PIRONET betreibt Cloud-ERP-Lösung von proALPHA

Veröffentlicht von: PIRONET
Veröffentlicht am: 02.08.2016 12:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - ERP-Komplettlösung für KMUs flexibel aus deutscher Cloud-Umgebung nutzen

Köln, den 2. August 2016 - Der ERP-Spezialist proALPHA stellt die Cloud-Variante seines ERP-Systems ab sofort über die Hosted BusinessCloud der CANCOM-Tochter PIRONET bereit. Die vollständig integrierte ERP-Komplettlösung steuert sämtliche Abläufe entlang der Wertschöpfungskette - vom Einkauf über Produktion und Vertrieb bis hin zu Finanz- und Rechnungswesen. Das Cloud-Angebot richtet sich sowohl an kleine als auch an mittelständische Unternehmen, die zwar eine umfassende ERP-Anwendung benötigen, diese aber nicht selbst betreiben wollen und auch nicht in Lizenzen sowie die notwendige IT-Infrastruktur investieren möchten.

Konzentration auf das Kerngeschäft

"Mit proALPHA ERP aus der Cloud bieten wir eine ganzheitliche Lösung, die sich am Bedarf der Kunden orientiert - Hochverfügbarkeit und vertraglich zugesicherter Datenschutz nach deutschem Recht sind inklusive. Das ist eine echte Alternative zur klassischen Vor-Ort-Installation", erklärt Andree Stachowski, Geschäftsführer bei proALPHA. "Gerade kleinere Unternehmen können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, profitabel wachsen und ihre Prozesse trotzdem flexibel an Veränderungen anpassen." Da die ERP-Lösung zentral über die Cloud bereitgestellt wird, lassen sich die Applikationen von jedem Ort aus und auf unterschiedlichen Endgeräten nutzen. Je nach Bedarf können Unternehmen einzelne Module oder Anwender hinzubuchen. Abgerechnet wird die Lösung monatlich auf Basis der tatsächlichen Nutzung.

Integrierte Sicherheit und Datenschutz

Der Betrieb der Cloud-Lösung - einschließlich Administration, Überwachung und Wartung der IT-Infrastruktur - erfolgt in der hochsicheren, ISO 27001-zertifizierten Cloud-Umgebung von PIRONET. Die Rechenzentren der CANCOM-Tochter befinden sich ausnahmslos in Deutschland. "Neben einer hohen Verfügbarkeit haben bei uns Sicherheit und Datenschutz oberste Priorität", sagt Stachowski von proALPHA. "Daher kam für unsere Cloud-Dienste nur ein Anbieter in Frage, dessen Rechenzentren in Deutschland stehen und dementsprechend auch die hiesigen Datenschutzbestimmungen gelten."

Kombination von standardisiertem Betrieb und funktionaler Individualität

"Ob Software, Dienstleistung, Support oder Hosting - mit der proALPHA ERP Cloud-Lösung bekommen unsere Kunden ein mittelstandserprobtes ERP-Paket, das funktionell und technisch stets auf dem neuesten Stand ist", so Stachowski. proALPHA ERP basiert auf "Progress", einem Technologie-Stack, welcher ebenfalls in der PIRONET Hosted BusinessCloud betrieben wird.

Pressekontakt:

PIRONET
Jan Erlinghagen
Von-der-Wettern-Straße 27 51149 Köln
+49-(0)2203 / 935 30 - 1326
press@pironet.com
http://www.pironet.com/Newsroom

Firmenportrait:

Als Cloud Transformation Partner, Systemintegrator und Managed Services Provider liefert die CANCOM Gruppe ein zukunfts- und businessorientiertes Lösungsportfolio und damit einen bedeutenden Mehrwert für den Geschäftserfolg von Unternehmen. CANCOM führt mit Analyse, Beratung, Umsetzung und Services in den Cloud Way of Computing und ist damit IT und Business Transformation Partner für die Kunden.

Seit 2014 gehört die PIRONET AG mit Hauptsitz in Köln, einer der marktführenden deutschen Anbieter von Cloud Computing, mehrheitlich zum Konzernverbund der im TecDAX notierten CANCOM SE. Im Fokus der PIRONET steht die Bereitstellung von Unternehmenssoftware über das Internet bis hin zu kompletten Desktop-Arbeitsplätzen und geschäftskritischen Applikationen von SAP und Microsoft.

Mit der BusinessCloud® von CANCOM/PIRONET erschließen sich Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität für die Einführung, Nutzung und den Betrieb moderner Cloud Computing Lösungen. Die BusinessCloud® beruht auf der von CANCOM entwickelten und erprobten AHP Enterprise Cloud Architektur sowie Service-Komponenten, Netzwerk- und Infrastruktur-Diensten. Virtuelle IT-Ressourcen und gängige Business-Anwendungen können so als schlüsselfertige und kostenflexible Cloud-Dienste aus dem firmeneigenen Rechenzentrum oder den hochsicheren, deutschen Rechenzentren der CANCOM-Gruppe bereitgestellt werden.

Sowohl Leistungsangebot und IT-Infrastruktur als auch die interne Organisation sind nach strengen, international anerkannten Richtlinien zertifiziert, u.a. nach DIN ISO/IEC 27001. Die Zertifizierung bedeutet für Kunden die operative Exzellenz in allen Prozessabläufen sowie die Einhaltung hoher technischer und sicherheitsbezogener Standards.

Die rund 2.700 Mitarbeiter der international tätigen Unternehmensgruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Präsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Brüssel und den USA. Die CANCOM-Gruppe, zu deren Kunden zahlreiche mittelständische Unternehmen wie auch internationale Konzerne gehören, erwirtschaftete in 2015 einen Jahresumsatz von über 930 Mio. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.