Medizin des Herzens - 99 Heilungswege der Sufis

Veröffentlicht von: Verlag Heilbronn, Redaktion und Marketing
Veröffentlicht am: 08.08.2016 11:08
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Weisheit der Sufis - Die heiligen Namen Gottes. Sie sind Worte der Kraft, unübertreffliche Heilmittel für das leidende menschliche Herz

von Wali Ali Meyer, Bilal Hyde, Faisal Muqaddam, Shabda Khan

Das Buch Medizin des Herzens (http://www.verlag-heilbronn.de/medizin-des-herzens/99-heilungswege-der-sufis/) nimmt die Leserin und den Leser mit in das Herz des Mysteriums der 99 heiligen Namen Gottes. Es ist ein Weg, um das Wesen der Grenzenlosigkeit Gottes zu verstehen und das göttliche Potential in jeder Seele zu entdecken.

Zudem ist es ein umfassendes Handbuch, um durch die Phasen des spirituellen Weges fortzuschreiten und ein Manual für Lehrende, damit sie Lernende mit größerer Weisheit begleiten können: Als Heilerinnen und Heiler des Herzens.

lm Verlauf dieser Entdeckungsreise wird der Leser systematisch mit dem universellen Mystizismus vertraut gemacht, der im Qur'an und in den klassischen Sufi-Traditionen verschlüsselt liegt - und gleichzeitig mit einem modernen psychologischen Ansatz, der mit den 99 Namen arbeitet, um Individuation und Ganzheit zu verwirklichen.

Stimmen zum Buch
"Es ist nicht einfach, die wirkliche Essenz des Sufismus zu erfassen - des Pfades von Liebe, Mitgefühl und Dienen. Allen wahren Suchenden auf dem Weg empfehle ich die "Medizin des Herzens" - ganz sicher innerhalb des Bestands von Büchern, die solche Qualität bieten können, eine Bereicherung von unschätzbarem Wert: Es wird allen, die sich tief damit auseinandersetzen, eine großartige Unterstützung sein."
(Reshad Feild)

"Was steckt in einem Namen? Dieses Buch hat die Antwort: Indem sie die semantischen, psychologischen und spirituellen Dimensionen der Namen Gottes im Qur"an beleuchten, zeigen die Autoren auf, dass die Namen wesentlich mehr sind als theologische Abstraktionen. Sie sind Worte der Kraft, unübertreffliche Heilmittel für das leidende menschliche Herz."
(Pir Zia Inayat Khan)

"Dieses erstaunliche Buch ist nichts Geringeres als eine mystische Straßenkarte, die in die Wirklichkeit des einzig Seienden führt - hin zu dem Einen, aus dem alle 99 schönen Namen entspringen und auf das sie alle verweisen. Die Zusammenarbeit dieser Gelehrten und Praktizierenden hat ein wahrhaft profundes Werk von tiefem psychologischem Wert und spiritueller Einsicht hervorgebracht, das der gesamten Gemeinschaft der "Jerusalem-Trilogie" (Juden, Christen und Muslimen) in den kommenden Generationen dienen sollte."
(Rabbi Zalman Schachter-Shalomi)

Über das Autorenteam (http://www.verlag-heilbronn.de/autorinnen/)
Wali Ali Meyer war der Hauptautor der englischen Originalausgabe von "Physicians of the Heart". Sein M.A.-Diplom in Philosophie und Theologie erhielt er an der Vanderbilt University. Er machte sich auf die Suche nach der Wirklichkeit hinter den Worten und wurde ein Schüler des Su-Meisters Samuel L. Lewis in San Francisco. Wali Ali ist das Oberhaupt der inneren Schule der Su Ruhaniat International, er ist der spirituelle Leiter des Khankah SAM in San Francisco, und er lehrt Susmus in Workshops und Seminaren in aller Welt.

Imam Bilal Hyde ist dem traditionellen Susmus über 30 Iahre lang nachgegangen: Er studierte in Om Durman, Sudan, Ägypten und Äthiopien, in Medina und Mekka. In Mekka und Medina wurde er als Imam geschult. Er hält überall in den USA Kurse über die inneren Bedeutungen des Qurlan und lebt mit seiner Frau und mit seinen Töchtern in Albany, Kalifornien.

