Hillwood hat 35.000 qm umfassendes spekulatives Logistikprojekt in Düsseldorf begonnen

Veröffentlicht von: HWE Germany GmbH
Veröffentlicht am: 12.08.2016 11:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Dallas (USA), 12. August 2016 - Nachdem die Baugenehmigung erteilt wurde, hat der US-amerikanische Logistikinvestor Hillwood (http://www.hillwood.com) mit den Bauarbeiten für rund 35.000 qm umfassendes Logistikzentrum in der Wiesenstraße in Düsseldorf begonnen.

Hillwood hatte das im Stadtteil Heerdt gelegene und rund 56.000 qm große Areal im vergangenen Jahr erworben. Die vorhandenen Bestandsgebäude wurden inzwischen vollständig abgerissen.

Bis Frühjahr 2017 entstehen hier circa 35.000 qm modernste Logistik-, Büro- und Sozialflächen. Das Objekt ist sowohl in kleinere Einheiten teilbar, kann aber auch von einem Einzelnutzer gemietet werden. Die Flächenaufteilung ist dabei so flexibel gestaltet, dass verschiedene Nutzergruppen als Mieter in Frage kommen. "Der Standort entspricht durch seine Größe und Lage sowohl den Bedürfnissen von hafenbezogenen Logistikkunden als auch von Last-Mile-Dienstleistern", erläutert Peter Schuijlenburg, Senior Vice President von Hillwood Europe und Head of Hillwood Germany.

Wie das Logistik-Projekt "CENTRA5LPARK" in Weiterstadt bei Frankfurt soll auch das Düsseldorfer Projekt vom Projektpartner LogProject Development gemanagt werden. Zusätzlich wird LogProject die Vermietung koordinieren und das Marketing für das Projekt übernehmen.

Erste Gespräche mit möglichen Interessenten wurden bereits aufgenommen.

Bildquelle: Hillwood

Pressekontakt:

Targa Communications GmbH
Arne Degener
Unter den Linden 21 10117 Berlin
030 577 01 42 43
ad@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Firmenportrait:

Über Hillwood
Hillwood, ein Perot-Unternehmen, ist eine weltweit führende Entwicklungs-, Investment- und Beratungsfirma für hochwertige Gewerbeimmobilien, die von großer wirtschaftlicher Bedeutung für ihre jeweilige Region sind. Heute ist Hillwood der zweitgrößte Eigentümer von Grundstücken für zukünftige Ausbauprojekte und verfügt in den USA über Logistikimmobilien auf einer Fläche von rund 8,1 Millionen Quadratmetern. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.hillwood.com.

Über LogProject
LogProject konzentriert sich auf Planung, Entwicklung und Management von Logistikimmobilien. Als inhabergeführte Unternehmens-Gruppe kommen die kurzen und persönlichen Entscheidungswege auf der Grundlage eines historisch gewachsenen und soliden Finanzhintergrundes der Holding-Gesellschaft und ihrer Töchter zum Tragen. Die Gesellschafter von LogProject vereinen jahrzehntelange Erfahrungen im Segment der Logistik-, Produktions- und Industrie-Immobilien. In der Vergangenheit hat die LogProject im Rahmen von Geschäfts-Besorgungs-Verträgen bereits Logistik-Immobilien in Deutschland und der Schweiz im Wert von rund 500 Millionen Euro und mit einem Volumen von ca. 1 Million Quadratmeter aufgebaut und entwickelt einschließlich deren Property- und Asset-Management. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.logproject.eu.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.