Ab in den Urlaub - an alles gedacht?

Veröffentlicht von: Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Veröffentlicht am: 29.07.2016 13:56
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Einige Vorkehrungen sollten unbedingt vor Antritt der Urlaubsreise getroffen werden: Zeitung und Brötchen abbestellen gehören auch dazu.

Ob Aktivurlaub, Pauschalreisen, Campingplatz oder Fünf-Sterne-Hotel: In den Sommermonaten ist zu Hause bleiben für die meisten keine wirkliche Option. Die Deutschen sind für ihre Reiselust bekannt.
Doch bei aller Vorfreude auf die bevorstehende Reise, sollten vor Antritt dieser einige Vorkehrungen getroffen werden, damit es bei der Rückkehr nicht zu bösen Überraschungen kommt.
In den Ferien haben nicht nur Reiseanbieter, sondern auch Einbrecher Hochkonjunktur. Türen und Fenster sollten beim Verlassen der eigenen vier Wände gut verschlossen sein. Wenn möglich sollten auch keine Wertsachen zurückgelassen werden.
Es macht durchaus Sinn, Hinweise einer längeren Abwesenheit zu vermeiden: Ein übervoller Briefkasten zieht in den Sommermonate Einbrecher magisch an.
Zeitschaltuhren für Licht und Rollläden können eine Anwesenheit simulieren und der nette Nachbar ist sicher gerne bereit, sich um die anfallende Post zu kümmern.
Doch nicht nur eine verwüstete Wohnung durch ungebetene Gäste kann die Rückkehr zu einer bösen Überraschung werden lassen. Ebenso unschön ist es, wenn sich aus den Vorratsschränken, den Mülleimern oder dem Kühlschrank üble Gerüche in den vier Wänden festgesetzt haben. Daher sollte daran gedacht werden, die Mülleimer zu leeren und angebrochene, verderbliche Lebensmittel entsorgt zu haben.
Nicht zu vergessen, die eventuellen Abonnements zu bearbeiten. Die Tageszeitung kann in der Regel auf die Dauer des Urlaubs kostenlos ausgesetzt werden. Und mit wenigen Klicks ist bei den Morgengold Frühstücksdiensten eine Lieferunterbrechung von frischen Backwaren und Brötchen erstellt.
In dem Kundenportal der Morgengold Frühstücksdienste sind alle organisatorischen Notwendigkeiten für eine leckere und bequeme Grundlage für das Frühstück gesorgt. Eine große Auswahl an Backwaren und Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) lässt keine Wünsche offen und es kann nach Lust und Laune die gewünschte Auswahl zusammengestellt werden.
Wann die Backwaren und Brötchen geliefert werden sollen, wird ebenso mit wenigen Klicks erledigt.
Um die beste Qualität an Brötchen und Backwaren zu gewährleisten, arbeiten die www.morgengold.de Frühstücksdienste ausschließlich mit ausgesuchten Handwerksbäckerei-Betrieben zusammen. Die Service-Fahrer der Morgengold Frühstücksdienste nehmen in den frühen Morgenstunden die ofenfrischen Backwaren und Brötchen in Empfang und bringen sie auf dem direkten Weg an ihre Bestimmungsorte - direkt bis an die Haustür.
Wenn an alles gedacht wurde und sämtliche Vorkehrungen getroffen wurden, steht einer erholsamen Urlaubsreise nichts mehr im Weg.

Pressekontakt:

nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3 70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Firmenportrait:

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.