Besondere Versicherung für Studenten und Besucher aus China

Veröffentlicht von: Dr. Walter GmbH
Veröffentlicht am: 23.08.2016 11:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - China-Service-Center für chinesische Reisende

Deutschland ist nach den USA das beliebteste Reiseland der Chinesen. Deshalb bietet Dr. Walter chinesischen Reisenden und Studenten einen umfassenden Versicherungsschutz für ihren Deutschlandaufenthalt und hat dafür ein spezielles Service-Center mit zwei chinesischen Mitarbeiterinnen eingerichtet.
Noch nie haben so viele Chinesen ihr Land - zumindest vorübergehend - verlassen. 2015 waren es über zehn Millionen. Hauptsächlich sind es Touristen, die sich immer öfter einen Urlaub im Ausland leisten können, aber auch viele Studenten und Schüler. Bereits seit 2004 bietet Dr. Walter chinesischen Reisenden einen umfassenden Versicherungsschutz für ihre gesamte Zeit in Deutschland. Seitdem hat das China-Service-Center mit Mei Wang und Yun Zhou-Pastor jedes Jahr mehr zu tun. Die beiden chinesischen Mitarbeiterinnen beraten den ganzen Tag schriftlich und mündlich chinesische Touristen und Studenten in deren Muttersprache. Sie alle kommen aus China nach Deutschland und brauchen dafür eine Versicherung. Weil sie die Mentalität und Probleme ihrer Landsleute kennen, können sie sie besonders gut betreuen. Mei Wang kennt ihre Kunden mittlerweile seit vielen Jahren: "Sie kamen als Sprachschüler, haben in Deutschland studiert und hier Arbeit gefunden. Nun fragen sie mich, wie sich ihre Eltern versichern können, wenn diese endlich einmal zu Besuch nach Deutschland kommen."

Vor Beginn des Studiums Deutsch lernen
Weil die deutschen Universitäten in China einen sehr guten Ruf genießen, kommen immer mehr Menschen zum Studium hierher. Allerdings ist es für viele nicht so einfach, Deutsch zu lernen. Die Universitäten verlangen Deutschkenntnisse auf Mittelstufen-Niveau, mindestens auf dem Level B2, manchmal sogar C1. Oft besuchen die jungen Chinesen ein ganzes Jahr lang einen Sprachkurs über mindestens 20 Wochenstunden, bevor sie sich an der Hochschule einschreiben können. In dieser Zeit benötigen sie eine private Krankenversicherung. Die Versicherungskombination EDUCARE24 aus Kranken-, Privathaftpflicht- und Unfallversicherung deckt die wichtigsten Risiken während ihres Auslandsaufenthaltes ab und entspricht den Visumsvorschriften der Ausländerämter.

Studenten und Gastwissenschaftler
Sobald die jungen Chinesen ihre Sprachprüfung bestanden haben und sich an der Universität einschreiben, können sie sich gesetzlich versichern. Auch für Gastwissenschaftler mit Anstellungsvertrag steht der Weg in das deutsche Sozialversicherungssystem offen. Wenn möglich, raten die Mitarbeiterinnen des China-Service-Centers zur gesetzlichen Krankenversicherung. Hier arbeitet Dr. Walter mit der DAK zusammen, die Studenten ebenfalls in chinesischer Sprache unterstützt.
Oft haben Vermieter bei ausländischen Studenten Angst vor Mietsachschäden. Deshalb fragen viele Studenten nach einer Haftpflichtversicherung, die bei EDUCARE24 im Tarif eingeschlossen und bei einer DAK-Studentenversicherung zusätzlich abgeschlossen werden kann.

Au-pairs
Auch die Zahl der Au-pairs aus China wächst. Im vergangenen Jahr hat das Auswärtige Amt über 300 Au-pair-Visa für junge Chinesinnen ausgestellt. Sie lernen die deutsche Sprache und Kultur in der engen Anbindung an eine Gastfamilie kennen. Die Au-pairs kommen meist über Agenturen und sind mit AU-PAIR24 versichert.

Touristen
Egal ob sie in zehn Tagen München, Wien, Florenz und Rom besichtigen oder eine Rundreise durch Frankreich, Spanien und Portugal planen: Für ein Visum brauchen Touristen aus China eine Reisekrankenversicherung. Dr. Walter hat speziell für chinesische Besucher in Deutschland und Europa die Versicherung EUROPE-CARE entwickelt. Sie kann für Aufenthalte bis zu 90 Tagen abgeschlossen werden und wird gerne von chinesischen Eltern genutzt, die ihre Kinder und deren Familien in Deutschland besuchen.
Auf der Website versicherungindeutschland.cn finden Reisende aus China Informationen zum richtigen Versicherungsschutz - natürlich auch in Chinesisch.

Pressekontakt:

Dr. Walter GmbH
Stefan Meyer
Eisenerzstraße 34 53819 Neunkirchen-Seelscheid
+49 (0)2247 9194-16
presse@dr-walter.com
www.dr-walter.com

Firmenportrait:

Dr. Walter: weltweit gut versichert
Seit über 55 Jahren ist Dr. Walter Experte für Reiseversicherungen. Das Unternehmen betreut jährlich über 70.000 Urlaubsreisende, Studenten, Au-pairs, Freiwillige, Mitarbeiter im Ausland sowie ausländische Gäste in Deutschland und Europa. Unsere Kernkompetenz liegt in der Entwicklung und Vermittlung von individuellen Versicherungskonzepten für langfristige Auslandsaufenthalte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.