Neuerscheinung: "Flugfähig für einen ganzen Tag" von Wolf-Dieter Grengel

Veröffentlicht von: Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Veröffentlicht am: 16.08.2016 09:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Mit Leichtigkeit widmet sich der Lyriker Wolf-Dieter Grengel in seinem neuen Gedichtband auch schweren Themen.

Luftig und strahlend wie Glasmalerei wirken Wolf-Dieter Grengels Gedichte auf den ersten Blick: In brillanten Farben zeichnet der Lyriker aus Ingelheim mit seinen Versen Momentaufnahmen von Alltäglichem und Besonderem. Auf den zweiten Blick sind seine Werke durchscheinend und reflektieren das, was hinter den Dingen liegt. Denn die Bruchstellen formen das Gesamtbild der Gesellschaft ebenso wie es die Glanzlichter tun.

Grengels Lyrik zeigt den "blauen Spalt in der wochenalten Wolkendecke", aber auch die "feuchten Niederungen", in denen sich der Mensch so oft aufhält. Einen Vorschlag, um diesen zu entkommen, liefert der ehemalige Gymnasiallehrer gleich mit: Seine spezielle "Wintervorsorge" verhilft auch in der finstersten Zeit zu "Licht auf / einem grauen Schneerand / einer schweren Tür / einem finsteren Gesicht / das gegen seinen Willen / zu lächeln beginnt." Trotz aller zeitkritischen Töne, die sich in Grengels Werk finden, klingt diese Zuversicht immer wieder in seinen Versen durch.

Wolf-Dieter Grengel widmet sich als Germanist und Romanist bereits sein ganzes Erwachsenenleben lang der Sprache und der Literatur. Aus dieser Erfahrung schöpft er auch in seinen kristallinen Verskunstwerken, die ganz ohne sprachlichen Pomp oder Ballast auskommen. Auch wenn sie manchmal fast schwebend wirken oder gar "Raumschiffgefühle" wecken, sind sie immer fest in der Realität verwurzelt. Diese Lebensnähe bietet den Lesern viele Anknüpfungspunkte zu ihrem eigenen Dasein und lädt sie dazu ein, das große Bild der Existenz mit all seinen Rissen und Schlieren, aber auch all seinen leuchtenden Farben und Motiven intensiv wahrzunehmen und wertzuschätzen.


Leseprobe:


Vogelanflug im Apfelbaum

Blütenblätter stäuben
stieben, fallen von den
Zweigen wie kürzlich noch
der Schnee

Der ist
rufen
lachen wir
uns zu

von gestern.


Der Autor:

Wolf-Dieter Grengel wurde 1938 in Kandel (Pfalz) geboren und lebt in Ingelheim. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik in Mainz und Paris arbeitete er als Gymnasiallehrer und Schullaufbahnberater. Bis heute ist er in der Erwachsenenbildung tätig und lehrt vor allem deutsche und französische Literatur. 2011 erschien in der Reihe Poesie 21 sein erster Gedichtband "Flüchtige Formen des Glücks".


Das Buch:

Wolf-Dieter Grengel
Flugfähig für einen ganzen Tag
Gedichte
100 Seiten, Broschur
EUR 12,80 [D]
Deiningen 2016
ISBN 978-3-943599-48-0
Verlag Steinmeier
www.Poesie21.de (http://www.poesie21.de)

Pressekontakt:

Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Matthias Steinmeier
Gewerbepark 6 86738 Deiningen
09081 / 2964-0
info@Poesie21.de
http://www.poesie21.de

Firmenportrait:

Die Buchreihe Poesie 21 präsentiert bemerkenswerte zeitgenössische Gedichtbände und lyrische Debüts in deutscher Sprache. Für Poesie 21 kooperiert DAS GEDICHT, Lektorats-Service / Anton G. Leitner Verlag seit 2006 eng mit Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co. KG, Deiningen.

Alle Titel der Reihe Poesie 21 werden von "DAS GEDICHT, Lektorats-Service" unter der Obhut des Erfolgsherausgebers Anton G. Leitner sorgfältig lektoriert und komponiert.

Steinmeier besorgt als Meisterbetrieb und Vertragspartner der Autoren mit seiner hauseigenen Qualitätsdruckerei die Gesamtherstellung und den Verlag der Bände.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.