetrieb nicht nur von Einkaufsvorteilen, sondern auch von zielgerichteter und direkter Unterstützung. Die über 230 Südhessen mit der sympathischen "gut drauf"- Philosophie engagieren sich täglich für optimale Beratung, Sonderlösungen und partnerschaftliche Marktbearbeitung. Als Familienunternehmen mit starkem Bewusstsein für den Wirtschaftsstandort Deutschland, werden alle Produkte, für die es ansatzweise sinnvoll und wirtschaftlich vertretbar ist, in Deutschland produziert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.