Cloud Computing - Was ist das eigentlich?

Veröffentlicht von: united hoster GmbH
Veröffentlicht am: 15.08.2016 11:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das Thema Cloud bzw. Cloud Computing ist in aller Munde. Vor allem das Marketing liebt Cloud und bezeichnet damit viele Produkte. Allerdings sind einige Unternehmen oder Produkte von tatsächlicher Cloud noch sehr weit entfernt.

Das Thema Cloud bzw. Cloud Computing ist in aller Munde. Vor allem das Marketing liebt Cloud und bezeichnet damit viele Produkte. Allerdings sind einige Unternehmen oder Produkte von tatsächlicher Cloud noch sehr weit entfernt.

Um leere Versprechen hinsichtlich Cloud zu erkennen, müssen typische Eigenschaften von Cloud Computing näher betrachtet werden. Übersetzen wir zunächst Cloud-Computing ins Deutsche. Man könnte es als "Rechner oder Rechenleistung in der Wolke" bezeichnen. Fachlich ausgedrückt beschreibt es den Ansatz IT-Infrastruktur (Datenspeicher, Rechenkapazität) flexibel an den Bedarf des Konsumenten angepasst. Cloud Computing entbindet den Nutzer von der kostenintensiven Bereitstellung, dem Betrieb, der Installation und der Betreuung von Rechnersystemen im Internet.

Laut Wikipedia ( https://de.wikipedia.org/wiki/Cloud_Computing (https://de.wikipedia.org/wiki/Cloud_Computing)) bedeutet Cloud:

Das NIST listet fünf essenzielle Charakteristika für Cloud Computing:
- Selbstzuweisung von Leistungen aus der Cloud durch den oder die Nutzer, die bei Bedarf bereitstehen soll (Self-service provisioning und As-needed availability).
- Skalierbarkeit bietet die Entkopplung von Nutzungsschwankungen und Infrastrukturbeschränkungen (scalability).
- Zuverlässigkeit (reliability) und Ausfalltoleranz (fault-tolerance) garantieren permanent definierte Qualitätsstandards der IT-Infrastruktur für den Nutzer.
- Optimierung und Konsolidierung bietet Effizienz und Ökonomie in Anpassung an fortlaufende Umweltschutzstandards, die sukzessive vom Cloud-Diensteanbieter optimiert werden können (Optimization/Consolidation).
- Qualitätssicherung und -kontrolle kann fortlaufend durch den Diensteanbieter überwacht und sichergestellt werden, ohne dass die Nutzer belastet werden müssten (QoS - Quality of Service).

Diese Punkte können als eine Art Checkliste angesehen werden, mit der man erkennen kann, ob ein Dienst wirklich Cloud-Eigenschaften besitzt.

Leider gibt es sehr viele Unternehmen, die sich lediglich den Marketing-Trend "Cloud" zu nutzen machen und sogenanntes "Cloud-Washing" betreiben. Dabei wird dem Benutzer suggeriert Cloud-Computing zu erhalten. Es wird der Versuch unternommen alte Produkte oder Dienstleistungen neu zu positionieren, indem ihnen das Modewort "Cloud" angehängt oder vorangestellt wird.

Für uns bedeutet Cloud-Computing deutlich mehr als nur flexibles Vermieten von Ressourcen. Mit unserem Consulting Team erarbeiten wir zusammen mit Ihnen Ihre ganz persönliche Cloud. Dabei berücksichtigen wir Ihre ganz individuellen Unternehmens-Anforderungen. Sprechen Sie uns noch heute an!

Internet: https://www.united-hoster.de (https://www.united-hoster.de)
Blog: https://blog.united-hoster.de (https://blog.united-hoster.de)

Pressekontakt:

united hoster GmbH
Alexander Pelz
Nägelestr. 13 70597 Stuttgart
0711 169173 50
info@united-hoster.de
http://www.united-hoster.de

Firmenportrait:

Clouddienste brauchen eine sichere Plattform. Als Premium Hosting Anbieter erfüllen wir auch höchste Ansprüche.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.