Kundentests zufolge verringert der Despatch Split-Zone (TM)-Oxidationsofen die Zykluszeiten mehr als erwartet

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 09.08.2016 09:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) MINNEAPOLIS, MN -- (Marketwired) -- 08/08/16 -- Die ersten Kundenbewertungen des Despatch Split-Zone (TM)-Oxidationsofens wurden kürzlich ausgewertet. Die Tests wurden unter Verwendung hochwertiger Fasern durchgeführt, die einen einzigen Ofen durchliefen, der mehrere Zonen simulierte. Der Mindestwert zur Erreichung der Zieldichte betrug 5 Zonen bei einer Verweilzeit von 67,3 Minuten. Dank der Split-Zone wurde die Zieldichte bereits nach zwei Zonen bei einer Verweilzeit von 44 Minuten erreicht, was eine Reduzierung der Zykluszeit um fast 35 % bedeutet.

?Die Zykluszeitreduzierung gehört zu den wichtigsten Verbesserungen, die von den Kunden gefordert werden?, sagte John Stafford, Carbon Fiber Business Development Manager bei Despatch. ?Eine Reduzierung um fünfunddreißig Prozent wird die Rentabilität der Verwendung von Kohlefasern bei der Automobilfertigung deutlich verbessern.?

Der Oxidationsvorgang verbraucht die meiste Energie, beansprucht im Werk den meisten Platz und stellt die größte Kapitalinvestition in einer Kohlefaser-Produktionslinie dar. Verbesserungen an diesem Vorgang haben einen großen Einfluss auf die Kosten der Kohlefaser. Die Beseitigung der Varianz zusammen mit der Split-Zonen-Steuerung ermöglicht es, die Temperatur des Ofens insgesamt (bzw. um 10° C in der oberen Zone) höherzustellen, was zu einer reduzierten Oxidationszykluszeit führt. Da jeder Ofen nun in zwei Zonen aufgeteilt ist, kann auch die Anzahl der zur sorgfältigen Oxidierung der Faser benötigten Öfen reduziert werden. Im kürzlich durchgeführten Test konnte die Anzahl der erforderlichen Öfen von fünf auf lediglich zwei Öfen reduziert werden.

?Unser Ziel war es, eine Reduzierung der Zykluszeit um fünfundzwanzig Prozent zu erreichen?, sagte Mark Steyer, Director of Engineering, Carbon Fiber bei Despatch. ?Die Ergebnisse aus diesem ersten Test beweisen, dass wir dieses Ziel mühelos überschreiten und uns voraussichtlich einer fünfzigprozentigen Reduzierung nähern können.?

Despatch ist ein Mitglied von ITW EAE, einem Geschäftsbereich von Illinois Tools Works, Inc. (NYSE: ITW). Dabei handelt es sich um ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Herstellung von Hochleistungsindustrieöfen und sonstigen thermischen Produkten. Despatch ist Erfinder der weltweit führenden Kohlefaser-Oxidationstechnologie, die mittlerweile zum Industriestandard geworden ist. Nun hat Despatch den Oxidationsofen praktisch neu erfunden, indem das Unternehmen seine wegweisende Center-to-End-Technologie um einige revolutionäre, technologisch fortschrittliche Funktionen erweitert hat. Weitere Informationen über Despatch finden Sie auf <a href="http://www.despatch.com." title="www.despatch.com.">www.despatch.com.</a>

Kontakt:
Roger Dullinger
Marketing- und Kommunikationsmanager
(952) 469-8278
Roger.Dullinger@despatch.com

=== Kundentests zufolge verringert der Despatch Split-Zone (TM)-Oxidationsofen die Zykluszeiten mehr als erwartet (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/9vjse6" title="http://shortpr.com/9vjse6">http://shortpr.com/9vjse6</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/kundentests-zufolge-verringert-der-despatch-split-zone-tm-oxidationsofen-die-zykluszeiten-mehr-als-erwartet" title="http://www.themenportal.de/bilder/kundentests-zufolge-verringert-der-despatch-split-zone-tm-oxidationsofen-die-zykluszeiten-mehr-als-erwartet">http://www.themenportal.de/bilder/kundentests-zufolge-verringert-der-despatch-split-zone-tm-oxidationsofen-die-zykluszeiten-mehr-als-erwartet</a>

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.