Hoher Besuch: Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zu Gast bei TRACOE medical in Nieder-Olm

Veröffentlicht von: Deutscher Pressestern
Veröffentlicht am: 24.08.2016 10:46
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(FOTO: TRACOE medical GmbH) Dieter Kuhl/Stadtbürgermeister Nieder-Olm, Dr. Thomas Jurisch, Geschäftsführer TRACOE medical GmbH, Sabine Bätzing-Lichtenthäler/Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Stephan Köhler/Geschäftsführer TRACOE medical GmbH, Claus Schick/Landrat (von links nach rechts)
(Presseportal openBroadcast) - (Nieder-Olm, 23. August 2016) Hoher Besuch bei TRACOE medical: Im Rahmen ihrer Sommerreise besuchte die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), jetzt das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Nieder-Olm. Hintergrund: Als einer der größten Arbeitgeber der Region und mehrfach ausgezeichneter Innovationstreiber im Bereich Medizintechnik hat TRACOE medical eine hohe Bedeutung für die Region Rheinhessen und den Standort Rheinland-Pfalz. Im Fokus des Besuchs, an dem auch Birgit Belz, Referatsleiterin Gesundheitswirtschaft/Telematik im Gesundheitswesen, Angela Schneider-Braun von der Wirtschaftsförderung, die Abgeordnete Nina Klinkel, Landrat Claus Schick und der Stadtbürgermeister von Nieder-Olm, Dieter Kuhl, teilnahmen, stand eine Führung durch das Unternehmen sowie ein Austausch mit den beiden Geschäftsführern Stephan Köhler und Dr. Thomas Jurisch.

Die rheinland-pfälzische Arbeits- und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler nahm sich Zeit, um sich von der Innovationskraft des 1972 gegründeten Familienunternehmens sowie von den guten Arbeitsvoraussetzungen für die Mitarbeiter zu überzeugen. Dabei besichtigte sie sowohl den Bereich Forschung und Entwicklung als auch die Produktion inkl. des Reinraums sowie die Administration, sprach mit Mitarbeitern und tauschte sich mit den beiden Geschäftsführern aus.

Innovationen „made in Germany“
„Ich freue mich sehr, dass dieses dynamische mittelständische Unternehmen in Rheinland-Pfalz in erheblichem Maße zur Ausbildung und Beschäftigung beiträgt. Mit seinen rund 200 Beschäftigten zählt TRACOE zu den größeren Arbeitgebern der Region und ist ein Unternehmen, in dem Tradition und Innovation erfolgreich ineinandergreifen. In der Forschung und Entwicklung kann TRACOE mit zahlreichen Patenten kontinuierlich Erfolge verbuchen und trägt damit zur Verbesserung der Qualität der Behandlung von Patientinnen und Patienten bei“, so Bätzing-Lichtenthäler. Die beiden Geschäftsführer Stephan Köhler und Dr. Thomas Jurisch fühlen sich durch diese Anerkennung in ihrer Unternehmensphilosophie bestätigt. Stephan Köhler: „Getreu unserem Motto ‚Qualität von Menschen für Menschen’ entwickeln und produzieren wir an unserem Standort in Nieder-Olm gemeinsam mit unseren Mitarbeitern hochinnovative Medizinprodukte ‚made in Germany’ – es freut uns natürlich, dass dies auch außerhalb der Nieder-Olmer Stadtgrenzen Beachtung und Anerkennung findet.“ Dr. Thomas Jurisch ergänzt: „Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital, denn nur wenn sie kompetent und hoch motiviert sind, können wir erfolgreich sein. Deshalb fördern wir sie in ihrer beruflichen Entwicklung bestmöglich und legen zusätzlich sehr viel Wert auf ein angenehmes Betriebsklima. Wir hoffen natürlich, dass man diesen Spirit heute entsprechend spüren konnte.“

Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen TRACOE medical gehört zu den führenden Entwicklern und Herstellern von Medizinprodukten –Tracheostomiekanülen und Hilfsmittel zur Beatmung von Patienten mit Luftröhrenschnitt oder Kehlkopfoperationen – und wurde kürzlich zum dritten Mal beim bundesweiten Innovationswettbewerb „TOP 100“ unter die Top 100 der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands gewählt.

Mehr Informationen über das gesamte Portfolio der Marke TRACOE sind auf der Website www.tracoe.com oder auf Facebook erhältlich.

Über TRACOE medical GmbH:
Die TRACOE medical GmbH mit Hauptsitz in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) gehört zu den führenden Entwicklern und Herstellern von Medizinprodukten und Hilfsmitteln für Patienten mit Luftröhrenschnitt und Kehlkopfoperationen. Der Schwerpunkt des Premium-Produktportfolios liegt auf Tracheostomiekanülen zur Patientenversorgung in der Klinik wie auch im HomeCare-Bereich. Die TRACOE medical GmbH beschäftigt insgesamt 178 Angestellte inkl. 17 Außendienstmitarbeitern und exportiert seine Produkte in 86 Länder. Allein in den vergangenen zehn Jahren wurden TRACOE 19 Patente erteilt. Das Unternehmen blickt auf eine 55-jährige Geschichte zurück, wurde bereits dreimal in die Top 100 des Deutschen Mittelstands gewählt und wird in dritter Generation geführt. Geschäftsführer sind Stephan Köhler und
Dr. Thomas Jurisch.

Pressekontakt:

Deutscher Pressestern®
Bierstadter Str. 9 a, 65189 Wiesbaden, Germany
Romy Cutillo, E-Mail: r.cutillo@public-star.de
Tel.: +49 611 39539-14 / Fax: +49 611 301995

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.