Yoga am Lotus Pond

Veröffentlicht von: Four Seasons Resort Langkawi
Veröffentlicht am: 29.07.2016 16:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Bewusstsein für Körper und Geist im Four Seasons Resort Langkawi

München/Langkawi, 29. Juli 2016 - Die 91 Beach Villen und Pavillons des Four Seasons Resort Langkawi, Malaysia, sind in eine 19 Hektar große Gartenanlage eingebettet, die sich parallel zum anderthalb Kilometer langen weißen Sandstrand erstreckt. Der Lotus Pond mit Blick auf die Andamanensee schafft eine entspannte Atmosphäre für morgendliche Yoga Stunden. Zusätzlich werden im Geo Spa des Resorts verschiedene Yoga Kurse angeboten.

Yogi Justin James lädt Gäste jeden Morgen zum kostenlosen Yoga am Lotus Pond ein. Hier schaffen die bewussten Übungen mit Blick auf das Meer und das üppige Grün um den Teich, ein tiefes Bewusstsein für Körper und Geist. Wer seine Balance auf eine besondere Probe stellen möchte, der kann sich dienstags und samstags für SUP-Yoga auf der Andamanensee anmelden. Im Yoga Pavillon des Geo Spas finden darüber hinaus Kurse statt, die sich auf die vier Elemente beziehen: Jiva Yoga (Air), Joythi Yoga (Light), Dhara Yoga (Water) und Prithvi Yoga (Earth). Beim Jiva Yoga, welches montags angeboten wird, liegt der Fokus auf Emotionen und den individuellen Kräften ausgehend vom Herzen. Das Joythi Yoga am Mittwoch hilft dabei, die Konzentration zu stärken und die inneren Energien zu kontrollieren. Die Niere und ein harmonisches Körpergefühl werden durch spezielle Posen und Techniken beim Dhara Yoga am Donnerstag gestärkt. Jeden Freitag, beim Prithvi Yoga, finden Gäste wieder zu mentaler und körperlicher Ruhe sowie Sicherheit.

Wöchentlich können auch die kleinen Gäste auf unterhaltsame Weise und durch spezielle Posen bei Justin James lernen, wie sie das mentale und körperliche Bewusstsein stärken.

Pressekontakt:

PRCO Germany
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3 80802 München
+49 (0)89 130 121 0
vmatzick@prco.com
http://www.prco.com/de

Firmenportrait:

Das Four Seasons Resort Langkawi liegt nur einige Minuten von den weltbekannten Mangrovenwäldern entfernt in einer Bucht und ist von einem mehr als anderthalb Kilometer langen Strand gesäumt. Im traditionellen malaiischen Kampong (Dorf) Stil gestaltet, weist es eine beeindruckende Architektur mit vielen asiatischen, indischen und arabischen Merkmalen auf. Es verfügt über 68 Pavillons sowie 23 prachtvolle Villen unterschiedlicher Größe, die liebevoll mit handgefertigten Details ausgestattet sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.