Faisal Muqaddam ist der Begründer der "Diamantenen Arbeit" (Diamond Logos Teachings), außerdem gemeinsam mit A.H. Almaas Mitbegründer und Mit-Entwickler des "Diamond Approach" zur Befreiung. Er wurde 1946 in Kuwait geboren und ist für reichianische Therapie nach Dr. Phillip Curcuruto geschult; zudem hat Faisal verschiedene Systeme der Wachstumsarbeit mit angesehenen Lehrern wie Tarthang Tulku Rinpoche, Dr. Claudio Naranjo sowie mit Su-Lehrern des Nahen Ostens studiert.

Shabda Kahn begann das Wazifa-Projekt im Jahr 2001 und arbeitete gemeinsam mit seinen Kollegen 10 Jahre lang daran, dieses Buch zu manifestieren. Er ist ein direkter Schüler des amerikanischen Sumeisters Murshid Samuel L. Lewis und praktiziert seit 1969 im Susmus, seit 2001 als Pir (spiritueller Leiter) der Su Ruhaniat International - der Linie, die auf Hazrat Inayat Khan und Murshid Samuel Lewis zurückgeht.

Über den Herausgeber: Sufi Ruhaniat Deutschland e.V.
Die Sufi Ruhaniat International wurde von Murshid Samuel L. Lewis gegründet, kurz bevor er 1971 starb. Wir stehen im jahrhundertealten Strom der Weisheit des Sufismus, der 1910 von Hazrat Inayat Khan, mit dem Titel "Die Sufibotschaft der spirituellen Freiheit", in den Westen gebracht wurde und im Segensstrom seines Schülers Murshid Samuel L. Lewis (Sufi Achmed Murad Chisti) steht. Diese Arbeit wurde von Pir Moineddin Jablonski weitergetragen, dem spirituellen Nachfolger von Murshid Samuel Lewis. Er leitete die Ruhaniat von 1971 bis zu seinem Tod 2001. Heute wird sie geführt von Pir Shabda Kahn, dem Nachfolger von Pir Moineddin.

Die Sufi Ruhaniat Deutschland widmet sich der Unterstützung von Einzelnen, indem sie sie begleitet, ihr höchstes spirituelles Ziel zu entfalten, ihr essentielles inneres Wesen zu manifestierren, und mit anderen in Harmonie zu leben, in der Hoffnung menschliches Leid zu lindern und zum Erwachen aller Menschen beizutragen.

Medizin des Herzens - 99 Heilungswege der Sufis, Verlag Heilbronn, 2016, 1. Aufl., Hrsg. Sufi Ruhaniat Deutschland e.V., Übersetzung: Wajida Jamila M. Pape, 500 Seiten, 25 x 19 cm, gebunden, ISBN: 978-3-936246-20-9, 39,80 Euro

Rezensionsexemplare können Sie auf unserer Homepage:
www.verlag-heilbronn.de/presse (http://www.verlag-heilbronn.de/presse/) anfordern

Pressekontakt:

Verlag Heilbronn, Redaktion und Marketing
Josef Ries
Kaiser-Heinrich-Straße 37 82398 Polling
0881 9275351
josef.ries@verlag-heilbronn.de
http://www.verlag-heilbronn.de/presse

Firmenportrait:

Der Verlag Heilbronn ist der Verlag für anspruchsvolle spirituelle Literatur: Mystik, Meditation, Interreligiöse Spiritualität und Universaler Sufismus. Die dort verlegten Bücher vermitteln tiefes spirituelles Wissen und begleiten auf dem Weg der Herzöffnung und Gotteserkenntnis. Jenseits religiöser Dogmen sind die Bücher des Verlages Hilfe für das tägliche Leben und die persönliche meditative Praxis.

Im Zentrum der Verlagsarbeit steht die Botschaft des großen indischen Sufimystikers Hazrat Inayat Khan. Er wurde 1882 in der indischen Stadt Baroda geboren. Schon in jungen Jahren wurde ihm der Titel "Tansen", bedeutendster lebender Musiker Indiens, verliehen. Seine Lehre ist eine Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit.

Rezensionsexemplare können Sie auf unserer Homepage:
www.verlag-heilbronn.de/presse anfordern.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.