Essstörungen mit Hypnose überwinden bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 07.08.2016 15:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Essstörungen wie Bulimie und Magersucht lassen sich mit Hypnose behandeln in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Auch Essstörungen wie Bulimie und Magersucht können mit Hypnose oft gut und erfolgreich behandelt werden, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (https://www.hypnose-hamburg.biz/essst%C3%B6rungen/). Dabeit ist für alle psychischen Störungen mit Krankheitswert, und in besonderem Maße auch für Essstörungen, im Vorfeld einer Hypnosebehandlung eine medizinische Abklärung nicht nur sinnvoll, sondern auch erforderlich, betont der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Denn gerade bei Essstörungen ist die körperliche Komponente natürlich sehr ausgeprägt.
Dementsprechend ist vor einer Hypnosebehandlung erst einmal medizinisch zu klären, wie der momentane Gesundheitszustand des Patienten ist, aber auch, welche möglichen medizinisch erfassbaren Grund- und Begleiterkrankungen vorliegen können, erläutert der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse.
Vielfach würden Menschen bei ihm anrufen, so erzählt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, die nach Erfahrungswerten bezüglich ihres Krankheitsbildes fragen. Daraufhin könne aber sinnvollerweise nur erwidert werden, dass ohne Ansehung der Person solche Berichte über Erfahrungswerte wenig hilfreich sind. Es komme ja immer auf die jeweilige Ausprägung der Symptomatik, die Krankheitsgeschichte, eventuell vorliegende Begleit- und Grunderkrankungen, die Motivation und die Ansprechbarkeit auf das jeweilige Verfahren an.
In allen diesen zuletzt genannten Punkten können und werden sich die Patienten aber recht stark unterscheiden, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, weswegen solche Erfahrungswerte eben mit äußerster Vorsicht zu genießen seien. Er selber mache auch grundsätzlich keine derartigen Aussagen, die als etwaige Heilungszusicherungen oder -garantien verstanden werden könnten, sondern betone immer, dass unter günstigen Bedingungen schon eine oder einige wenige Sitzungen zu der gewünschten Veränderung führen könnten, dies sich aber nicht im Voraus zusichern oder garantieren lasse.
Auch im telefonischen Vorgespräch ist es laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass es erforderlich sei, sich erst im direkten Kontakt ein Bild von der Symptomatik und den jeweiligen persönlichen Bedingungen des Patienten zu machen, ehe sich Angaben zum jeweiligen Behandlungsaufwand machen lassen. Und auch diese seien immer nur als Schätzungen zu betrachten und nicht als verbindliche Angaben.
Gerade bei Patienten mit Essstörungen ist es allerdings laut der Erfahrung des Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse aber meist so, dass sie aufgrund ihrer therapeutischen Vorbehandlungen meist Verständnis für die hier skizzierten Zusammenhänge haben.
Jedem Patienten, der einmal an einer Ersthypnose teilgenommen hat, steht aber auch bei dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse die Möglichkeit offen, zu einem geringen Kostenbeitrag (derzeit 10 Euro) an seinen Gruppensitzungen zur Heilhypnose teilzunehmen, sodass sich die Hypnosebehandlung auch als Prozess erleben lässt.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.