Lokale Nähe: BISG und Attingo intensivieren Kooperation

Veröffentlicht von: BISG.e.V. Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V.
Veröffentlicht am: 03.08.2016 10:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neue Attingo-Dependance in Metropolregion Rhein-Neckar

Ladenburg, 03. August 2016 - Der Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG) arbeitet ab sofort noch enger mit seinem Mitglied Attingo zusammen. Der Datenrettungsexperte eröffnet eine Dependance nahe Mannheim und sucht damit bewusst die Nähe zum BISG-Headquarter in Ladenburg. Vor Ort sollen zukünftig die gemeinsamen Datenrettungs-Services für BISG-Partner und -Kunden ausgeweitet und weiterentwickelt werden.

Attingo arbeitet nicht nur seit rund einem Jahr erfolgreich mit dem BISG zusammen, das Unternehmen stellt mit Geschäftsführer Nicolas Ehrschwendner zudem den Leiter des BISG-Fachbereichs "Datenrettung". "Das Thema Datenrettung hat mit Sicherheit jeden von uns schon einmal beschäftigt, privat und geschäftlich", erklärt Holger Vier, Vorstand BISG e.V. "Auch aus diesem Grund ist Attingo ein hochfrequentierter Berater in unserem Kompetenznetzwerk. Die nach ISO9001:2015-zertifizierten technischen Spezialisten stehen unseren Kunden und Partnern rund um die Uhr zur Verfügung, um verloren geglaubte Daten zu retten - selbst auf verbrannten oder durch Wasser zerstörten Datenträgern aller Art."

Retter in höchster Not
BISG-Kunden und -Partner profitieren bei der Datenrettung und Computerforensik von Attingos eigens entwickelten Verfahren, Tools und Softwarelösungen - angewandt in eigenen Reinraumlabors der Klasse ISO 5 in Hamburg, Wien und Amsterdam. Mittels Hightech-Technologien rekonstruieren die Spezialisten Daten bei jeder Art von Datenverlust. Die Daten unterliegen dabei dem Datenschutz und verlassen die Labore zu keiner Zeit. In seiner fast 20-jährigen Historie hat sich Attingo insbesondere auf dem Gebiet der RAID-Datenrettung sowie der Datenrettung bei Datenverlusten in virtualisierten Systemen spezialisiert.

Nicolas Ehrschwendner, Geschäftsführer der Attingo Datenrettung GmbH, erklärt: "Da unsere Partnerschaft mit dem BISG vom ersten Tag an eine Win-win-Situation darstellte, war es für uns ein logischer Schritt, auch die lokale Nähe zum BISG zu suchen, um unser gemeinsames Angebot stetig weiterzuentwickeln. Durch unsere neue Dependance nahe Mannheim haben wir den Grundstein für eine noch intensivere Zusammenarbeit gelegt."
Holger Vier ergänzt: "Dadurch dass Attingo eine Dependance in direkter Nähe zu uns bezogen hat, können wir auch unsere Kooperation noch direkter gestalten. Unser gemeinsames Ziel ist es, die ohnehin hohe Qualität unseres Datenrettungs-Services zukünftig immer weiter zu steigern."

Details zum BISG stehen unter www.bisg-ev.de zur Verfügung.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter bisg@sprengel-pr.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
+49 (0)2661-912600
administration@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Über BISG e.V.
BISG steht für Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. 2004 gegründet, fungiert der IT-Fachverband als unabhängiger, neutraler Vermittler für Sachverständige und Gutachter. Als IT-Kompetenznetzwerk - unterteilt in zwölf Fachbereiche - besteht die zentrale Aufgabe des BISG darin, Fachwissen zu bündeln und dieses Wissen als Ansprechpartner in allen Fragen der IT an seine Partner und Kunden weiterzugeben. Sachverhalte werden grundsätzlich unparteiisch beurteilt. Kunden bietet der BISG darüber hinaus professionelle IT-Audits, die durch kompetente Verbandsexperten bzw. Sachverständige mit langjähriger Berufserfahrung in ihren Fachgebieten organisiert werden. Das Leistungsportfolio ergänzen Produktprüfungen mit Gütesiegel und Zertifizierungen nach internationalen Standards (ISO/IEC). Das BISG-Label steht für höchste Qualität in der IT. Mehr Informationen unter www.bisg-ev.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.