Rennen, radeln, surfen, klettern, fliegen ...: Goldener Sportherbst auf Texel

Veröffentlicht von: VVV Texel
Veröffentlicht am: 10.08.2016 10:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Wattenmeerinsel glänzt als Austragungsort vieler hochkarätiger Sportwet

Mit der Fußball-EM, der Tour de France und den olympischen Spielen kann man bereits den ganzen Sommer lang sportliche Leistungen auf Höchstniveau bewundern. Damit dieser Genuss nicht enden muss, lädt die niederländische Nordseeinsel Texel ab Ende August zum goldenen Sportherbst ein.

Kitesurfer der Extraklasse
Am 27. und 28. August finden sich am Strandabschnitt Paal 17 waghalsige "Drachensurf"-Cracks aus dem In- und Ausland zum jährlichen Zzanderz Kitesurf Weekend ein. Beim Wettbewerb "Bordercross" geht es vor allem um Geschwindigkeit. Wer wird die Strecke von Paal 17 bis Paal 12 und retour am schnellsten zurücklegen? Wer am längsten durch die Lüfte fliegt, wird hingegen beim Wettbewerb "Hangtime" ausgefochten. Besucher erwartet jede Menge spektakuläre Akrobatik auf dem Wasser und in der Luft, die einem schon mal den Atem stocken lassen kann.

Zeitfahren am Wattenmeer
Traditionsgemäß finden am ersten Samstag im September die Niederländischen Meisterschaften der freien Fahrer im Zeitfahren statt. Am 3. September wird dieser Wettbewerb auf einem 28,5 km langen, verkehrsfreien Parcours abgehalten, der von Oudeschild entlang der Wattenmeerküste nach De Cocksdorp und zurück führt. Der gefürchtetste Gegner auf dieser Strecke ist der häufig sehr starke Wind, der den Fahrer vom Meer aus entgegen stürmt.

10 Jahre Texel Halbmarathon
Zum mittlerweile zehnten Mal zieht dieses beliebte Sportevent am 25. September Läufer von nah und fern auf die Insel: Zur Feier der Jubiläumsedition des Texel Halbmarathons wurden in diesem Jahr 500 zusätzliche Startplätze zur Verfügung gestellt. Nachdem sie in nur 162 Sekunden ausgebucht waren, heißt es auch diesmal, sobald das Schiffshorn erklingt: Gas geben! Denn traditionell starten die Läufer vom Deck der Fähre aus auf die 21,1 km lange Strecke. Sie führt über Den Hoorn durch das Wald- und Dünengebiet an der Westküste bis zur Inselhauptstadt Den Burg, wo sich auf dem zentral gelegenen Groeneplaats die Ziellinie befindet.

Beinharter Hindernislauf
Es ist ein richtig großer Spaß, aber auch eine echte Tortur: der Beach Obstacle Run Texel. Auf einer Strecke von 12 Kilometern, die über den Strand, durch die Dünen und den Wald führt, stellen sich den mutigen Teilnehmern rund 30 beeindruckende Hindernisse in den Weg. Der Startschuss fällt am 9. Oktober in De Koog bei Paal 17. Neben der langen Distanz für die echt harten Männer und Frauen gibt es auch dieses Jahr einen Fun Run über 1.200 m für Kinder sowie zwei Hindernisläufe über 3 bzw. 6 km für Jugendliche.

MTB Strandrennen
Auf einem herausfordernden Parcours über den Strand und durch die Dünen messen am 19. November die härtesten Strandfahrer aus allen Herren Länder ihre Kräfte. Zur 3. Ausgabe des MTB Strandrace Texel werden erneut mehr als 500 Teilnehmer erwartet, worunter einige bekannte Profis zu finden sind. Ab Paal 17 starten die Fahrer auf eine 46,6 km lange Strecke, die über das Naturgebiet De Slufter zum Paal 9 und wieder zurück führt - über den Strand und durch das Dünengebiet hindurch. Regen, Kälte, tiefer Sand, starker Wind und Hochwasser gehören zu den vielen besonderen Herausforderungen, denen sich die Fahrer bei diesem Rennen stellen.

Sport für jeden
Auch für jene, denen keine Karriere als Spitzensportler in die Wiege gelegt wurde, bietet Texel diesen Herbst ein tolles Angebot an sportlichen Freizeitaktivitäten. Eine praktische Übersicht findet sich auf der Website des VVV Texel unter https://www.texel.net/de/texel-tipps/ein-sportlicher-aufenthalt/.

Bildquelle: @VVV Texel

Pressekontakt:

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14 50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Firmenportrait:

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto ganz Holland auf einer Insel wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt Hoge Berg. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfischfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen Runde um Texel oder das Schlemmerfestival Texel Culinair. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.