Dr. Ing. Hubert Schmidt übernimmt IBU-Vorstandsvorsitz

Veröffentlicht von: Industrieverband Blechumformung (IBU)
Veröffentlicht am: 04.08.2016 11:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Industrieverband Blechumformung mit neuer Führung

HAGEN - 04. Aug. 2016. Dr. Ing. Hubert Schmidt übernimmt den Vorstandsvorsitz des Industrieverbandes Blechumformung (IBU) (http://www.industrieverband-blechumformung.de/). Der Geschäftsführer der Hubert Stüken GmbH & Co. KG ist seit 2013 im IBU-Vorstand aktiv und Nachfolger von Dr. Winfried Blümel. Schmidt engagiert sich für Mitarbeiterqualifizierung, sinnvolle Qualitätsstandards in der Produktion und bürokratische Entlastung des Mittelstands.

Aus seinem Arbeitsalltag kennt der neue Vorstandsvorsitzende die Anforderungen an einen international tätigen Zulieferer mit Standorten in Wachstumsmärkten sehr gut. Schmidt hat an der RWTH Aachen promoviert und unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Hochschule. "Die Kooperation des industriellen Mittelstandes mit Bildungs- und Forschungseinrichtungen ist ein Pluspunkt für den Standort Deutschland", betont der neue Kopf der IBU-Führungsriege.

Die Wahl des Vorstandsvorsitzenden fand im Rahmen der diesjährigen IBU-Mitgliedertage in München statt. Schmidt, Geschäftsführer der Hubert Stüken GmbH & Co. KG in Rinteln, ist 59 Jahre alt, verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Vorgänger Blümel war seit 2014 im Amt. Er konzentriert sich künftig auf eine neue Führungsaufgabe außerhalb des Verbandes. Text 1.193 Z. inkl. Leerz.

Pressekontakt:

mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18 58135 Hagen
02331 - 46 30 78
ibu@mali-pr.de
http://www.industrieverband-blechumformung.de

Firmenportrait:

Der Industrieverband Blechumformung (IBU) in Hagen vertritt 230 Mitglieder bundesweit - meist inhabergeführte Familienunternehmen mit ausgeprägter industrieller Fertigung. IBU handelt unter dem Motto "Mit Vorsprung in die Zukunft!" in einem starken Netzwerk: Der Verband ist Mitglied im Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Auf internationaler Ebene ist IBU mit dem International Council of Sheet Metal Presswork Associations verbunden. Der Umsatz der Branche Blechumformung lag 2014 bei ca. 12,87 Milliarden Euro.

Foto: Industrieverband für Blechumformung (IBU) - Abdruck honorarfrei - bitte nur mit Quellenangabe

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.