Brandenburger Unternehmen für Forschung und Entwicklung geehrt

Veröffentlicht von: Gemtec GmbH
Veröffentlicht am: 17.08.2016 16:01
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Gemtec wurde in diesem Jahr mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ vom Stifterverband der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet.
Geschäftsführer Nils Burschik sagt: „Investitionen sind wichtig, um langfristig auf dem Markt bestehen zu können. Durch Forschung und der Entwicklung gelingt es uns zukunftsorientierte Konzepte zu entwickeln und umzusetzen.“
Das mittelständische Unternehmen, mit Firmensitz südlich von Berlin, probiert gern Neues, entwickelt und investiert in zukünftige Konzepte. In den vergangenen Jahren wurden viele Ressourcen für die Betriebsausstattung sowie Optimierung der Produktions- und Arbeitsprozesse gebunden. Zum professionellen Lösungsanbieter wurde das Unternehmen durch die kontinuierliche Entwicklung der Dienstleistungen und Produkte. Heute ist Gemtec einer der größten Unternehmen im Dahme Spreewald. Drei starke Geschäftsbereiche – Metallbearbeitung, Prozessautomatisierung und Sondermaschinenbau – arbeiten gemeinsam an komplexen Projekten, Anlagen- und Steuerungstechnik sowie passende Gehäuse kommen aus einer Hand.
Ein neues Experiment ist die Erweiterung des Fuhrparks um ein reines Elektroauto, welches für regionale Kundenbesuche genutzt wird. Und die Anschaffung einer neuen Abkantpresse ermöglicht eine höhere Maschinenauslastung mit höherer Wertschöpfung in der Produktion. Im nächsten Jahr ist die Investition in eine Stanz-Laser Kombination von der Firma Amada geplant.
Im Auftrag des Bundesministeriums für Forschung und Entwicklung wird seit 2014 das Gütesiegel an Unternehmen mit außerordentlichen Engagement in Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten vergeben.

Pressekontakt:

Gemtec GmbH
Nancy Rahnenführer
Am Möllenberg 37
15713 Königs Wusterhausen
Tel.: 03375 92270
E-Mail: info@gemtec.eu

Firmenportrait:

Gemtec ist professioneller Dienstleister in den Bereichen Prozessautomatisierung, Sondermaschinen- und Anlagenbau und Metallbearbeitung. Seit 1992 begleitet unser Team aus erfahrenen Ingenieure, Konstrukteuren und Monteuren komplette Produktionsabläufe von der Planung und Konstruktion in Deutschland bis zur Montage und Inbetriebnahme weltweit.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.