Relief-Glamour-Effekt auf Kunststoffverpackungen

Veröffentlicht von: Seufert Transparente Verpackungen GmbH
Veröffentlicht am: 15.08.2016 17:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Neue Veredelungstechnik von Klarsichtverpackungshersteller Seufert

Mit einem neuen Veredelungsverfahren für seine kundenspezifischen Klarsichtverpackungen wartet der renommierte Verpackungsmittelhersteller Seufert Transparente Verpackungen GmbH (http://www.seufert-verpackungen.ch/) auf. Unter anderem haben Interessenten die Möglichkeit, sich auf der diesjährigen Fachpack in Nürnberg über den speziellen Druck zu informieren.

Individualisierung von Klarsichtverpackungen mit Relief-Glamour-Effekt

Die Basis der innovativen Veredelung bildet die Folienprägung. Jedoch kommt das Verfahren ohne den Einsatz einer Blindprägetechnik aus. Ein spezieller Relief-Effekt wird dadurch geschaffen, dass eine metallisierte Folie auf einen zuvor aufgebrachten Lack auf der Oberfläche der Verpackung übertragen wird. Der wesentliche Vorteil des Verfahrens liegt darin, dass sich das Motiv passgenau positionieren lässt. Dieses ermöglicht, im Vergleich zu konventionellen Verfahren, die Wiederverwendung von Kunststoffplatten anstatt herkömmlicher Prägeklischees. Das Ergebnis des Veredelungsprozesses ist eine haptisch wie optisch sehr ansprechende Dekoration, die die individualisierten Verpackungen zu echten Unikaten für unterschiedlichste Branchen macht.

Vorstellung des Veredelungsverfahrens auf der Fachpack

Als langjährig tätiger Experte für Kunststoffverpackungen wie individuelle Klarsichtverpackungen hat sich Seufert für die Teilnahme bei der diesjährigen Fachpack vom 27. bis 29. September 2016 in Nürnberg ein detailliiertes Konzept überlegt. Unter dem Thema "Design World" wird den interessierten Fachbesuchern das neue Veredelungsverfahren mit Relief-Glamour-Effekt vorgestellt. Auch ein ressourcenschonendes Material, das sich relativ neu im Portfolio von Seufert befindet, wird exemplarisch am Messestand präsentiert. Das sogenannte Bio-PET besteht zu ca. 30 Prozent aus pflanzlichen Rohstoffen und reduziert den Umgang mit fossilen Rohstoffen bei der Produktion von transparenten Verpackungen.

Nähere Informationen zu der Folienprägung mit Relief-Effekt und den Möglichkeiten der transparenten Verpackungen von Seufert finden sich auf der Website des Unternehmens.

Pressekontakt:

Seufert Transparente Verpackungen GmbH
Dominique Souliac
Hans-Sachs-Strasse 3 63110 Rodgau
+49 (0)6106 6903-0
info@seufert.com
http://www.seufert-verpackungen.ch

Firmenportrait:

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Seufert Transparente Verpackungen GmbH, Rodgau, Telefon +49 (0)6106 6903-0, http://www.seufert-verpackungen.ch.

Mit der Erfindung der Klarfaltbox gehört Seufert Transparente Verpackungen zu den Pionieren im Bereich Klarsichtverpackungen. Der Verpackungshersteller bietet Kunden Verpackungslösungen aus einer Hand, von der Beratung über das Verpackungsdesign bis hin zur Umsetzung. Im Fokus stehen dabei Individualität und Kreativität sowie ressourcen- und umweltschonende Materialien und Technologien.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.