Der gemeinsame Wille, etwas zu bewegen

Veröffentlicht von: STANLEY Security
Veröffentlicht am: 12.08.2016 11:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Ulrich Hosbach startet als neuer Regional Account Manager bei STANLEY Security

Düsseldorf, 12.08.2016. Von der professionellen Fernseh- und Videotechnik über Zutrittskontrollen bis hin zur Banken- und Sicherheitstechnik. Als neuer Regional Account Manager bringt Ulrich Hosbach breites und langjähriges Fachwissen zum führenden Anbieter von Sicherheitssystemen STANLEY Security mit. Seit Juli ist er Teil der STANLEY Security-Familie und begeistert über den Zusammenhalt.

An das Bewerbungsgespräch erinnert sich Ulrich Hosbach, neuer Regional Account Manager bei STANLEY Security, gerne. "Durch die offene Art des Country President Joost Sanders und seiner Kollegen stand mein Entschluss sofort fest, für diese innovative Firma arbeiten zu wollen. Ich habe gleich gemerkt, dass wir zusammenpassen und gemeinsame Ziele haben."

Einige Wochen später bestätigt sich, dass sein erster Eindruck richtig war: "Offenheit, Innovation und Menschlichkeit zeichnen STANLEY Security als Arbeitgeber aus. Die tolle Aufnahme durch die vielen neuen Kolleginnen und Kollegen sowie deren Hilfsbereitschaft waren wirklich außergewöhnlich. Der gemeinsame Wille, etwas zu bewegen, ist überall präsent."

Innovationskraft und Produktvielfalt

Der 62-Jährige ist ein "alter Hase" in der Branche und kennt sich aus. Er war bei verschiedenen Unternehmen tätig und bringt Fachwissen und Erfahrungen mit professioneller Fernseh- und Videotechnik, Zeiterfassung, Zutrittskontrollen, Banken- und Sicherheitstechnik sowie Systemintegratoren und der Herstellung von Komponenten und Systemen mit.

Beeindruckt ist Ulrich Hosbach vor allem von der Innovationskraft des Unternehmens und von der Produktvielfalt gepaart mit der Systemintegration. Diese Bandbreite ist ihm wichtig und ermöglicht ihm, sein Fachwissen in der kompletten Sicherheitstechnik täglich für seine Arbeit einzusetzen.

Teamzusammenhalt statt One-Man-Show

Bei aller fachlichen Kompetenz vergisst Hosbach jedoch nie, sich für den Teamzusammenhalt stark zu machen. Sie stellt für ihn die Basis des Erfolgs von STANLEY Security dar, wie er immer wieder betont. Sein Motto lautet: Schau nach vorne, arbeite teamorientiert und gewinne gemeinsam.

Aktuell stellt STANLEY Security zahlreiche neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Für die neuen Kolleginnen und Kollegen, die im Unternehmen starten, hat Hosbach einen wichtigen Rat: "Seid Teamplayer. Als One-Man-Show kommt man nicht weit." Eine Einstellung, die bei STANLEY Security überall gelebt wird.

Pressekontakt:

Wake up Communications ? Agentur für PR & Social Media
Nadja Amireh
Flügelstraße 47 40227 Düsseldorf
+49 211 97711700
amireh@wakeup-communications.de
http://www.wakeup-communications.de/

Firmenportrait:

Als führender Anbieter von Sicherheitssystemen in Europa bietet STANLEY Security innovative Sicherheitsgesamtlösungen, die auf die spezifischen Anforderungen verschiedener Sektoren und Unternehmen zugeschnitten sind - von Kleinunternehmen bis hin zu multinationalen Konzernen. Dabei entwickelt und managt das Unternehmen individuell abgestimmte, innovative und wirtschaftliche Sicherheitslösungen bestehend aus Sicherheitstechnik und Dienstleistungen. STANLEY Security hat ein breites, herstellerunabhängiges Leistungsspektrum, das dem Kunden maßgeschneiderte Lösungen, beispielsweise in den Bereichen Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Alarmweiterleitungen an das eigene 24/7 Service Desk und Brandmeldesysteme zur Verfügung stellt. STANLEY Security ist in 14 europäischen Ländern und in Deutschland mit 14 Niederlassungen vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.