Gros zum Vorstandsvorsitzenden und Präsidenten berufen

Veröffentlicht von: Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Veröffentlicht am: 12.08.2016 09:56
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) München, 12. August 2016 ? Der Verbandsrat des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) hat das bisherige Vorstandsmitglied Jürgen Gros (47) mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden und Präsidenten des GVB berufen. Das gab der Vorsitzende des Verbandsrats und des Personalausschusses, Wolfgang Altmüller, heute bekannt.

Gros gehört dem Vorstand des GVB seit 2015 an. Für den Verband arbeitet er seit 2005. ?Dr. Gros ist ein erfahrener Interessenvertreter und langjähriger Kenner des GVB sowie genossenschaftlicher Verbands- und Verbundstrukturen?, sagte Altmüller.

Einen Lebenslauf von Jürgen Gros und druckfähige Fotos lassen sich auf der GVB-Webseite abrufen: https://www.gv-bayern.de/verband/vorstand

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/fa1x19" title="http://shortpr.com/fa1x19">http://shortpr.com/fa1x19</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wirtschaft/gros-zum-vorstandsvorsitzenden-und-praesidenten-berufen-55678" title="http://www.themenportal.de/wirtschaft/gros-zum-vorstandsvorsitzenden-und-praesidenten-berufen-55678">http://www.themenportal.de/wirtschaft/gros-zum-vorstandsvorsitzenden-und-praesidenten-berufen-55678</a>

Pressekontakt:

Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Florian Ernst
Türkenstraße 22 - 24 80333 München
089 - 28683402
presse@gv-bayern.de
www.gv-bayern.de

Firmenportrait:

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt die Interessen von 1.294 genossenschaftlichen Unternehmen. Dazu zählen 269 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 1.025 ländliche und gewerbliche Unternehmen mit insgesamt rund 52.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Mitgliedern. Damit bilden die bayerischen Genossenschaften eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 30.06.2016)

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.