„Sei eine Stimme“ - erfolgreicher Ausstellungsauftakt

Veröffentlicht von: Dynamic Tunes
Veröffentlicht am: 09.08.2016 12:25
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


„Sei eine Stimme“, Foto-Wanderausstellung gegen Rechtsextremismus mit Podiumsdiskussion
(Presseportal openBroadcast) - Fotoausstellung gegen Rechtsextremismus: Im Rahmen des 1. Weltkulturmarktes in Alfeld an der Leine präsentierte der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ in Kooperation mit der Antirassismuskampagne „Against Racism – for a better tomorrow“ die Foto-Wanderausstellung gegen Rassismus „Sei eine Stimme“ erstmalig am 30./31. Juli 2016. Der traditionsreiche Arbeitssaal des UNESCO-Weltkulturerbes Fagus-Werk bot eine atmosphärische Kulisse für die Exponate.

Zu sehen sind Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Unterhaltung mit prägnanten Statements gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und für Gemeinschaft. Vielfalt liegt im Konzept der Wanderausstellung. Abwechslungsreich und kurzweilig hinterlassen die Exponate tiefen Eindruck mit essentiellen Botschaften – und regen damit zum Nachdenken und zur Selbstreflexion an. Viele Ausstellungsbesucher nahmen das begleitende Angebot wahr, selbst eine „Stimme“ zu sein und nach Vorbild der Exponate eine Meinung zu formulieren. Unter dem Motto „Erheb deine Stimme“ hatten Besucher die Möglichkeit, sich mit individuellen Botschaften fotografieren zu lassen.

Ein Highlight fand die Ausstellung an dem Präsentationswochenende am Sonntag, 31. Juli 2016 mit einer Podiumsdiskussion. Ausstellungsinitiator von „Sei eine Stimme“ und Vereinsvorstand von „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ ist der mehrfach preisgekrönte Martin Rietsch, der den Bühnentalk zur Ausstellung im voll besetzen Galeriesaal souverän und eloquent moderierte. Zu den Gästen aus TV, Sport und Politik, die zum Ausstellungsmotto „Sei eine Stimme“ Erfahrungen und Perspektiven teilten, zählten Alfelds Bürgermeister Bernd Beushausen, die Landtagsabgeordnete Petra Joumaah, Schauspieler Tom Barcal, Box-Europameisterin Bintou Schmill, Basketballmanager Mahmut Ataman sowie Fußball-Schiedsrichter Selam Hagos. So unterschiedlich ihre Funktionen sind, so klar die gemeinsame Botschaft: kein Raum für Rassismus in unserer Gesellschaft.

www.aldn.de

Pressekontakt:

Dynamic Tunes
Postfach 310403
10634 Berlin
Tel: 030-20654374

Firmenportrait:

Das Musikmagazin "Dynamic Tunes" ist das Magazin für HipHop, R'nB, Pop und Musicalproduktion. Interessante Backstagereportagen, Interviews und brandaktueller Content zeichnen uns aus. Hier kommt jeder Musikfan und Musiker auf seine Kosten.
„Dynamic Tunes“ gehört zur Firma Dynamic Booking Vertriebs GmbH.
Das Dynamic Booking Team arbeitet unterstützend im Bereich der Musikpromotion, des Musikmanagements, des Artistmanagements, der Künstlerbetreuung - insbesondere der Radio- und TV-Promotion. Dynamic Booking gründete im Jahr 2003 das Plattenlabel "Heaven`s Street". Mit dem weitreichenden Know-How ist Dynamic Booking ein Bindeglied zwischen den Kulturschaffenden und Medienvertretern und bereitet Künstler auf die Musikindustrie vor. Die Bereiche Pop, Funk, Rhythm and Blues, aber auch House sind die bevorzugten Themen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.