Dortmunder Kongress zeigt am 28.9. „Digitalisierung zum Anfassen“

Veröffentlicht von: Quinscape GmbH
Veröffentlicht am: 17.08.2016 09:27
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - D o r t m u n d, 17.08.2016 – Am 28.9. veranstaltet die QuinScape GmbH zum neunten Mal den Dortmunder Enterprise 2.0 Kongress. Unter dem Motto „Digitalisierung zum Anfassen“ zeigen Experten und Kunden zukunftsweisende Strategien für mobile Lösungen, für den Arbeitsplatz von morgen und für den Weg hin zum daten-getriebenen Unternehmen.

Der Kongress Enterprise 2.0 findet am 28.9.2016 zum neunten Mal statt. In diesem Jahr lautet das Motto „Digitalisierung zum Anfassen“. Austragungsort ist wiederum der Westfälische Industrieklub im Herzen der Dortmunder Innenstadt.

Der Druck zur digitalen Transformation ist heutzutage überall zu spüren – aber bislang gelingt nur wenigen Unternehmen eine zügige und erfolgreiche Umsetzung. Der Enterprise 2.0 Kongress informiert anhand konkreter Kundenbeispiele und Praxiserfahrungen darüber, wie erprobte IT-Plattformen zum Transformations-Erfolg beitragen.

Einleitend referiert Prof. Dr. Klemens Skibicki in einer Keynote Speech zum Thema „Digitale Transformation - den Strukturwandel richtig managen oder untergehen“. Die Veranstaltung beleuchtet zwei große Themenfelder:
Integration & Analytics: Der kluge Umgang mit Daten wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. QuinScape setzt hierfür auf die Open-Source Plattformen Talend (Integration von Daten und Systemen) und TIBCO Jaspersoft (Reporting, Dashboards und Self-Service) sowie das Produkt TIBCO Spotfire (Data Visualization and Discovery). Im Kongress erfahren die Teilnehmer, wie sich Organisationen erfolgreich auf Basis dieser Plattformen zum daten-getriebenen Unternehmen wandeln können.

Portale & Apps: Portale im Intranet und Extranet haben sich als Basis für die Kommunikation, Information und Abwicklung von Prozessen etabliert – im Inneren (Mitarbeiterportal) oder nach Außen (B2B-Portal). Sie sind üblicherweise Träger einer Vielzahl Web Applikationen. In den letzten Jahren haben ergänzend native Apps immer mehr an Bedeutung gewonnen, die üblicherweise für unterschiedliche Geräte und Plattformen bereitgestellt werden müssen. Im Kongress lernen Sie Plattformen für den digitalen Arbeitsplatz von morgen und als Basis für eine unternehmensweite App-Strategie kennen.

Zum Abschluss des Kongresses besteht Gelegenheit zu informellen Gesprächen und der Teilnahme an einer Führung durch das Deutsche Fußballmuseum. „Dortmund ist ein Symbol für den Strukturwandel. Wir freuen uns, mit dem Kongress einen Leuchtturm fest etabliert zu haben, der für den digitalen Wandel steht“ kommentiert Dr. Gero Presser, Geschäftsführer bei der QuinScape GmbH. Bereits jetzt haben sich über 125 Teilnehmer für den Kongress anmeldet.

Weitere Informationen zum Kongress finden Interessierte unter:
www.e20do.de
www.quinscape.de


Über die QuinScape GmbH
Die Dortmunder QuinScape GmbH ist als inhabergeführter IT-Dienstleister Partner bei der digitalen Transformation und hat sich als führender Spezialist für die Plattformen Kony (Mobile), Intrexx (Portale), TIBCO Analytics (Business Intelligence) und Talend (Integration) etabliert. Gegründet 2001 betreut QuinScape heute mit mehr als 100 Mitarbeitern Konzernkunden, mittelständische Unternehmen und öffentliche Verwaltungen rund um die Schwerpunktplattformen.

Pressekontakt:

Ansprechpartner / Herausgeber:
QuinScape GmbH
Dr. Norbert Jesse
Wittekindstraße 30
44139 Dortmund
Telefon: 0231 / 533 831 0
Norbert.Jesse@QuinScape.de
www.quinscape.de

Firmenportrait:

Über die QuinScape GmbH – Vereinfachung nützlich machen

Die QuinScape GmbH ist ein innovativer IT-Dienstleistungspartner, der Softwarelösungen mit dem Ziel entwickelt, Geschäftsprozesse und das Zusammenwirken unterschiedlicher Fachabteilungen zu vereinfachen. Diese Kompetenz setzt QuinScape branchenübergreifend für mittelständische Unternehmen, Konzerne und öffentliche Verwaltungen ein. 2001 gegründet, betreut QuinScape von Dortmund aus als ein von ihren Gesellschaftern geführtes Unternehmen mit 75 Mitarbeitern über 100 Kunden im deutschsprachigen Raum.

Softwarelösungen von QuinScape erschließen Prozesse für neuartige – etwa mobile – informationstechnische Anwendungen. Hierbei legt QuinScape Wert auf die Integration bestehender IT- und Softwarearchitekturen. Gleichzeitig sind Lösungen von QuinScape offen für künftige Leistungsanforderungen und technologische Entwicklung.

QuinScape verfügt über besondere Erfahrung mit der Realisierung von Portalen und Webanwendungen für Internet, Intranet und Extranet. Damit profitieren QuinScape-Kunden von einer ganzheitlichen Lösungskompetenz. Spezielles Know-how und individuelle Lösungen bietet QuinScape für: Beziehungsmanagement (insb. CRM-, Key-Account-, Bewerbermanagement), Reporting/BI, Ideen- und Wissensmanagement, Helpdesk/ITIL, mobile Lösungen, Enterprise Social Media/Enterprise 2.0, allgemeine Mitarbeiterportale und Serviceplattformen. Die Dienstleistung von QuinScape schließt die Systemintegration sowie übergreifende Beratung, Coaching und Schulungen ein.

Der Name QuinScape steht auch dafür, den Weg zur Softwarelösung zu vereinfachen: Erfahrene Berater lenken einen gemeinsamen Entwicklungsprozess. Dieser Prozess stellt Ideen und konkrete Bedürfnisse des Kunden in den Vordergrund und eröffnet Freiräume, die zu weiterführenden Vereinfachungen inspirieren. QuinScape ist Experte darin, technologische Standards und Entwicklungsplattformen so auszuwählen, wie es für die jeweilige Aufgabenstellung zweckmäßig ist und programmiert möglichst wenig konventionell. Stattdessen realisiert QuinScape in einem modellbasierten Ansatz mit bewährten Standardkomponenten neue Lösungen – schnell, wirtschaftlich und so individuell wie gewünscht.


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.