500.000 Versicherte hkk knackt Rekordmarke

Veröffentlicht von: hkk Krankenkasse
Veröffentlicht am: 05.08.2016 16:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Die hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse) mit Sitz in Bremen hat mit Matthias Krotky aus Arsten die Zahl von 500.000 Versicherten erreicht. Der Bankkaufmann ist am 1. Juli Mitglied und somit ein bedeutender Teil der Geschichte der hkk geworden. Zu diesem Anlass überreichte ihm der Stellvertreter des Vorstandes, Lutz Trey, einen Reisegutschein und eine Auswahl norddeutscher Präsente. Trey: ?Das ist ein besonderes Ereignis für uns, wenn man bedenkt, dass die hkk vor nur zehn Jahren noch rund 178.000 Versicherte (2006) zählte.? Der 25-jährige ?Rekordmacher? freute sich indes über die Aufmerksamkeiten: ?Ich werde mit meiner Freundin eine Reise nach Wien machen.?

Die Zahl der hkk-Kunden ist seit dem 1. Juli weiter gestiegen. Mittlerweile zählt die hkk 509.000 Versicherte, wovon 385.000 Beitragszahler sind. Seit Jahresbeginn sind somit mehr als 95.000 Versicherte, davon über 73.000 Mitglieder (Beitragszahler), zur hkk gewechselt. Insgesamt wird für 2016 mit einem Wachstum von mindestens 100.000 Versicherten (plus 25 Prozent) gerechnet. Die Kasse führt diese Entwicklung auf ihre Marktposition als günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse zurück. Trey: ?Hinzu kommt, dass die hkk wegen ihres überdurchschnittlichen Preis-Leistungs-Vorteils auf etlichen Verbraucherportalen an erster Stelle der Empfehlungen steht.?

Ansprechpartner für die Presse:

hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse), Martinistr. 26, 28195 Bremen

Holm Ay, Tel 0421 - 3655 1000 | Ilja Mertens, Tel 0421 - 3655 3177

E-Mail: <a href="mailto:presse@hkk.de">presse@hkk.de</a> Internet: www.hkk.de (http://www.hkk.de)


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/hkk/pressreleases/500-punkt-000-versicherte-hkk-knackt-rekordmarke-1509788) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im hkk Krankenkasse (http://www.mynewsdesk.com/de/hkk).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/uzi9au" title="http://shortpr.com/uzi9au">http://shortpr.com/uzi9au</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/vermischtes/500-000-versicherte-hkk-knackt-rekordmarke-80021" title="http://www.themenportal.de/vermischtes/500-000-versicherte-hkk-knackt-rekordmarke-80021">http://www.themenportal.de/vermischtes/500-000-versicherte-hkk-knackt-rekordmarke-80021</a>

Pressekontakt:

hkk Krankenkasse
Ilja Mertens
Martinistraße 26 28195 Bremen
0421 3655-3177
ilja.mertens@hkk.de
http://shortpr.com/uzi9au

Firmenportrait:

Über die hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse): Die hkk zählt mit mehr als 500.000 Versicherten, davon über 380.000 beitragzahlende Mitglieder, 28 Geschäftsstellen und 2.000 Servicepunkten zu den 20 größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen. Mit 0,59 Prozent Zusatzbeitrag (Gesamtbeitrag 15,19 Prozent) ist sie 2016 erneut die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse. hkk-Kunden können im Vergleich zum Kassendurchschnitt, abhängig von ihrem Einkommen, bis zu 260 Euro jährlich sparen. Gegenüber Kassen mit einem Zusatzbeitrag von 1,9 Prozent beträgt der Beitragsvorteil bis zu 665 Euro. Den Beitragsvorteil von derzeit 0,51 Prozentpunkten zum Kassendurchschnitt wird die hkk voraussichtlich auch 2017 beibehalten oder sogar ausbauen. Auch die Extraleistungen übertreffen den Branchendurchschnitt: Unter anderem erstattet die hkk zusätzliche Leistungen im Wert von über 1.000 Euro je Versicherten und Jahr in den Bereichen Naturmedizin, Vorsorge und bei Schwangerschaft. Ergänzend fördert das hkk-Bonusprogramm Gesundheitsaktivitäten mit bis zu 250 Euro jährlich. Für einen weiterführenden Gesundheitsschutz bietet die LVM-Versicherung vergünstigte private Zusatzangebote an. Die Verwaltungskosten der hkk liegen rund 20 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Rund 880 MitarbeiterInnen betreuen ein Ausgabenvolumen von mehr als 1,1 Mrd. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.