Neue Firmenchronik:

Veröffentlicht von: Gebetsroither Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 29.07.2016 16:04
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Im Februar 1981 meldete ein selbständiger Handelsvertreter die Firma „Robert Gebetsroither GmbH“ in Liezen an. Firmengründer Robert Gebetsroither wollte Wohnwagen an den schönsten Stränden direkt am Meer aufstellen, fix und fertig mit Vorzelt montiert. Und diese dann an Urlauber vermieten. Damit nahm eine Erfolgsstory ihren Anfang, die nun mit einer neuen Firmenchronik und einer großen Feier im September geehrt wird.


Start mit 10 Wohnwagen am Meer
Mit 10 Mietwohnwagen errichtete der Firmengründer Robert Gebetsroither am Camping Zagori im ehemaligen Jugoslawien 1981 seine erste Urlaubsdestination. Motto: Wohnwagen am Strand, direkt am Meer, fix aufgestellt mit Vorzelt. So liest man über den Beginn des Familienunternehmens Gebetsroither in der neuen Firmenchronik „35 Jahre Luxus der Freiheit…“.

Das Unternehmen wuchs beständig in den 1980er Jahren, eröffnete Verkaufsfilialen für Wohnwagen und Reisemobile in Wolfern in Steyr, Graz, Klagenfurt, Wien und Timelkam. 1988 kam die Gebetsroither-Fahrzeugbau GmbH hinzu. Diese baute eigene Reisemobile. Rund 220 Stück des Gebetsroither-Lux-Reisemobils wurden jährlich in Liezen in der Steiermark produziert und den Kunden übergeben.


Erster Mobilheim-Anbieter in Kroatien
Nach der durch den Jugoslawien-Krieg erzwungenen Neustrukturierung des Unternehmens, wurde die Erfolgsstory von Gebetsroither Mitte der 1990er Jahre fortgesetzt. Als erster Anbieter vermietete Robert Gebetsroither in Kroatien auf der Insel Cres kleine Ferienbungalows, sogenannte Mobilheime. Camping Slatina auf Cres zählt heute noch zu einer der schönsten Urlaubsdestinationen von Gebetsroither.

Auch für die Mobilheim-Anlagen stand die Philosophie von Gebetsroither im Vordergrund: Urlaub an den schönsten Stränden Europas, am Meer, in der Natur in komfortablen Camping-Unterkünften, die man sofort beziehen kann.


Marktführer bei Campingreisen
Die Firma Gebetsroither hat sich seit den 2000er Jahren zum Marktführer und einem der fünf größten Tour-Operators für Campingurlaub in Europa entwickelt. Als einziger Tour-Operator der Branche bietet man Wohnwagen und Mobilheime als Campingunterkünfte an. Das Unternehmen erhielt für sein Engagement namhafte Auszeichnungen wie „Der Goldene Stier“ in Madrid oder eine Auszeichnung vom kroatischen Ministerium für Tourismus. Letztere weil Gebetsroither mithalf, den kroatischen Tourismus nach dem Jugoslawienkrieg wieder aufzubauen.

Mit rund 70 Freizeitfahrzeugen in der Vermietung ist Gebetsroither ebenfalls Marktführer in Österreich und dazu auch Importeur für ADRIA Reisemobile des traditionellen slowenischen Herstellers. Vermietungs- und Verkaufsfilialen befinden sich heute in Hagenbrunn bei Wien und in Timelkam bei Vöcklabruck.

Das Vermietungsgeschäft von Unterkünften auf Campingplätzen und das dem Unternehmen angeschlossenen Reisebüros „Happy Ferien“ wird ausschließlich in der modernen Europazentrale in Weißenbach bei Liezen abgewickelt. Dort befindet sich auch der zentrale Werkstattservice und Zubehörhandel für Camping und Reisemobile. In Weißenbach bei Liezen, in der seit 2011 neuen Firmenzentrale, arbeiten rund 50 MitarbeiterInnen. Mit den Vor-Ort Betreuern auf 90 Campingplätzen in Europa wächst das Unternehmen während der Urlaubssaison auf mehr als 200 MitarbeiterInnen an. Gebetsroither ist damit ein wichtiges Mittelstandsunternehmen für die Region.


35 Jahre Gebetsroither
Diese beeindruckende Firmengeschichte wird in der neuen Firmenchronik mit vielen Fotos und Darstellungen beschrieben. Das Unternehmen ist bereits in Händen der nächsten Generation. Die Geschwister Birgit und Harald Gebetsroither führen es als Geschäftsführer in eine erfolgreiche Zukunft.

Die neue Firmenchronik ist aber nur der Anfang zur großen Jubiläumsfeier und Hausmesse im September 2016 in Weißenbach bei Liezen. Von 23. bis 25. September werden neben einer Präsentation der Firmengeschichte auch attraktive Sonderangebote, die neuen Modelle 2017 von Adria-Mobil Freizeitfahrzeugen und eine Fachausstellung rund um Campingzubehör geboten. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Ausflügen, Festzelt, Showprogramm, Kulinarik und Frühschoppen sorgen für Unterhaltung.
Für Kunden und Interessenten, die mit dem eigenen Reisemobil zur Jubiläumsfeier anreisen wollen, sind 200 Wohnmobil-Stellplätze reserviert.


