Neuerscheinung: "Legenden zwischen Lenden. Mittelmeergedichte" von Andre Pfoertner

Veröffentlicht von: Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Veröffentlicht am: 16.08.2016 10:56
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Der Wiener Poet Andre Pfoertner verfasst erotische Lyrik im Zeichen legendärer Liebhaber und verführerischer Frauen.

Aphrodite, Odysseus und Kalypso, Don Giovanni, Casanova oder Lord Byron - Andre Pfoertner hat es sich zur Aufgabe gemacht, legendäre, amouröse Abenteuer in neuen Versen und aus neuen Blickwinkeln zu erzählen.

Dabei begeben sich Pfoertners Langgedichte auf erotische Spurensuche rund um das Mittelmeer: Sumerische, römische, griechische, venezianische oder französische Lust- und Liebesaffären sowie deren verhängnisvolle Folgen fasst er in deftige Verse. Der in Wien lebende Lyriker orientiert sich inhaltlich an Mythologie und Historie. Sprachlich finden sich Bezüge zur weltlichen Barocklyrik und zu Meisterwerken der Antike.

Buchstäblich jeder Gedichtzeile merkt man an, wie intensiv sich Andre Pfoertner mit der Materie auseinandergesetzt hat: Ein breites Band von kulturgeschichtlichen Verweisen zieht sich durch seine Gedichte: "Es jubiliert das Pantheon, / Es klingt die Hemisphäre. / Die Nereidennixen schwänzeln. / In allem lebt das fruchtbar Feuchte, / Palaimon lässt Delphine tänzeln / Im Urlaubsgrußreflexgeleuchte." Jedes Wort, jede Silbe ist mit Bedacht gesetzt und in Rhythmus und Reim durchkomponiert. So wirkt Pfoertners Lyrik bei aller Frivolität auch anspruchsvoll und fügt sich nahtlos in die Reihe der großen Vorbilder aus der erotischen Dichtung ein.


Leseprobe:


An deinen breiten Hüften leckt das Meer,
Ans Zwillingspaar der Brüste branden Wellen -
Dein volles Haar wirfst du zurück mit Flair -
Auch deinen zweiten Zwilling sieht man schwellen.

Du bist die Perle, und das Meer kocht heiß.
Philomedes - ein Schoß, der nie erkühlt.
Entzückt beglupschen Hummer deinen Steiß.
Dazu hast du ein Herz, das füllig fühlt.


Der Autor:

Andre Pfoertner (*1972 in Basel) promovierte 1999 mit Auszeichnung zum Dr. phil. Nach Tätigkeiten in Bern und am Bodensee zog ihn die Liebe 2011 nach Wien, wo er seitdem lebt und arbeitet. Seine Passion als Autor und Sammler gilt der erotischen Poesie. Von ihm erschienen bislang fünf Gedichtbände, u.a. "Instinktiv lasziv. Erotische Verse" (2010).


Das Buch:

Andre Pfoertner
Legenden zwischen Lenden
Mittelmeergedichte
100 Seiten, Broschur
EUR 12,80 [D]
Deiningen 2016
ISBN 978-3-943599-14-5
Verlag Steinmeier
www.Poesie21.de (http://www.poesie21.de)

Pressekontakt:

Poesie 21 im Verlag Steinmeier
Matthias Steinmeier
Gewerbepark 6 86738 Deiningen
09081 / 2964-0
info@Poesie21.de
http://www.poesie21.de

Firmenportrait:

Die Buchreihe Poesie 21 präsentiert bemerkenswerte zeitgenössische Gedichtbände und lyrische Debüts in deutscher Sprache. Für Poesie 21 kooperiert DAS GEDICHT, Lektorats-Service / Anton G. Leitner Verlag seit 2006 eng mit Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co. KG, Deiningen.

Alle Titel der Reihe Poesie 21 werden von "DAS GEDICHT, Lektorats-Service" unter der Obhut des Erfolgsherausgebers Anton G. Leitner sorgfältig lektoriert und komponiert.

Steinmeier besorgt als Meisterbetrieb und Vertragspartner der Autoren mit seiner hauseigenen Qualitätsdruckerei die Gesamtherstellung und den Verlag der Bände.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.