Mitfahrgelegenheiten - Und wieder auf Alternativensuche

Veröffentlicht von: Twomoons
Veröffentlicht am: 02.08.2016 15:48
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Warum Blablacars neues Gebühren Modell uns nicht stören sollte

Drei Jahre ist's her, dass mitfahrgelegenheit.de über Nacht Gebühren einführte. Für die Nutzer begann damit die Suche nach einfachen und noch kostenlosen Allternativen. Viele gab es damals nicht, aber das änderte sich glücklicherweise schnell. Vormalige Fahrer und Mitfahrer bauten, was ihnen fehlte, kurzerhand selbst auf und Mitfahren wurde wieder unkompliziert.
Mit Blablacar wurde der Markt dann noch Mal aufgemischt, dank großzügiger Investoren konnte das Bild des sozialen Reisens im geteilten Auto medienwirksam aufpoliert werden. Die Welt (der Mitfahrgelegenheiten) war nicht nur wieder in Ordnung, sie war größer und bunter geworden.
Da Investoren für gewöhnlich ihr Geld irgendwann wieder haben wollen war es nur eine Frage der Zeit, bis der Ritter in glänzender Rüstung die Seite wechselt.

Nun wird Blablacar ab diesem August den Mitfahrenden eine "Reservierungsgebühr" auferlegen und damit viele Nutzer zwingen, sich entweder der Marktmacht zu beugen, oder wieder auf die Suche nach Alternativen zu gehen.

Stehen wir wieder, wo wir vor drei Jahren standen?

Zum Glück nicht! Damals erzeugte der Wegfall von mitfahrgelegenheit.de ein Vakuum bei den kostenlosen Mitfahrbörsen. Von den freien Alternativen, die sich daraufhin entwickelten, haben einige durchgehalten und freuen sich über den neu entflammten Bedarf an einfachem Mitfahren.
Für die Nutzer heißt das, dass sie nicht lange nach kostenlosen und einfachen Mitfahrbörsen suchen müssen. Einige, die ihnen schon vor drei Jahren zu Hilfe eilten, sind auch heute noch für sie da:

- BesserMitfahren.de (https://www.bessermitfahren.de/vision)
- Mitfahr-Monster.de (http://mitfahr-monster.de)
- Mitfahrsuche.com (http://mitfahrsuche.com)
- usw. ...

Neben dem Vorteil, keine Gebühren ab zu zweigen, gibt es hier häufig auch keinen Zwang, sich zu registrieren: kein weiterer Account, kein weiteres Passwort, einfach nur Mitfahren.

Fazit: Anders als vor drei Jahren stehen die Nutzer heute mit guten Alternativen gewappnet und können die Spritkosten ihrer nächsten Reise unkompliziert teilen, bzw. freie Plätze ohne Zwänge finden.

Pressekontakt:

Twomoons
Paul Eppner
Hagenstraße 50 10365 Berlin
03012064127
presse@bessermitfahren.de
https://www.bessermitfahren.de

Firmenportrait:

BesserMitfahren.de ist eine Online Mitfahrgelegenheits Börse. Entstanden damit Jede/r kostenlos, einfach und jederzeit eine Mitfahrgelegenheit findet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.