Auf virtueller Entdeckungstour

Veröffentlicht von: DS Smith Packaging
Veröffentlicht am: 09.08.2016 12:40
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - DS Smith auf der FachPack in Halle 5, Stand 239

Fulda, 09. August 2016 - Brille aufsetzen und eintauchen in die virtuelle Display- und Verpackungswelt, heißt es bei DS Smith auf der diesjährigen FachPack in Nürnberg. In Halle 5, Stand 239 präsentiert das Unternehmen, welche beeindruckende Möglichkeiten Virtual Reality (VR) für die Markeninszenierung und Absatzförderung am Point of Sale bietet. Die Display und Packaging Strategen entführen die Messebesucher auf eine virtuelle Entdeckungstour. Hier erleben diese interaktiv per VR-Anwendung die Wertschöpfungspotenziale, die der Full-Service-Packaging-Anbieter Kunden mit seinen innovativen Display- und Verpackungslösungen entlang des gesamten Supply Cycle eröffnet.

Wie lässt sich mit Displays und Verpackungen die Markenbekanntheit schneller aufbauen? Wie werden modulare Lösungen für die Zweitplatzierung noch wandlungsfähiger und somit effizienter? Wie können Verpackungen mit Membran die Anzahl der notwendigen Verpackungsvarianten signifikant reduzieren? Wie können clevere Shelf Ready Packaging-Lösungen Produkte in die Pool-Position bringen und Out-of-Stock-Situationen effektiv vermeiden? Das sind nur einige der Fragen, die sich die Display und Packaging Strategen von DS Smith Tag für Tag stellen. Im virtuellen Showroom von DS Smith können die Besucher der FachPack die Lösungen auf diese Fragen spielerisch selber nachvollziehen und multisensorische Shoppingwelten authentisch erleben.

Als Vorreiter innovativer Markenpräsentation beschäftigt sich DS Smith intensiv mit der Digitalisierung am Point of Sale und wie sich diese gewinnbringend für Marken und Händler in der Praxis realisieren lässt. "Insbesondere für den stationären Handel wird die Emotionalisierung zum wichtigen Wettbewerbsfaktor", sagt Michael Lamprecht, Sales Director bei DS Smith in der Region Deutschland & Schweiz. "Nur so kann er mit der Konkurrenz aus dem Netz mithalten und sich im Omnichannel der Zukunft nachhaltig positionieren." Kombiniert mit State of the Art-Technologien wie Multisensorik, Quick Response Codes, Augmented und Virtual Reality besitzen Displays und Verpackungen ein ungeheures Potenzial, auf der Verkaufsfläche einzigartige Erlebniswelten zu inszenieren, mit dem Kunden zu interagieren und so Markenbekanntheit und Umsatz zu steigern.

"Auf der FachPack kann sich das Fachpublikum im wahrsten Sinne des Wortes hautnah von unserer hohen Innovationskraft im Bereich Display und Consumer Packaging überzeugen", betont Lamprecht. Die VR-Anwendung ermöglicht den Messebesuchern, auf eine sehr beeindruckende und dynamische Weise mit den Produkten und Lösungen der Display- und Packaging Strategen in Kontakt zu treten. "Mit der virtuellen Anwendung zeigen wir einen Teil der innovativen Display- und Consumer Packaging- Lösungen, die wir in unserem neuen Standort in Erlensee produzieren werden." Auf dem ehemaligen Fliegerhorst im Main-Kinzig-Kreis eröffnet DS Smith im November 2016 ein Display und Consumer Packaging Werk der Spitzenklasse. Neben neuester Maschinentechnik, die sowohl für große als auch für kleine Auflagen optimal ausgelegt ist, verfügt der neue Standort über das erste Impact Centre in der Region. "Gemeinsam mit unseren Kunden können wir dort den kompletten Supply Cycle auf den Prüfstand stellen, um so Lösungen zu entwickeln, die unseren Kunden echten Mehrwert bieten", berichtet Lamprecht. Die Ziele sind klar gesetzt: "Am Ende profitieren die Markenhersteller von höheren Umsätzen, geringeren Kosten und Risiken sowie optimierten Produktions- und Logistikprozessen."

Neben Displays und Konsumgüterverpackungen stellt DS Smith auf der FachPack überzeugende Konzepte für Transport-, Schutz-, Industrie- und Gefahrgutverpackungen vor.

Bildunterschrift: Mit Blick in die Zukunft: Auf der FachPack entführt DS Smith die Messebesucher auf eine virtuelle Entdeckungstour. Im virtuellen Showroom lassen sich die innovativen Display- und Verpackungslösungen des Unternehmens interaktiv erleben.

Text und Bilder dieser Pressemitteilung stehen Ihnen zum Download unter www.faktum-redaktion.de zur Verfügung.

Bildquelle: DS Smith, Fulda

Pressekontakt:

FAKTUM I MARKETING I KOMMUNIKATION PUBLIC RELATIONS
Annette Lautenbach
Friedrich-Ebert-Anlage 27 69117 Heidelberg
+49 62 21 / 45 89-13
a.lautenbach@faktum-kommunikation.de
http://www.faktum-kommunikation.de

Firmenportrait:

Über DS Smith Plc

DS Smith Plc ist ein führender internationaler Anbieter recycelbarer Konsumgüterverpackungen. Der Konzern beschäftigt mehr als 26.000 Mitarbeiter. DS Smith verfügt auf vielen Märkten über eine starke Marktposition und ist der zweitgrößte Hersteller von Wellpapp-Produkten in Europa. Der Geschäftsbereich DS Smith Packaging zählt zu den führenden Herstellern von Displays und Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.