Reisende soll man ziehen lassen ... und zwar DaKine-Rollkoffer

Veröffentlicht von: Dakine Shop GmbH
Veröffentlicht am: 18.08.2016 16:17
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - München, 18.08.2016 – Es gibt Menschen, die nie lange an einem Ort verweilen können. Das Fernweh schmerzt sie wie eine klaffende Wunde und das einzige Mittel dagegen ist das Reisen. Genau für diese Ruhelosen stellt die Marke DaKine aus Hawaii bereits seit 1979 stylische und qualitativ hochwertige Reisetaschen, -rucksäcke und -trolleys her. Und auch die Reisekollektion 2016/2017 wird dem über die Jahre gewachsenem Anspruch mehr als gerecht.

Ein Highlight ist sicherlich der Dakine Split Roller Reisetrolley mit 110 l Fassungsvermögen. Das clevere Splitlevel-Design sorgt dafür, dass auch der verplanteste Hardcore-Traveller mit einem Handgriff immer genau das findet, was er gerade sucht. Außerdem überzeugt der geräumige Rollkoffer mit jeder Menge cleverer Details, die jeden Reisefan begeistern.

Doch auch wer nicht reist um Erfahrungen zu machen sondern Business, ist bei Dakine goldrichtig. Bestes Beispiel dafür: der DaKine Status Roller. Dabei handelt es sich um einen Business Trolley mit 45 l Fassungsvermögen, der höchsten Ansprüchen genügt. Außerdem ist der Status Trolley auf 60 l Fassungsvermögen erweiterbar, wenn bei der letzten Geschäftsreise wieder einmal mehr Aufträge erwirtschaftet wurden als erwartet.

Es soll auch Reisende geben, die ihr Köfferchen lieber schieben als ziehen: für sie ist der Dakine Cruiser Roller mit seinen vier multi-direktionalen Polypropylen-Rollen und 65 l Fassungsvermögen genau das Richtige.
Das Gegenteil ist da der multifunktionale Dakine Ranger Duffle Bag mit seinen 90 Litern. Er ist sowohl Tragetasche als auch Rucksack in einem – je nachdem was die jeweilige Reisesituation erfordert.

Aber auch an die reisende Frau ist gedacht: Zum Beispiel mit dem Kulturbeutel Cruiser Kit. 5 Liter passen hinein. Egal ob Sonnencreme, After Sun, Moisturizer, Tagescreme oder Selbstbräuner… mit dem Cruiser Kit muss frau auf nichts mehr verzichten, von dem sie glaubt es on-the-road zu brauchen.

Und auch bei den Drucken und Farben setzt DaKine neue Maßstäbe. Vor allem die Kollaborationen mit Künstlern wie den 80er Jahre Kult-Designer Steve Nazar und dem hippen Designer Sam Larson aus Portland sind modische Statements par excellence.
Es gibt also keinen Grund mehr daheim zu bleiben.


Mehr Informationen unter: https://www.dakine-shop.de/de/Reisegepaeck/

Pressekontakt:

Bernd Bliemel
Chef-Redakteur
Dakine Shop GmbH
Alte Landstrasse 17
85521 Ottobrunn

Firmenportrait:

Am Anfang von Dakine standen Surfen und Wellenreiten. Dakine, ein Ausdruck der sich aus der Hawaiianischen Kreolsprache ableitet und „the kind“, auch „the best“ bedeutet, etablierte sich mit zahlreichen Spezialprodukten nicht nur für Surfer, sondern auch für Skate- und Snowboarder. Dakine bietet ein vielfältiges Angebot an funktionaler Sportbekleidung und Ausrüstung und sticht durch die Individualität seiner Designs hervor. Seit nunmehr 10 Jahren vertreibt der in München ansässige Dakine Online-Shop exklusiv die Produkte des trendigen Sportartikelherstellers und hat sich durch hervorragenden Service und sein breitgefächertes Angebot auf dem Markt etabliert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.