Bloom gönnt sich einen neuen Markenauftritt

Veröffentlicht von: Bloom GmbH München
Veröffentlicht am: 08.08.2016 16:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die in München und Nürnberg ansässige Werbeagentur hat viele Gesichter: Das agile Agenturgeschäft und eine Reihe von extra Projekten im Kunst- und Kulturbereich. Jetzt präsentiert sich Bloom mit einer fokussierten Positionierung und einem neuen Corpo

München, 08. August 2016. Bloom (http://www.bloomproject.de/) hat sich seit der Gründung vor über 10 Jahren ständig weiterentwickelt, mehr Umsatz generiert, Kunden dazugewonnen, Mitarbeiter eingestellt und neue Kompetenzen aufgebaut. Um diese Entwicklung auch nach außen sichtbar zu machen, war es an der Zeit, die Positionierung und das Corporate Design anzupassen. Ergebnis sind ein überarbeiteter Markenauftritt mit Claim und eine neue, aufmerksamkeitsstarke Geschäftsausstattung aus hochwertigen Materialien, farbintensiv und aufwändig produziert.
Im Vorfeld haben die Agenturchefs innegehalten und eine Standortsbestimmung unter Mitarbeitern und Kunden, überwiegend Mittelständler, durchgeführt. Das Resultat: Vielfalt, Kundenservice und die Menschen machen seit Jahren die Bloomies aus. Darauf aufbauend wurde der neue Auftritt mit der Positionierung "Your Agency." entwickelt. Das Logo in Form eines Samenkorns wirkt jetzt reduzierter und hat sich endgültig von der bislang vorherrschenden Farbgebung in Oliv verabschiedet.

Your Agency - für jeden Kunden eine eigene Agentur
Die Positionierung "Your Agency." ist das durchgängige Element in dem neuen Auftritt, wird zum Claim und indiziert: Bloom ist eine Agentur, die jedem einzelnen ihrer Kunden eine eigene Agentur garantiert. Dazu werden die Teams entsprechend den individuellen Kunden-Anforderungen gebildet und über ein Projektmanagement-Tool und eine interne Wissensplattform zusammengeführt. Dementsprechend hat die Agentur auch ihr Leistungsspektrum fokussiert. Ab sofort stellt sie Ressourcen in den Bereichen "Brand & Content", "Creative & Design" und "Digital & Innovation" bereit und verzichtet komplett auf eine Unit-Struktur.
Die frischen Drucksachen schließen den Kreis zum neuen Erscheinungsbild im Internet und in den Agenturräumen. So findet man ab jetzt den Claim "Your Agency." auch auf Briefbögen, Grußkarten und Booklets - in acht leuchtenden Farben, die jeder Mitarbeiter spezifisch für sich einsetzen kann. Zudem wird eine klare Differenzierung durch die einprägsame Hieroglyphen-Schrift (Dual) und den auffallenden Farbschnitt, also an den Kartonkanten der Drucksachen, erreicht. Der Effekt ist subtil, aber dennoch auf keinem Schreibtisch zu übersehen.

Die Bloomies sind mehr als eine Agentur
Darüber hinaus sind es die vielen Projekte aus dem Kunst- und Kulturbereich neben dem Tagesgeschäft, die Bloom ausmachen. Dazu gehört seit mehr als 10 Jahren das in München und Nürnberg verbreitete Stadtmagazin curt (http://www.curt.de/), das von Geschäftsführer Stefan Neukam 2002 gegründet wurde und von vielen ehrenamtlichen, kreativen Köpfen konzipiert und gestaltet wird. Mehr als 10 festangestellte Mitarbeiter engagieren sich für curt. Das Projekt ART AVENUE (http://www.art-avenue.de/) wurde von einem Mitarbeiter ins Leben gerufen, um Urban Art-, Graffiti- und Streetart-Künstlern eine Plattform zur Verfügung zu stellen, auf der diese sich und ihre Kunstwerke professionell vermarkten lassen können. Oder auch der Musikclub "Die Rakete" (http://www.dierakete.com/) in Nürnberg, ein Projekt von Thilo Färber, ebenfalls Geschäftsführer von Bloom, hat in der Clubszene international an Bedeutung gewonnen und dient ganz nebenbei als Veranstaltungsort für Mitarbeiter und Kunden. Hans Peter-Hösl wiederum, ein weiteres Mitglied der Geschäftsführung, hat das einzigartige Photo Archiv Schweitzer (http://www.photo-archiv-schweitzer.de/) mit ins Unternehmen eingebracht. Marion Schweitzer war mit ihrer Photo-Agentur von Anfang der 50er Jahre bis in die frühen 90er Jahre Münchens erste Adresse für Society- und Mode-Fotografie. Mit ihrer Alleinvertretung großer Londoner Pressebild-Agenturen brachte sie die große Welt der Stars und Skandälchen nach München.

Der neue Claim zeigt auch diese Seite von Bloom: Die Wertschätzung und Förderung persönlicher Projekte von Mitarbeitern.

Pressekontakt:

KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27 81667 München
+49 (0)89 - 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
www.koschadepr.de

Firmenportrait:

Agentur-Steckbrief:
Gründung: 2004
Standorte: München, Nürnberg.
Geschäftsführung: Eva-Maria Engelbrecht, Thilo Färber, Hans-Peter Hösl, Stefan Neukam, Stefan Maier-Wimmer.
Umsatz 2015: 4 834 000 Euro.
Kundenauswahl: AEG, Tchibo, Tucher, Rodenstock, Electrolux, Oliver Kahn.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.