Playcook - die Kunst des Kochens mit Aphrodisiaka

Veröffentlicht von: Playcooks
Veröffentlicht am: 22.08.2016 16:08
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Liebe geht durch den Magen: Wer im Besitz des Buches "Playcook - die Kunst des Kochens mit Aphrodisiaka" von Magdalena Hyla ist, versteht dieses Sprichwort voll und ganz. Denn es geht um das gemeinsame Kochen von sinnlichen Zutaten und um anregende Rezepte. So oder so ähnlich könnte man Magdalena Hylas Werk zusammenfassen. Inspirierend, erotisch, köstlich und überraschend natürlich - Eigenschaften, die sich die Autorin mit ihrem ersten Werk auf die Fahne schreibt.

Natürliche Zutaten und viel Zeit zum Kochen

Zwischen Tür und Angel ein Butterbrot mit Butter und Käse zu essen ist genauso ungesund wie die Chips vor dem Fernseher am Abend. Essen ist nicht nur Mittel zum Zweck, weiß Magdalena Hyla, sondern auch purer Genuss und eine sinnliche Erfahrung. Wer zu zweit kocht und sich für die Vorbereitungen viel Zeit nimmt, der kann das Gericht auch besser genießen und schlingt nicht einfach alles schnell in sich hinein. Hylas Appell: "Versteht Essen nicht nur als Pflicht, sondern vor allem als Leidenschaft und Quality Time mit dem Partner."

Playcook - ein besonderes Geschenk

Das Buch "Playcook: Die Kunst des Kochens mit Aphrodisiaka" hält neben gesunden Rezepten, die Spaß machen, noch viel mehr bereit. Denn die Anleitungen sind vor allem für Pärchen gedacht, die im stressigen Alltag wieder einmal zueinander finden möchten. Erotische Bilder und Mahlzeiten mit natürlichen Aphrodisiaka machen aus dem Kochen in Zweisamkeit eine besonders leidenschaftliche und erotische Erfahrung. Und diese Rezepte im Buch gehen über einfache Erdbeeren mit Sahne oder Schokolade überzogen hinaus. Playcook ist ein Buch, das als Geschenk für den Partner oder die Partnerin ganz besonders geeignet ist. Schließlich ist auch das gemeinsame Event ein Geschenk, das regelmäßig wiederholt werden kann.

Über die Autorin

Magdalena Hyla stammt aus Polen und lebt seit ein paar Jahren in Deutschland. Sie ist überzeugt, dass sich Paare heutzutage zu wenig Zeit füreinander und für das gemeinsame Essen nehmen. Sie selber liebt es, zu kochen und Menschen mit ihrer positiven Energie anzustecken. "Meine besten Ideen kommen nachts, wenn ich am Küchentisch sitze", sagt sie über ihr kreatives Schaffen.

"Kochen war niemals so erotisch"

Was sagen die Rezensenten über das Buch? "Kochen war niemals so erotisch" und "Sehr leckere Gerichte und sinnliche Fotografien" - die Leser scheinen sich einig zu sein, dass man dieses Buch im Regal und so oft wie möglich auf dem Küchentisch haben sollte, wenn man etwas über das leidenschaftliche Kochen lernen möchte. Und die Autorin selber? Sie verspricht:

- Einige Lebensmittel funktionieren wie Medizin.
- Für ein Date zu kochen ist wie ein großartiges Vorspiel.
- Gutes Essen und die Liebe haben die Macht, das Leben positiv zu verändern.
- Kunstvolle, erotische Fotografien beruhigen und stimulieren die Sinne.

Pressekontakt:

Playcooks
Magdalena Hyla
Ludgerusstrasse 14 40225 Düsseldorf
015221754210
magdalena_h@yahoo.com
http://www.playcooks.com

Firmenportrait:

Die Kunst des Kochens mit Aphrodisiaka

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.