realtime AG auf dem DSAG-Jahreskongress in Nürnberg (20.-22.09.2016)

Veröffentlicht von: realtime AG
Veröffentlicht am: 02.08.2016 11:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - realtime AG mit Managed Services für SAP Berechtigungswesen

"Business Transformation aus der Steckdose?" lautet das Motto des diesjährigen DSAG-Jahreskongresses (NürnbergConvention Center, 20.-22.09.2016). Im Fokus der Veranstaltung steht die Frage, wie Unternehmen mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen umgehen und wie aktuelle Produkte, Services, Lösungen und Lizenzmodelle der SAP zur digitalen Transformation beitragen können. Das SAP Software- und Beratungshaus realtime AG stellt auf der begleitenden Partnerausstellung seine Managed Services vor und berät Kongressbesucher dazu, wie sie vom Outsourcing im SAP-Berechtigungsmanagement profitieren können. In seinem Praxisvortrag "Material-Auslaufsteuerung mit dem MDC Process Cockpit" (Referent: Paul Förster, 21.09.2016, 17:45 Uhr) erläutert der realtime Referenzkunde Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH den Kongressteilnehmern die Vorteile der Workflowsteuerung von Prozessen rund um Stammdatenänderungen in SAP. Zum DSAG-Jahreskongress 2016 werden wieder mehr als 4.000 Besucher erwartet.

Im Zuge sich ändernder Richtlinien und Gesetze immer compliant zu bleiben, stellt für Unternehmen eine kontinuierliche Herausforderung dar. Hier berät die realtime auf dem DSAG Jahreskongress zum Thema Managed Services, auf die jedes Unternehmen zurückgreifen kann, um die eigene Compliance sicherzustellen. Auch bei der optimalen Vergabe von SAP-Berechtigungen sowie Durchführung eines Redesign von Berechtigungskonzepten bietet die realtime Unternehmen im Rahmen ihrer authorization professional services (aps) Unterstützung. Der SAP Dienstleister nutzt dazu unter anderem seine GRC-Lösungssuite apm.

Mit MDC Process Cockpit Stammdatenänderungen sicher via Workflow steuern

Über den Einsatz des MDC Process Cockpit der realtime in der Schokoladenproduktion berichtet auf dem DSAG-Jahreskongress Paul Förster von Lindt. Mit dem neuen SAP Add-On lassen sich ausgehend von einem einfachen SAP-Antrag mit allen wesentlichen Informationen sämtliche bei Stammdatenänderungen anfallenden, abhängigen Tätigkeiten durch Workflows effizient und transparent durch das Unternehmen steuern.

Das MDC Process Cockpit lässt sich mit dem MDC Master Data Cockpit der realtime zum vereinfachten Stammdatenmanagement und den Produktteilen Material, Debitor und Kreditor kombinieren oder als Einzellösung implementieren. Auch das MDC Master Data Cockpit, mit dem sich alle Prozesse der Stammdatenpflege in SAP steuern und optimieren lassen, wird am Messestand präsentiert.

Pressekontakt:

realtime AG
Maike Rose
Elisabeth-Selbert-Straße 4a 40764 Langenfeld
0217391660
kontakt@realtimegroup.de
http://www.realtimegroup.de

Firmenportrait:

Die realtime AG wurde 1986 gegründet. Das SAP Beratungs- und Softwarehaus gehört mit mehr als 60 Mitarbeitern zu den etablierten IT-Dienstleistern im SAP-Umfeld. Als Partner im SAP® PartnerEdge® open ecosystem, SAP Gold Partner sowie SAP Extended Business Member berät die realtime AG mittelständische und Großunternehmen aus den Branchen der Konsumgüterindustrie, Nahrungsmittel, Getränke, Pharma/Chemie, Stahl und Maschinenbau und unterstützt sie bei der Gestaltung und Optimierung ihrer Unternehmens- und Geschäftsprozesse. Die Lösungen, Services und Produkte der realtime AG basieren auf 30 Jahren Branchenerfahrung und Expertise. Sie reichen von strategischer Management- und IT-Beratung über SAP-Beratung, SAP-Implementierung, SAP-Systemintegration und SAP-Lizenzvertrieb bis hin zu eigenständigen Software-Lösungen auf Basis von SAP NetWeaver und Managed Services.
Die realtime AG gehört der DABERO Service Group an. Die DABERO Service Group ist eine führende IT-Service-Gruppe und bietet mit 14 Standorten in Deutschland, der Schweiz, UK und den USA ein breitgefächertes Produkt- und Serviceportfolio für die IT und die Unterstützung der Geschäftsprozesse.
www.realtimegroup.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.