Buchtipp: KUBA 1959 - 90. Geburtstag von Fidel Castro

Veröffentlicht von: Midas Verlag AG
Veröffentlicht am: 12.08.2016 14:56
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) - Neuer Bildband zeigt bisher unveröffentlichte Fotos der Kubanischen Revolution

(Kuba) Am 13. August 2016 feiert Fidel Castro seinen offiziellen 90. Geburtstag. Nahezu ein halbes Jahrhundert lang, von 1959 bis 2008, war Castro das am längsten regierende nichtmonarchische Staatsoberhaupt des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts.

Am 25. November 1956, also vor bald 60 Jahren, brach Fidel Castro zusammen mit Che Guevara, Camilo Cienfuegos, seinem Bruder Raul Castro und weiteren 78 Revolutionären von Tuxpan (Mexiko) nach Kuba auf, wo sie am 2. Dezember 1956 ankamen. Als Comandante en Jefe (Befehlshabender Kommandant) führte Fidel Castro die Guerilla der Rebellenarmee der Bewegung des 26. Juli in der Sierra Maestra an. Nach über zwei Jahren Guerillakampf gegen die zahlenmäßig weit überlegene Armee flüchtete der Diktator Batista am 1. Januar 1959 schließlich aus Kuba, als die Gewerkschaften und auch bürgerliche Demokraten sich gegen ihn stellten und die USA nach einem Massaker an Oppositionellen ein Waffenembargo verhängten und militärischen Beistand verweigerten.

Silvester 1958: Der Magnum-Fotograf Burt Glinn, dem Anlass angemessen im schwarzen Smoking, erfährt bei einer Party in New York von der Flucht des Diktators Batista aus Kuba. Bereits um 7 Uhr am nächsten Morgen fliegt er auf die Insel und fordert von seinem Taxifahrer in Havanna: "Bringen Sie mich zur Revolution!"

Seiner unvergleichlichen Leidenschaft als Fotoreporter verdankt es Glinn, dass er die Revolution auf Kuba dort dokumentieren konnte, wo sie sich tatsächlich abspielte - er war mittendrin. Glinn sagte später: Ich konnte so nahe rangehen, wie ich wollte. Seine atemberaubenden Fotos dokumentieren den Idealismus, das Chaos, die Verletzungen und die Begeisterung für diesen historischen Augenblick. Dieses Buch enthält Glinns ikonenhaften Kuba-Fotos und einige unveröffentlichte Aufnahmen in Schwarzweiß und in Farbe. Wir sehen Schießereien, Chaos auf den Straßen, wie Batistas Geheimpolizei zusammengetrieben wird, wir sind dabei, wenn sich Menschen spontan umarmen, wenn Revolutionäre zu ihren Müttern nach Hause zurückkehren und erleben Fidel Castros triumphalen Einmarsch in Havanna.

Der Fotograf:
Burt Glinn war einer der besten Magnum-Fotografen, mit einer unglaublichen Karriere von über 50 Jahren. Viele seiner Porträts haben inzwischen Kult-Status erlangt. Vielseitig und technisch brillant arbeitete er sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe. In einem seiner berühmtesten Zitate äußerte Glinn: "Sie müssen vor allem die ganze Wahrheit einer Situation erfassen - und sich selbst eine Meinung dazu bilden."

Leseprobe zum Buch: KUBA 1959 (https://issuu.com/midasverlag/docs/leseprobe_kuba_1959_midas)

####################################
Burt Glinn
KUBA 1959 - Szenen einer Revolution

192 Seiten, Hardcover, Fadenheftung
Format 24,5 x 30,4 cm, 59.00 Euro
ISBN 978-3-907100-59-2 (Midas Collection)
####################################

Bestellung beim Verlag:
Midas-Online: KUBA 1959 (http://supr.com/midasverlag/neuerscheinungen/kuba-1959/)

Bestellung bei Amazon:
Amazon-Kuba (https://www.amazon.de/dp/390710059X/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_V1BRxb1GA5XY9)

Kurzbeschreibung
Seiner unvergleichlichen Leidenschaft als Fotoreporter verdankt es der Magnum-Fotograf Burt Glinn, dass er die Revolution auf Kuba dort dokumentieren konnte, wo sie sich tatsächlich abspielte - er war mittendrin. Glinn sagte später: "Ich konnte so nahe rangehen, wie ich wollte." Seine atemberaubenden Fotos dokumentieren den Idealismus, das Chaos, die Verletzungen und die Begeisterung für diesen historischen Augenblick. Ein faszinierendes Zeitdokument, das fast 60 Jahre unveröffentlicht geblieben ist.

Firmenbeschreibung
Die Midas Verlagsgruppe hat ihren Sitz in Zürich und besteht aus den drei Verlagsbereichen Midas Computer (Fachbuch), Midas Management (Wirtschaftsbuch, Sachbuch) und Midas Collection (Fotografie, Kunst, Design).

Pressekontakt:

Midas Management Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrasse 3 8044 Zürich
0041 44 242 61 02
kontakt@midas.ch
http://www.midas.ch

Firmenportrait:

Die Midas Verlagsgruppe hat ihren Sitz in Zürich und besteht aus den drei Verlagsbereichen Midas Computer (Fachbuch), Midas Management (Wirtschaftsbuch, Sachbuch) und Midas Collection (Fotografie, Kunst, Design).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.