Von Dialight: Erste Hochleistungs-LED-Leuchte für ATEX-Zone 1

Veröffentlicht von: Dialight GmbH
Veröffentlicht am: 09.08.2016 15:24
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Zertifiziert für den Einsatz in Gefahrenbereichen in Europa, Nahost und Australien

Speziell für Anwendungen in den ATEX/IECEx-Zonen 1 und 21 hat jetzt Dialight eine neue SafeSite High Bay LED-Leuchte auf den Markt gebracht. Mit Lichtleistungen von 9.500 bis 23.500 Lumen bei einer Leistungsaufnahme von 88W bis 212W ist sie in explosionsgefährdeten Umgebungen der ideale Ersatz für konventionelle 400W-Matalldampflampen. Mit einer Lichtausbeute von 110 lm/W senkt sie den Energieverbrauch gegenüber konventionellen Leuchten ganz erheblich.

Für die Öl- und Gasindustrie sowie Chemieanlagen und andere Gefahrenbereiche steht damit jetzt eine extrem effizient Beleuchtungslösung zur Verfügung. Die von Dialight speziell entwickelte integrierte Stromversorgung ist überspannungsfest bis 6kV. Das geringe Gewicht und die niedrige Bauhöhe erleichtern die Installation. Geliefert wird die Leuchte entweder mit 3 Metern Anschlusskabel oder einer integrierten Anschlussdose. Die ATEX/IEC SafeSite LED High Bay Leuchten haben eine Lebensdauer (L70) von über 150.000 Stunden und sind für Betriebstemperaturen zwischen -40°C und +60°C ausgelegt. Darüber hinaus gibt Dialight auf die gesamte Leuchte eine Garantie von 10 Jahren.

Weitere Informationen über das Gesamtprogramm der SafeSite LED-Leuchten für Gefahrenbereiche inklusive der IES-Daten und LM79-Reports sind auf www.dialight.com zu finden.

Pressekontakt:

ECCO Düsseldorf/EC Public Relations GmbH
Walter Fiedler
Heinrichstraße 73 40239 Düsseldorf
0211 23 94 49 16
dialight@ecco-duesseldorf.de
http://www.de.dialight.com

Firmenportrait:

Das Unternehmen Dialight
Dialight ist ein weltweit führender Hersteller von LED-Technologie für Industrieanlagen und Gefahrenbereiche. Bei Verkehrssignalen ist das Unternehmen Marktführer.
LED-Lösungen von Dialight senken Energie-, Wartungs- und Entsorgungskosten signifikant. Zusätzlich erhöhen sie die Sicherheit und minimieren den CO2-Außstoß. Alle Produkte des Unternehmens werden nach internationalen Standards entwickelt und gefertigt.

Mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern produziert Dialight auf drei Kontinenten. 2014 erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von 222,8 Mio. Euro einen Gewinn von 13,3 Mio. Euro. Dialight ist an der Londoner Börse notiert (DIA). Die Marktkapitalisierung beträgt rund 240 Mio. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.