Die Firmenchronik kann als pdf-Datei bezogen werden. Einfach anfordern unter a.wohofsky@gebetsroither.com


Die Vermietung von Mobilheimen und Wohnwagen stellt heute das Kerngeschäft des Campingspezialisten Gebetsroither dar. Hier die Mobilheim-Anlage auf Camping Rosapineta in Italien.

Pressekontakt:

Mag.a Angelika Wohofsky

Gebetsroitherweg 1
A-8940 Weißenbach / Liezen
Tel: 0043 (0) 3612 26300 158
Fax: 0043 (0) 3612 26300 6158
Email: a.wohofsky@gebetsroither.com
www.gebetsroither.com

Firmenportrait:

Die Gebetsroither Unternehmensgruppe ist ein international tätiges Eigentümer geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Österreich. Als Campingspezialist mit 35 Jahre Erfahrung bietet die Firma Urlaub für die ganze Familie in Mobilheimen und Wohnwägen auf mehr als 90 Campingplätzen an. In 9 verschiedenen Ländern Europas stehen rund 1900 Unterkünfte für den Familienurlaub und auch für den Urlaub mit Hund zur Wahl. Die Campingplatz-Standorte verfügen über einen vor Ort Service und sind in Kroatien, Italien, Österreich, Spanien, Frankreich, Montenegro, Ungarn, Deutschland und Slowenien.

Als Importeur für ADRIA Mobil ist die Gebetsroither Unternehmensgruppe der erste Ansprechpartner für Reisemobile, Vans, Caravans und Mobilheime des slowenischen Partners in Österreich. Verkaufs- und Servicestellen sind in Weißenbach bei Liezen, in Hagenbrunn bei Wien und Timelkam, in Oberösterreich, angesiedelt.

Mit im Programm hat die Gebetsroither Unternehmensgruppe auch Reisemobile und Caravans der Marken Knaus Tabbert und der Schwesterfirma von ADRIA Mobil, Sun Living.

An den österreichischen Standorten bietet die Gebetsroither Unternehmensgruppe auch eine vielfältige Auswahl an Reisemobilen zur Vermietung an. Mit 60 Mietfahrzeugen ist man der größte Vermieter von Freizeitfahrzeugen in Österreich.

Unternehmensentwicklung:
1981: als Handels- und Vermietungsunternehmen von Wohnwagen und Reisemobilen von Robert Gebetsroither gegründet.
1983: Gründung der ersten Filialen in Wolfern bei Steyr; Erweiterung der Vermietung mit Plätzen auf der Insel Krk.
1984 – 1990: Kauf Firmengrundstück in Weißenbach bei Liezen, Ennstal; Reisemobil-Mietstationen in Wien, Klagenfurt, Traun; Tochterfirmen im ehemaligen Jugoslawien, Italien und Ungarn, Vermietungsgeschäft Griechenland.
1988: Gründung der Gebetsroither-Fahrzeugbau GmbH; Vermietungsgeschäft Spanien und Frankreich; Eröffnung der Filiale in Timelkam; Firmenerweiterung in Liezen.
1990 – 1993: Um- und Neustrukturierung des Unternehmens aufgrund des Jugoslawien-Krieges.
1996: erste Mobilheimanlage in Kroatien, Insel Cres, Slatina.
1998 - 2005: Bau des Bürohauses in Weißenbach bei Liezen; Expansion Mobilheimanlagen in Italien und Kroatien; Übernahme als Importeur für ADRIA-Wohnwagen und -Reisemobile; Gründung des Reisebüros Happy-Ferien.
2005 – 2011: Expansion im Bereich Wohnwagen- und Mobilheimvermietung; Neubau des Betriebsgebäudes in Weißenbach bei Liezen; Vermietungsgeschäft in Spanien
29. April 2011: Eröffnung der neuen Europazentrale in Weißenbach bei Liezen.
Seit 2011: Erweiterung des Vermietungsgeschäftes in Slowenien und Montenegro.

Rund 50 MitarbeiterInnen zählen zum fixen Mitarbeiter-Stamm.
Inklusive der vor Ort Betreuung zählt man während der Urlaubssaison rund 200 MitarbeiterInnen zum Unternehmen.

Rd. 1.900 Unterkunftseinheiten auf rd. 90 Campingplätzen in Europa
Mehr als 50.000 Gäste machen jedes Jahr Urlaub mit Gebetsroither.
Kunden-Länder: Deutschland, Österreich, Italien, Holland, Dänemark, Schweiz, Kroatien, Ungarn, Belgien, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Litauen, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Montenegro uvm.


Die Gebetsroither Unternehmensgruppe wird von den Geschwistern Harald Gebetsroither und Birgit Kerschbaumer-Gebetsroither geführt. Die Seniorchefs Robert und Annemarie Gebetsroither sind als Gesellschafter in beratender Funktion im Unternehmen tätig.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.