Heroes aus Berlin-Brandenburg: die Hauptstadtregion ist mit zwölf Unternehmen auf der gamescom 2016 vertreten

Veröffentlicht von: media.net berlinbrandenburg e.V.
Veröffentlicht am: 29.07.2016 12:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) English version below

Auch in diesem Jahr reisen zwölf Unternehmen aus Berlin-Brandenburg an den Rhein, um sich auf der gamescom am Messegemeinschaftsstand zu präsentieren. Vom 17. bis 21. August werden auf einer von games.net berlinbrandenburg für die Länder Berlin und Brandenburg organisierten Ausstellungsfläche die neuesten Trends, Produkte und Dienstleistungen der Branche gezeigt.

?Heroes in new Dimensions? lautet das Leitthema der diesjährigen gamescom. Dass sich die Video- und Computerspielebranche tatsächlich in neuen Dimensionen bewegt, zeigen neue Trends wie Virtual Reality, eSports und ?Der Spieler als Gestalter?.Genau diese Trends werden in Berlin-Brandenburg vorangetrieben und neue Entwicklungen früh umgesetzt. Mit nahezu 1.500 Unternehmen verzeichnet die Games-Industrie der Hauptstadtregion bundesweit das stärkste Wachstum und zählt neben Web-Unternehmen zu den größten Umsatztreibern in der Berliner Medienwirtschaft. Kein Standort hat eine so vielfältige und dichte Games-Infrastruktur.

Was die Heroes aus Berlin-Brandenburg aus den neuen Dimensionen der Branche mitbringen, zeigen sie auf den über 300qm des Messegemeinschaftsstands ?GAMES ? MADE IN BERLIN-BRANDENBURG?. Das Branchennetzwerk games.net berlinbrandenburg präsentiert den Lokalisations-Spezialisten Altagram, die Data App-Anbieter App Annie, die Cash-Payment-Lösung Barzahlen, das Independent Game Studio Bearhands, Gamebook-Technologie-Entwickler Experimental Game, den Mobile Game Publisher GAEMVIL, die Non-Profit-Organisation Gaming-Aid e.V., der Marktführer für Multimedia-Software MAGIX, die Plattform für Spieleentwickler simplaex, die Full-Service-Agentur Mothership, das Gamification Unternehmen Serious Games Solutions und Internet-Service-Provider velia.net. Die Dachmarke Games Capital Berlin-Brandenburg vereint die Partner des Messegemeinschaftsstandes Berlin Partner, Medienboard Berlin-Brandenburg und ZukunftsAgentur Brandenburg. Unterstützt wird der Stand von velia.net und kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Zeit zum Kennenlernen und Kontakte knüpfen bieten auch die beiden Empfänge an den ersten Messetagen. Beim traditionellen Berlin-Brandenburg Get-Together am 17. August von 17 bis 19 Uhr werden zu Currywurst und Bier rund 300 Gäste erwartet. Am Abend des 18. August lädt die Initiative BerlinBalticNordic.net zur gamescom Reception mit nordischen Köstlichkeiten und kalten Getränken.

GAMES - MADE IN BERLINBRANDENBURG: Halle 2.2 // Stand C-31-B30

Lizenzfreies Material zum Download im <a href="http://www.mynewsdesk.com/de/medianet-bb" target="_blank">Newsroom</a>:

Broschüre GAMES MADE IN Berlin-Brandenburg

Überblick über die Mitaussteller gamescom 2016 &copy; media.net






Über games.net berlinbrandenburg e.V.:

games.net ist die Initiative des media.net berlinbrandenburg für die Games-Branche in der Hauptstadtregion. Es unterstützt Indie Studios sowie etablierte Player mit exzellenten Kontakten in Wirtschaft, Politik und Forschung. Durch regelmäßige Netzwerkveranstaltungen wird eine Plattform geboten, um den vielseitigen Austausch zwischen den Akteuren im Ökosystem rund um die Games Industrie zu fördern. Innerhalb des games.net werden Interessen der Games-Branche gebündelt und am Standort vertreten. Das games.net berlinbrandenburg ist eine Initiative des media.net berlinbrandenburg e.V.

