Scharfe Bilder, weiter Farbraum: AOC präsentiert neue 4K-UHD-Displays

Veröffentlicht von: AOC International (Europe) B.V.
Veröffentlicht am: 19.08.2016 17:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Amsterdam, 19. August 2016 - Display-Spezialist AOC erweitert seine mehrfach ausgezeichnete 77er-Serie um zwei neue Premium-UHD-Modelle. Mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln bieten die beiden Displays AOC U2777PQU und U3277PWQU mit Bilddiagonalen von 68,6 cm (27") und 81,2 cm (31,5") viermal so viele Bildpunkte wie Full-HD-Displays. Damit liefern sie hochdetaillierte Bilder und noch mehr Arbeitsfläche auf dem Desktop, für ein deutliches Plus an Produktivität. Zusätzlich zur hohen Bildqualität stellt AOC mit den Monitoren auch das Wohlbefinden des Anwenders in den Vordergrund. Ergonomische Einstellmöglichkeiten ermöglichen eine gesunde und angenehme Sitzhaltung, und die AOC Flicker-Free-Technologie vermindert das Ermüden der Augen beim Arbeiten.

Hochdetaillierte Bilder in natürlichen Farben
Während der AOC U2777PQU (27") ein IPS-Panel verwendet, kommt beim AOC U3277PWQU (31.5") die AMVA-Technologie zum Einsatz. Beide Panels bieten die 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und das 16:9-Breitbildformat. Die Monitore geben Bilder mit über 1 Milliarde Farben aus (Real 8-bit+FRC) und decken 100 % des sRGB-Farbraums ab. Das AMVA-Panel des AOC U3277PWQU unterstützt sogar 95 % des NTSC-Farbraums, für eine noch bessere Darstellung. Darüber hinaus sorgt die hohe Auflösung für zusätzliche Arbeitsfläche auf dem Bildschirm. Damit können etwa Fotografen und Grafikdesigner bei ihren Bildern viermal so viele Details erkennen, ohne heranzoomen zu müssen. Auch Multitasker, die mehrere Anwendungsfenster parallel verwenden, profitieren vom gewonnenen Platz. Dank weiter Blickwinkel sehen Farben außerdem aus nahezu jeder Sitzposition gleich gut aus. Gamer profitieren darüber hinaus von der kurzen Reaktionszeit der Monitore und können grafisch aufwendige Spiele in feinster 4K-Auflösung genießen.

Komfort und Produktivität
Der AOC U2777PQU und der AOC U3277PWQU überzeugen mit umfangreichen ergonomischen Einstellmöglichkeiten für ein komfortables Anwendungserlebnis. Dazu gehören Höhenverstellbarkeit, Schwenken, 90°-Drehung (Pivot) und eine Kippfunktion, so dass jeder Nutzer eine bequeme und gesunde Sitzposition finden kann, was sich besonders bei längeren Sitzungen bezahlt macht. Die AOC Flicker-Free-Technologie reduziert außerdem Bildschirmflackern und beugt so der Ermüdung der Augen vor. Beide Displays bieten eine breite Vielfalt an Anschlüssen für verschiedene Geräte. Neben DisplayPort, HDMI 2.0, DVI und VGA bringen sie auch einen USB-3.0-Hub für schnelle Datenübertragungen und das schnelle Aufladen von Akkus mobiler Geräte mit. Die PiP- (Picture-in-Picture) und PbP-Funktionen (Picture-by-Picture) machen es außerdem möglich, Inhalte aus verschiedenen Bildquellen gleichzeitig anzuzeigen, entweder als Splitscreen oder als Bild im Bild. Dank 4K-UHD-Auflösung werden dabei beide Bildausschnitte besonders detailliert dargestellt, was noch besseres Multitasking ermöglicht.

Der AOC U2777PQU und der AOC U3277PWQU werden ab September 2016 erhältlich sein. Die UVP liegen bei 649 EUR / CHF 719 und 699 EUR / CHF 759. Wie bei allen seinen Monitoren bieten AOC auch für die neuen Modelle eine dreijährige Garantie mit Vor-Ort-Austauschservice.

Pressekontakt:

united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19 1097 Berlin
+49 30 789076 - 0
aoc@united.de
http://www.united.de

Firmenportrait:

Über AOC
AOC setzt als eine der Top-Monitormarken weltweit mit kreativen Monitor-Konzepten immer wieder signifikante Impulse im Display-Markt. Hohe Qualität, erstklassiger Service, attraktives Design sowie umweltfreundliche und innovative Produkte zu einem fairen Preis sind die Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher und Vertriebspartner auf AOC setzen. Die besonders breite Produktpalette an Computer-Displays wurde bereits vielfach ausgezeichnet und konnte im Jahr 2013 über 200 Awards und herausragende Testergebnisse in Europa erzielen. AOC ist ein Tochterunternehmen von TPV Technology Limited, dem weltweit größten Display-Hersteller. Die Firmenzentrale in Amsterdam bedient Märkte in Westeuropa, dem Nahen Osten und Afrika. Eine Niederlassung in Prag ist für Osteuropa und die GUS zuständig. AOC arbeitet mit Hilfe eines Netzwerkes lokaler Verkaufsteams mit allen großen IT-Distributoren und Resellern zusammen.

www.aoc-europe.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.