HP zeigt auf der photokina 2016 neue Wachstumschancen im Fotodruck

Veröffentlicht von: HP Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 17.08.2016 13:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit dabei: HP Indigo 12000 Digital Press sowie neue Anwendungen auf dem HP Latex 570 Drucksystem

Böblingen, 17. August 2016 - HP stellt auf der photokina (20. - 25. September 2016 in Köln) seine neuesten Lösungen für den qualitativ hochwertigen professionellen Fotodruck vor.

Am HP-Stand in Halle 4.2 können photokina-Besucher so die HP Indigo 12000 Digital Press mit speziellen Fotodruck-Funktionen, das HP Latex 570 Drucksystem und die Fotodrucker HP DesignJet Z6800 und Z3200 in Aktion erleben. Zudem steht der HP Global Photo Summit auf dem Programm, bei dem über 100 Kunden, professionelle Fotografen, Partner und Branchenexperten an einer Vielzahl innovativer Workshops teilnehmen sowie Inspirationen und Best-Practice-Beispiele von verschiedenen Anwendungen miteinander teilen können.

"Fotodruckereien und professionelle Fotolabore wollen ihren Kunden neue und einzigartige Möglichkeiten bieten, einen Mehrwert zu schaffen und die Art verändern, wie die Kunden Erinnerungen teilen und bewahren", so Francois Martin, Head of Marketing, Graphic Solution Business bei HP. "Der Fotomarkt entwickelt sich weiter und HP ist stolz darauf, das branchenweit größte Lösungsportfolio für diesen Bereich zu bieten. Die Photokina ist die ideale internationale Plattform, um innovative Lösungen zu zeigen, mit denen wir unsere Position weiter ausbauen werden"

Die diesjährige drupa löste einen deutlichen Nachfragezuwachs nach HPs Digitaldrucklösungen aus - darunter die für den Fotomarkt. Die HP Indigo 12000 brach während der Messe Verkaufsrekorde und wurde zur Digitaldruckmaschine der Wahl für viele Fotodruckanbieter. Weltweit entschieden sich Druckdienstleister in den letzten Monaten für die HP Indigo Technologie, darunter Hucais, IFolor, MonAlbumPhoto, smartphoto und Shutterfly - und können so ihren Kunden Fotoprodukte in überlegener Qualität anbieten.

"Bei smartphoto ist es unser Ziel, unseren Kunden jedes Mal ein perfektes Fotobuch zu liefern. Die HP Indigo WS6800p ermöglicht uns genau das. Mit ihr können wir sicherstellen, dass unsere Kunden die qualitativ hochwertigen Produkte, die uns bekannt gemacht haben, schnellstmöglich erhalten", erklärt Johan Dierickx von smartphoto. "Für uns ist die neue HP Indigo Technologie inzwischen unverzichtbar geworden und wir freuen uns schon darauf, zu sehen, welche Innovationen HP auf der photokina für uns bereithält."

HP Indigo 12000 auf der photokina
Die vor kurzem vorgestellte HP Indigo 12000 Digital Press setzt mit speziellen Fotodruckfarben und Neuentwicklungen bei Hardware und Verbrauchsmaterialien neue Maßstäbe. Die neue Plattform verbessert zudem mit High Definition Laser Array (HDLA) Technologie die bekannte HP Indigo Bildqualität weiter. HDLA verdoppelt die Bildauflösung und ermöglicht damit qualitativ hochwertige Bilder mit sanfteren Übergängen und feinerer Körnung.

Mit der Druckmaschine kann der Bedruckstoff Canvas ebenso bedruckt werden wie metallisierte Materialien, was neue Geschäftsfelder eröffnet. Sie bietet zudem erweitere Farbmanagement-Funktionen, die die Farbkonsistenz auf HP Indigo Druckmaschinen an verschiedenen Standorten sicherstellen. Der Automatic Alert Agent ermittelt direkt während des Drucks Fehler in der Druckqualität. Dies spart Zeit und Geld für erneute Drucke und verbessert das Kundenerlebnis.

HP Latex - der ideale Partner für Fotodruckereien
Das HP Latex 570 Drucksystem für Großformatdrucke bietet neue und einzigartige Möglichkeiten für den Fotomarkt. Mit ihm können Druckdienstleister ihr Angebot im Bereich Fotodruck ergänzen und erweitern. Zudem können sie mit margenstarken individualisierten Wandverkleidungen und Fotowänden sowie Leinwänden neue Geschäftsfelder erschließen.