<a href="#_ftnref1"></a>___

Heroes from Berlin-Brandenburg:the Capital Region is represented by twelve companies at gamescom 2016

Again this year twelve companies from Berlin-Brandenburg travel towards the Rhine Region to represent themselves on a joint stand during gamescom. From 17th to 21. August 2016the industry?s newest trends, products and services will be shown on the exhibition space organized by games.net berlinbrandenburg

?Heroes in new Dimensions? is the theme of this year?s gamescom. Regarding the theme, the video- and games industry is heading towards a new dimension, which is shown by new trends as virtual reality, eSports and ?the player as the designer?. In Berlin-Brandenburg the very same trends are also pushed forward and new developments are implanted in an early stage. With it?s 1.500 companys, the games industry of the capital region posts the strongest growth nationwide and counts, beside the web industry, as the biggest revenue driver within Berlin?s media industry. No other location has such a diverse and densely infrastructure of games companies.

The business network games.net berlinbrandenburg presents the location specialist Altagram, the data app provider App Annie, the cash payment solution Barzahlen, the independent game studio Bearhands, gamebook technology developer Experimental Game, the mobile game publisher GAEMVIL, the non-profit organisation Gaming-Aid e.V., the game developer platform simplaex, the market leader for multimedia software MAGIX, the full service agency Mothership, the gamification company Serious Games Solutions and the internet provider velia.net. The partners of the booth, Berlin Partner, Medienboard Berlin-Brandenburg and ZukunftsAgentur Brandenburg, are presenting themselves together under the umbrella brand Games Capital Berlin-Brandenburg. The booth is supported by Exozet and velia.net and is co-financed by funds from the European Fund for Regional Developement.

GAMES - MADE IN BERLINBRANDENBURG: Halle 2.2 // Stand C-31-B30

Opportunities for networking and meeting old and new contacts are provided by two receptions on the first and second day:

The well-known Berlin-Brandenburg Get-Together on 17th August from 5-7 pm offers currywurst and beer to the about 300 expected guests.
On 18th August the initiative BerlinBalticNordic.net invites to a gamescom reception with baltic and nordic delicacies and cold beverages.

License-free material for download in our <a href="http://www.mynewsdesk.com/de/medianet-bb" target="_blank">Newsroom</a>:

Leaflet GAMES MADE IN Berlin-Brandenburg

Overview of the co-exhibitors gamescom 2016 &copy; media.net

About games.net berlinbrandenburg e.V.:

games.net berlinbrandenburg is the initiative for the games industry, organised by media business network media.net berlinbrandenburg. It represents, connects and supports big players as well as startups ? and as a platform enables the dialogue to corporations, institutions, politics, science and universities. It is part of the business network media.net berlinbrandenburg e.V.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/medianet-bb/pressreleases/heroes-aus-berlin-brandenburg-die-hauptstadtregion-ist-mit-zwoelf-unternehmen-auf-der-gamescom-2016-vertreten-1498773) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im media.net berlinbrandenburg e.V. (http://www.mynewsdesk.com/de/medianet-bb).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/kqs360" title="http://shortpr.com/kqs360">http://shortpr.com/kqs360</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/multimedia/heroes-aus-berlin-brandenburg-die-hauptstadtregion-ist-mit-zwoelf-unternehmen-auf-der-gamescom-2016-vertreten-16940" title="http://www.themenportal.de/multimedia/heroes-aus-berlin-brandenburg-die-hauptstadtregion-ist-mit-zwoelf-unternehmen-auf-der-gamescom-2016-vertreten-16940">http://www.themenportal.de/multimedia/heroes-aus-berlin-brandenburg-die-hauptstadtregion-ist-mit-zwoelf-unternehmen-auf-der-gamescom-2016-vertreten-16940</a>

Pressekontakt:

media.net berlinbrandenburg e.V.
Christine Lentz
Ackerstraße 3A 10115 Berlin
030 2462 857 16
lentz@medianet-bb.de
http://shortpr.com/kqs360

Firmenportrait:

Über media.net berlinbrandenburg

Seit 15 Jahren zählt das media.net berlinbrandenburg zu einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland. Das medianet-bb übernimmt eine zentrale Rolle bei der branchen- und länderübergreifenden Vernetzung von rund 400 Mitgliedsunternehmen: Vom etablierten und global agierenden Unternehmen bis zum neugegründeten, innovativen Start-up, kümmern wir uns um alle Player aus der Medien- und Kreativwirtschaft, IT und Kommunikation sowie Industrie 4.0. Ziel des unabhängigen Vereins ist die Vernetzung der Akteure und die Vertretung der Mitglieder-Interessen auf Landes- und Bundesebene für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.