Referenten der Open Source Monitoring Conference stehen fest

Veröffentlicht von: NETWAYS GmbH
Veröffentlicht am: 04.08.2016 18:27
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Die Open Source Monitoring Conference in Nürnberg ist die weltweit führende Konferenz im Bereich Open Source Monitoring Lösungen und findet 2016 vom 29. November bis 02. Dezember in Nürnberg statt. Ausrichter NETWAYS präsentiert die ersten Programmhighlights.

Nürnberg, den 04.08.2016

Die Konferenz rund um das Thema Open Source Monitoring wartet mit einem herausragenden Programm. Die Bandbreite der Präsentationen reicht von Einsteigervorträgen bis hin zur Vorstellung von Monitoring Lösungen für sehr große IT-Umgebungen und Cluster Systeme. Zu den Referenten der zweisprachigen Veranstaltung gehören in diesem Jahr unter anderem Elastic Beats Mit-Schöpferin Monica Sarbu sowie der Technical Product Owner von Spotify, Mehrdad H. Abadi.

Veranstalter NETWAYS freut sich auch für die 11. Ausgabe der OSMC wieder internationale OS Größen für das Konferenzprogramm gewonnen zu haben. So spricht Fabian Reinartz, Software Ingenieur bei CoreOS, über die Alarmierung mit Time Series. Außerdem wird Shlomi Zadok, Senior Software Engineer bei Red Hat, der auch Mitglied des Foreman-Teams ist, mit seinem Vortrag zu Foreman Teil der Konferenz sein. Weitere Redner sind unter anderem Michael Medin, der den Teilnehmern automatisiertes Monitoring mit Icinga und dem NSClient++ näherbringen wird und Remo Rickli, der seine eigens entwickelte Software NeDi durch die Gründung von Nedi Consulting unternehmenstauglich gemacht hat.

Ergänzend zum Konfernzprogramm werden vier Intensiv-Workshops zu den Themen Icinga 2, Advanced Graphing, Elastic Stack und GIT angeboten. Darüber hinaus gibt es, aufgrund des letztjährigen Erfolges, einen Hackathon, der es den Teilnehmern ermöglicht, eigene kleine Projekte zu erarbeiten. Sowohl die Workshops als auch der Hackathon sind zu den Konferenzpaketen Gold (Konferenzteilnahme mit Übernachtung) und Silber (Konferenzteilnahme ohne Übernachtung) zusätzlich buchbar.

Die stetig wachsende, international ausgerichtete Konferenz findet zum 11. Mal in Nürnberg statt und ist seit nunmehr einem Jahrzehnt die weltweit erfolgreichste Konferenz mit dem Schwerpunkt Open Source Monitoring.

Alle Informationen zur Konferenz sind auf der offiziellen Webseite zu finden.


ALLE DATEN IM DETAIL
Open Source Monitoring Conference 2016
www.netways.de/osmc
29. November - 02. Dezember 2016

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

Über NETWAYS
Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. NETWAYS ist DER Marktführer im Bereich Open Source Systems Management auf Basis von Icinga, Puppet und Elastic.
Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Deutsche Postbank AG, Volkswagen AG, Bayer AG, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, ING-DiBa AG, Deutsche Welle, REWE Group, Rakuten, Audi AG, Continental AG, oder die GFK AG.
NETWAYS hat sich darüber hinaus auch als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.

Pressekontakt:

PRESSEKONTAKT
Pamela Drescher
Head of Marketing
+49 911 92885-0
pamela.drescher@netways.de

Firmenportrait:

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.
Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.
NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.