München Aubing - Immobilienmarktbericht 2016

Veröffentlicht von: Rainer Fischer Immobilien
Veröffentlicht am: 18.08.2016 10:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Der Stadtteil Aubing befindet sich am westlichen Stadtrand Münchens. Die dörfliche Prägung um den historischen Ortskern ist noch deutlich zu erkennen. Im Gegensatz dazu stehen die großen Wohnsiedlungen, die in den 1960er Jahren gebaut wurden, die das Stadtteilbild Neu-Aubings repräsentieren. Im südlichen Teil Neu-Aubings finden sich einige ehemalige Arbeitersiedlungen. Alt-Aubing ist nach wie vor zentraler Ort der Grund- und Nahversorgung. Aubing ist westlich und nördlich von großen Grün-, Wald- und Agrarflächen umgeben. Mit der S-Bahn ist man in gut 20 Minuten in der Innenstadt.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Aubing (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienmakler-muenchen/makler-aubing/), (statistische Mittelwerte, Angebotspreise August 2015 - August 2016):

Häuser in München Aubing:
Im letzten Jahr gab es in Aubing insgesamt 191 Häuser, 77 davon ab Baujahr 2015, zu kaufen. Hier einige Orientierungswerte für Preise von einzelnen Häusertypen:
- Einfamilienhäuser kosteten bei 100 bis 150 m² Wohnfläche durchschnittlich 800.000 EUR, der Quadratmeterpreis lag im Schnitt bei ca. 6.150 EUR. Bei 151 bis 200 m² wurde für Einfamilienhäuser im Schnitt 945.000 EUR verlangt, bei ca. 5.500 EUR Quadratmeterpreis. Größere Einfamilienhäuser mit über 200 bis 350 m² Fläche kamen auf durchschnittlich 1,35 Mio. EUR, mit ca. 5.500 EUR Quadratmeterpreis.
- Doppelhaushälften: Diese erreichten bei 100 bis 150 m² Fläche durchschnittlich 730.000 EUR Kaufpreis und 5.550 EUR Quadratmeterpreis; bei 151 bis 200 m² wurde im Schnitt ca. 900.000 EUR verlangt, bei 5.200 EUR pro m².
- Reihenmittelhäuser: Hier wurde bei 100 - 150 m² Wohnfläche im Mittel etwa 625.000 EUR verlangt. Der Quadratmeterpreis erreichte im Schnitt 4.100 EUR.

Wohnungen in München Aubing:
Hier gab es Verkaufsangebote für 470 Eigentumswohnungen, 227 davon neu mit Baujahr ab 2015. Im Allgemeinen wurden gebrauchte Wohnungen unter 50 m² für durchschnittlich 220.000 EUR angeboten, bei ca. 5.350 EUR Quadratmeterpreis. Bei 51 bis 100 m² lag der Durchschnittspreis bei etwa 390.000 EUR, der Quadratmeterpreis bei rund 5.050 EUR. Für Wohnungen mit 101 bis 150 m² wurde im Schnitt 620.000 EUR verlangt, bei 5.500 EUR pro m² Wohnfläche. Neu gebaute Wohnungen waren im Unterschied dazu je nach Objekt um bis zu 20 % teurer. Bei diesen Wohnungen machten Etagenwohnungen den Hauptteil aus, es gab aber auch einen nennenswerten Anteil an Gartenwohnungen, Maisonettes oder Dachterrassenwohnungen, die sich aber preislich meist am oben aufgeführten Muster orientierten.

Grundstücke in München Aubing:
Die Zahl der offerierten Grundstücke lag über das vergangene Jahr bei 24. Der Quadratmeterpreis für Einfamilienhausgrundstücke bewegte sich im Schnitt bei ca. 1.300 EUR, liegt also in etwa auf dem Niveau für mittlere Lagen beim Grundstücksverkauf München (http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de/immobilienpreise-muenchen/grundstucksverkauf/grundstueckspreise-muenchen-grundstuecksverkauf/) insgesamt.

Tatsächliche Immobilienverkaufszahlen 2015:

Für das Jahr 2015 zeigen offizielle Statistiken den Verkauf von 66 Einfamilienhäusern, zwei Mehrfamilienhäusern und vier Gewerbebauten sowie 42 Grundstücken. Im Bereich Wohnungen wechselten 86 bestehende Wohnungen und 225 Neubauwohnungen ihren Besitzer. In mittleren Wohnlagen Münchens wie Aubing wurden beim Wohnungsverkauf 2015 je nach Baujahr im Mittel etwa folgende Quadratmeterpreise real erzielt: Baujahr 1960-1979: ca. 4.200 EUR, Bj. 1980-1989: ca. 4.550 EUR, Bj. 1990-1999: ca. 4.900 EUR, Bj. 2000-2010: ca. 5.200 EUR, Neubau: ca. 6.050 EUR. Bei einem bestimmten Objekt können die Angaben bis zu 20 % abweichen.

"Aubing ist ein Stadtteil am Münchner Stadtrand und besonders bei Familien (Haus mit Garten) und älteren Herrschaften besonders beliebt.", meint der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer (http://immobilienbesitzer-muenchen.de/) vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen, der selbst mit seiner Familie bis 2003 in Krailling wohnte.

Quellen: wikipedia, muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München, Jahresbericht 2015. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Aubing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a 80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Firmenportrait:

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.