Für Profis und Jedermänner: Radl-Träume in Varese

Veröffentlicht von: Maggioni Tourist Marketing
Veröffentlicht am: 09.08.2016 15:27
Rubrik: Urlaub & Reise


Radprofis nterwegs in varese
(Presseportal openBroadcast) - Ende September 2016 lädt die lombardische Provinz zu zwei großen Radsportveranstaltungen ein


Die Tre Valli Varesine und der Granfondo Tre Valli Varesine – dem einen der beiden Radrennen fehlen nur noch wenige Jahre bis zum hundertjährigen Jubiläum, das andere findet in diesem September erstmalig statt. Austragungsort für beide ist die Provinz Varese im Westen der norditalienischen Region Lombardei. Der Neuling unter ihnen ist der 1. Granfondo Tre Valli Varesine. Er wird am Sonntag, den 25. September 2016 ausgetragen, und richtet sich an leidenschaftliche Amateurradler. Zwei Tage später, am Dienstag, den 27. September 2016, treten dann die Profis für die 96. Tre Valli Varesine in die Pedale.

Varese ist seit jeher ein Land des Radsports. Spitzenradsportler wie Alfredo Binda, Claudio Chiappucci und Ivan Basso haben hier das Licht der Welt erblickt, zweimal, 1951 und 2008, war die Provinz bereits Austragungsort der Straßen-Weltmeisterschaften. Dazu gesellen sich weitere internationale Rennen wie der Trofeo Binda oder die besagten Tre Valli Varesine. Ebenso kommen Freizeitradler in Varese voll und ganz auf ihre Kosten: Das sehr gut ausgebaute und weit verzweigte Radwegenetz lädt zu nachhaltigen Entdeckungstouren und zum langsamen Landschaftsgenuss ein.

Wer zusätzlich noch die Herausforderung sucht, der sollte sich beim ersten Jedermann-Radmarathon Granfondo Tre Valli Varesine anmelden. Das eigentliche Rennen findet am Sonntag, den 25. September 2016 statt und stellt zwei Tourenstrecken zur Auswahl: Den Granfondo mit 156 km und 2.500 Höhenmetern und den Mediofondo mit 103 km und 1.500 Höhenmetern. Startpunkt und Ziellinie sind für beide am Velodromo Luigi Ganna – Stadio Franco Ossola in Varese. Passionierte Radler, die gerne mal mit echten Champions fahren möchten, sollten sich bereits am Vortag zum Event „In Bici con i Campioni“ einfinden – die Radtour wird nämlich von einigen früheren Spitzenradsportlern begleitet. Und am Tag nach dem Granfondo erhalten die Hotelgäste unter den Teilnehmern zusätzlich die Gelegenheit, beim Abschlusstraining einiger Profis der Tre Valli Varesine mitzufahren.

Für eben jene Radprofis wird es am Dienstag, den 27. September 2016 ernst. Die endgültige Strecke befindet sich zwar aktuell noch in Planung, doch so viel steht bereits jetzt fest: Erstmalig werden die Tre Valli Varesine in Saronno im Südosten der Provinz starten, um dann später in der Hauptstadt Varese zu enden. Dazwischen liegen ca. 200 km quer durch die Provinz Varese. Wie immer werden Radsportler aus der ganzen Welt zu diesem Eintagesrennen für Männer erwartet, das im Übrigen gemeinsam mit der Coppa Agostoni und der Coppa Bernocchi die lombardische Trilogie Trittico Regione Lombardia bildet. Organisator ist auch in diesem Jahr wieder der 1929 gegründete Radclub Alfredo Binda mit Sitz in Varese. Wenn alles gut läuft, dann könnte das Rennen 2017 Bestandteil des World Tour Kalenders sein – die UCI hat die Bewerbung bereits positiv begrüßt.

Abgesehen von den beiden Radsportschwergewichten gegen Ende des Monats finden im September 2016 noch einige weitere fahrradfreundliche Events statt, darunter beispielsweise die Veranstaltung Mangia, Bevi e Bici am Sonntag, den 11. September 2016. Dahinter verbirgt sich eine Fahrradtour durch das südliche Varese im Dunstkreis des Lago Maggiore und des Lago di Comabbio. Wie in den letzten Jahren, so startet und endet auch die 6. Ausgabe des Events in Ispra. Thematisch stehen wie immer neben der schönen Natur und der vielfältigen Kultur auch das gute Essen und die köstlichen Weine der Provinz Varese im Mittelpunkt.

Mehr Informationen über die Provinz, die Radrennen und weitere Veranstaltungen sind unter vareselandoftourism.com, trevallivaresine.com und varesesportcommission.it erhältlich.

Pressekontakt:

Maggioni Tourist Marketing
Anne-Kathrin Boch
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
Telefon: + 49 (0)30 44044398
Fax: + 49 (0)30 42088582
ak.boch@maggioni-tm.de
www.maggioni-tm.de

Firmenportrait:

„Maggioni – Tourist Marketing“ ist eine Berliner Marketing- und Kommunikationsagentur für die Tourismusbranche. Das mehrsprachige Team hat sich auf die Entwicklung und Durchführung von touristischen Werbemaßnahmen für europäische Reiseregionen spezialisiert. Die von der Agentur entworfenen Strategien basieren stets auf den spezifischen Forderungen ihrer Kunden. Das Ziel von Maggioni Tourist Marketing besteht darin, optimale Kommunikationslösungen zur Stärkung der jeweiligen Reiseregion auf dem touristischen Markt zu finden, d.h. die Vorzüge der Destination zu beleuchten, ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen und hierdurch letztlich auch ihren wirtschaftlichen Erfolg zu fördern.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.