Existenzgründung mit 50 Plus - Eine gute Perspektive

Veröffentlicht von: Warmeling Consulting
Veröffentlicht am: 12.08.2016 17:48
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Osnabrücker Lizenzgeber macht ältere Gründer fit für die Selbstständigkeit

Ältere Gründer verfügen über wertvolle Berufserfahrungen und sind realistischer in ihrer Planung. Dennoch fehlt es ihnen nach einer langjährigen Angestelltentätigkeit häufig an wichtigen Unternehmer-Skills. Bei der Warmeling Consulting aus Osnabrück schulen erfahrene Unternehmer zukünftige Unternehmer für einen sicheren Start in die Selbstständigkeit.

Der 52jährige Gernot K. war zutiefst unzufrieden mit seinem Leben. Das Haus war abbezahlt, die Kinder waren erwachsen und unabhängig geworden, der Job bot nur noch öde Routine. Was nun? "Wenn man in der Mitte des Lebens angekommen ist, kann ein Mangel an echten Herausforderungen bestehen", beschreibt Mike Warmeling diese typische Situation eines seiner heutigen Lizenz-Partner. "Außerdem wächst mit steigender Lebenserfahrung das Bedürfnis nach einer selbstbestimmten Tätigkeit. Viele bis dahin Angestellte interessieren sich für eine Existenzgründung. Auch nach einer Kündigung sehen sie darin eine Alternative. Bei unseren Infoveranstaltungen und unter unseren Lizenznehmern haben wir heute einen deutlich höheren Altersdurchschnitt, als noch vor wenigen Jahren."
Warmeling betreibt in Osnabrück ein Consulting-Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Geschäftskonzepten befasst. "Wir verzeichnen eine stark wachsende Nachfrage für unsere Geschäftsideen bei Gründern, die sich mit der Sinnfrage beschäftigen. Sie möchten die Jahre bis zum Ruhestand mit einer Arbeit ausfüllen, die sie fordert und ausfüllt. Manche suchen sogar eine Alternative zum aufgabenarmen Dasein als Rentner oder Pensionär. Wir haben Anfragen von Gründungsinteressierten 65 plus!".

No risk, more fun

Dass sich ältere Gründer besonders für Franchise- und Lizenzsysteme interessieren, hat einen handfesten Grund. "Mit über 50 möchte niemand mehr seinen in Jahrzehnten aufgebauten Lebensstandard aufs Spiel setzen. Ein erprobtes Geschäftskonzept mit überschaubarem finanziellem Rahmen ist eine sichere Alternative zur Solo-Gründung mit hohem Investitionsaufwand. Zudem halten sich Kreditinstitute bei der Finanzierung von investitionsintensiven Gründungsvorhaben älterer Gründer bewusst bedeckt. Wer trägt womöglich über Jahrzehnte die Kredite ab? Häufig wird nach hohen Sicherheiten und einem jüngeren Geschäftspartner gefragt, der auch nach dem Ausscheiden des Älteren für die Bedienung der Forderungen gerade stehen muss.

Beste Voraussetzungen für ältere Gründer

Für die Existenzgründung im fortgeschrittenen Lebensalter spricht die Statistik. Ältere Gründer scheitern seltener als jüngere. Hinzu kommt der nachhaltigere Bestand von Gründungen mit System. Lebens- und Berufserfahrung treffen auf erprobte Geschäftskonzepte. Diese Voraussetzungen machen das höhere Erfolgspotenzial der älteren Gründer aus.
Dennoch gibt es Lücken im Know-how zu schließen. "Zum Beispiel in den Bereichen Fachwissen, kaufmännische Erfahrungen und Führungsqualitäten sind viele unserer Interessenten top. Es hapert jedoch bei fast allen an den verkäuferischen Skills und einem professionellen Zugang zur Nutzung Sozialer Medien für das Marketing."

Von Unternehmern für Unternehmer

Mike Warmeling bietet Existenzgründern und Interessenten deshalb spezielle Schulungen an. "Ich kann keinen Mitte Zwanziger vor gestandene Männer und Frauen stellen, um ihnen das kleine Einmaleins von Facebook und Co. beizubringen. Da prallen die Welten der Digital Immigrants und der Digital Nativs aufeinander."
Aus der Not hat er eine Tugend gemacht. Gemeinsam mit anderen lebenserfahrenen Spezialisten plaudert er nun als langjähriger Unternehmer aus dem Nähkästchen und lässt die zukünftigen Franchise- oder Lizenznehmer an seinem Wissen teilhaben. Aus der Praxis für die Praxis heißt seine Devise. Wie generiere ich Leads? Wie terminiere ich sicher? Welche Frage- und Abschlusstechniken bringen mich im Verkaufsgespräch voran? Aber auch den Fragen der effizienten Vernetzung von Aktivitäten in den Sozialen Netzwerken wird intensiv nachgegangen. Als alter Hase im Vertrieb hat er ungewöhnliche Tipps auf Lager, die man so nur in der Praxis entwickeln kann.

Tipps aus der erfolgreichen Praxis

Vor allem zukünftige Master-Partner und Franchisegeber, die selber neue Franchisepartner gewinnen wollen, profitieren von der Vermittlung von Erfahrungen. "Betriebswirtschaftliches Wissen kann man sich überall aneignen. Aber wer schult den Unternehmer praxisgerecht für den aktiven Vertrieb? Und darum geht es doch in jeder Branche und jedem Unternehmen", kommentiert der seit 16 Jahren Selbstständige sein Themenangebot.
Einen Infotag bietet er Interessenten kostenlos an. In dessen Verlauf könne man feststellen, ob die Chemie stimmt, um gegebenenfalls miteinander weiterzuarbeiten. "Wenn man einen guten Draht zueinander hat, ist der Wissenstransfer noch effektiver und bringt Spaß", kommentiert Mike Warmeling seine Vorgehensweise. Seine älteren Lizenzpartner profitieren von seiner Schulung auf Augenhöhe und zeigen sich als geschäftlich erfolgreiche "Spät-Gründer".

Kontakt:
Warmeling Consulting
Lengericher Landstr. 19b
49078 Osnabrück
Tel. 0541/40760-600
www.franchise-erfolgsgarantie.de (http://www.franchise-erfolgsgarantie.de)

Pressekontakt:

Warmeling Consulting
Angelika Howind
Lengericher Landstr. 19b 49078 Osnabrück
0541/40760-601
zentrale@mikewarmeling.de
http://www.franchise-erfolgsgarantie.de

Firmenportrait:

Entwicklung von Geschäftskonzepten, Lizenzgeber, Schulung, Coaching und Recruiting

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.