SPIEGEL, SPIEGEL an der Wand, Vrees ist das schönste Dorf im Land

Veröffentlicht von: Emsland Touristik
Veröffentlicht am: 08.08.2016 12:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Der am seltensten fotografierte Ort holt beim Bundeswettbewerb die Goldmedaille

Anfang des Jahres hatte der SPIEGEL die Daten der 77 Millionen Mitglieder starken Fotografen-Community Flickr ausgewertet und dabei festgestellt, dass das 1.800 Einwohner zählende Dörfchen Vrees im Emsland der am wenigsten fotografierte Ort in ganz Niedersachsen ist (www.spiegel.de/reise/deutschland/flickr-analyse-deutschland-dein-fotoalbum-a-1070744.html). Das wird sich vermutlich rasch ändern, denn Vrees hat sich jetzt beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gegen 2.400 Mitbewerber aus dem gesamten Bundesgebiet durchgesetzt und wurde mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Das "Dorf der 1.000 Eichen" liegt inmitten von 3.000 Hektar Eleonorenwald und bietet einen hohen Erholungswert. In den Wäldern liegen mythische Großsteingräber, die über 4.000 Jahre alt sind. Unter www.emsland.com/emsland/ferienregion/huemmling.html sind Fotos zu sehen, die zeigen, dass es in Vrees und Umgebung eine Menge zu erleben gibt und tolle Motive für alle, die bei Flickr ihre Fotos hochladen.

Bildquelle: Emsland Touristik-Martina Alfers

Pressekontakt:

ReComPR
Thomas Rentschler
Herderplatz 5 55124 Mainz
+49 6131 216320
emsland@recompr.de
http://www.recompr.de

Firmenportrait:

Über das Emsland
Das Emsland erstreckt sich über 2.880 Quadratkilometer von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze bei Rheine bis zur Grenze Ostfrieslands bei Papenburg und ist damit flächenmäßig größer als das Bundesland Saarland. Rund 1.000.000 Urlauber verzeichnet die Emsland Touristik jährlich, die meisten von ihnen sind Radwandertouristen und Familien. Der Landkreis bietet mit über 3.500 Kilometern ein ausgeprägtes Radwegenetz entlang der Flussläufe von Ems und Hase, Moore und Wälder, aber auch zahlreiche Bauern- und Ferienhöfe, die als besonders familienfreundlich zertifiziert sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.