HP bietet eine vollständige Drucklösung für Leinwände aller Größen, von Leinwänden für Keilrahmen bis hin zu großformatigen Leinwänden mit einer Breite von bis zu 3,2 Metern. Dazu gehört die Fähigkeit, mit der HP WallArt Suite ein Bild auf mehrere Leinwände aufzuteilen. Außerdem ist es durch die HP Latextinten möglich, die Leinwände ohne Risse zu spannen oder zu falten. Dies macht eine Laminierung überflüssig.

HP Latex Drucksysteme (1) ermöglichen es Druckdienstleistern zudem, ihr Angebot an Fotobüchern um einzigartige Einbände, die auf einer Vielzahl von Bedruckstoffen produziert werden können, zu erweitern. Damit können sie die Wertigkeit und Attraktivität ihres Angebots erhöhen. Das HP Latex Portfolio bietet zudem verschiedene exklusive Funktionen, wie die Möglichkeit, doppelseitig zu drucken. Zudem kann auch unbeschichtete Baumwolle bedruckt werden, was völlig neue Anwendungsgebiete eröffnet.

HP DesignJet Z6800 und Z3200 Fotodrucker
Die HP DesignJet Z6800 und Z3200 Fotoproduktionsdrucker wurden vielfach für ihre Funktionen beim Fotodruck ausgezeichnet, bieten professionelle Lösungen für Fotodruck in Galeriequalität und konnten sich in der Branche fest etablieren. Der HP DesignJet Z6800 ist der schnellste Fotoproduktionsdrucker seiner Klasse. (2) Mit der HP Double Swath Technologie und HP Vivid Fototinten mit chromatischem Rot kann der Drucker Anwendungen für den Innenbereich und Drucke in Galeriequalität mit einer Haltbarkeit von 200 Jahren produzieren. (3)

Der HP DesignJet Z3200 ist der Drucker der Wahl für viele professionelle Fotografen. Mit zwölf Original HP Fototinten druckt er herausragende Schwarz-Weiß-Drucke mit sanften Übergängen, neutralem Grau und einheitlichem Glanz. Auch diese besitzen eine Haltbarkeit von 200 Jahren. (3)

HP Photo Summit auf der photokina
Während der diesjährigen Messe findet am 21. September auch der HP Global Photo Summit statt. Das Teilnehmerfeld besteht aus Kunden, Partnern, professionellen Fotografen sowie Branchenexperten.

"Als Marktführer im Digitaldruck und Branchenprimus im Bereich Fotobücher und ähnliche Produkte eröffnet HP der Fotografie-Community neue Möglichkeiten und Geschäftsfelder", erklärt Francois Martin. "Der Gipfel wird nicht nur eine Vielzahl an innovativen Workshops bieten, sondern die Teilnehmer auch dazu anregen, Inspirationen und Best-Practice-Beispiele bei verschiedenen Anwendungen miteinander zu teilen."

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur HP Indigo 12000 Digital Press finden Sie unter http://www8.hp.com/de/de/commercial-printers/indigo-presses/12000.html

Weitere Informationen zum HP Latex 570 Drucksystem finden Sie unter http://www8.hp.com/de/de/commercial-printers/latex-printers/570.html

Weitere Informationen zum HP Designjet Z6800 Fotoproduktionsdrucker finden Sie unter http://www8.hp.com/de/de/large-format-printers/designjet-printers/z6800.html

Weitere Informationen zum HP Designjet Z3200 Fotoproduktionsdrucker finden Sie unter http://www8.hp.com/de/de/large-format-printers/designjet-printers/z3200.html

Weitere Informationen finden Sie auch auf den sozialen Netzwerken unter www.youtube.com/hpgraphicarts, www.facebook.com/HPdesigners und www.twitter.com/hpgraphicarts.

Fußnoten:
(1)HP Latex 310, 330, 360, 370, 560, 570, 1500 und 3500
(2)Im Vergleich zu Großformat-Tintenstrahldruckern unter 25.000 USD für Grafikanwendungen. Basierend auf den höchsten von den Herstellern im Oktober 2013 veröffentlichten Farbdruckgeschwindigkeiten. Testmethoden variieren.
(3)Einschätzung der Haltbarkeit unter Ausstellungsbedingungen durch das HP Image Permanence Lab und Wilhelm Imaging Research, Inc. - bezogen auf Displays im Innenbereich/ohne direkte Sonneneinstrahlung und auf verschiedenen HP Druckmedien. Weitere Informationen unter globalBMG.com/hp.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Janina Rogge
Brabanter Straße 4 80805 München
089 / 12175 - 151
hp@fundh.de
www.fundh.de

Firmenportrait:

HP Inc. entwickelt Technologien, die das Leben überall und für jeden verbessern. Mit dem Portfolio von Druckern, PCs, mobilen Endgeräten, Lösungen und Services, ermöglicht HP außergewöhnliche Anwendungserlebnisse. Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) finden Sie unter http://www.hp.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.