Immer mehr Tagungshäuser stellen mobile Infosites bereit

Veröffentlicht von: Eurobase GmbH
Veröffentlicht am: 24.08.2016 15:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Informationen für Teilnehmer auf teggee-Pages als Bestandteil des Rundum-Sorglos-Pakets für Veranstalter - ein Fachartikel von Peter Kühnel

Mertert, Luxembourg, 24. August 2016 - Der Markt der Tagungs- und Konferenzhäuser ist eng, der Wettbewerbsdruck groß. Zudem bieten inzwischen auch viele Hotels ihre Veranstaltungsräume für Tagungen, Seminare und Kongresse an. Neben den bekannten Unterscheidungsmerkmalen (Lage, Ausstattung, Preis) wird der Umfang des Dienstleistungspakets immer wichtiger. Wer nur seine Räume zur Verfügung stellt, wird potenzielle Kunden immer schwerer überzeugen können.

Zu einem Rundum-Sorglos-Paket gehört aber längst nicht mehr nur eine technische Ausstattung auf hohem Niveau, sondern auch eine Palette an Zusatzservices. Immer mehr Tagungshäuser bieten ihren Kunden jetzt an, für die Zeit der Veranstaltung eine mobile Infosite für die Teilnehmer bereitzustellen und nutzen dabei teggee, den Mobile Landing Page Builder.

Das teggee-Branchenpaket Conference macht es möglich, alle für Teilnehmer relevanten Informationen auf einer mobilen Website zu bündeln, die jederzeit mit dem Smartphone angesteuert und genutzt werden kann. Ausgangspunkt ist ein Template mit Inhaltsbereichen wie sie rund um Tagungen, Seminare und Konferenzen üblicherweise gebraucht werden. Diese sogenannten "Sektionen" kann das Veranstaltungsteam mühelos und schnell ausfüllen und bei Bedarf aktualisieren.

So werden in der Regel neben dem Raum- und Terminplan Informationen zu den Referenten und den Panels eingegeben. Natürlich finden Teilnehmer dort auch Speisekarten und können sogar online das gewählte Gericht vorbestellen. Alles was früher von Hand auf Listen erfasst wurde, kann über die teggee-Page zum Event abgefragt werden. Außerdem verfügen die Infosites über Feedback-Elemente, mit denen die Teilnehmer ihre Bewertungen abgeben können.

Schon in der Vorbereitungsphase können Veranstalter die vom Tagungshaus aufgesetzte mobile Website nutzen, um zum Beispiel Anreiseinformationen zu liefern oder Teilnehmerwünsche zu möglichen Übernachtungen abzufragen. Wird vereinbart, dass die teggee-Page auch nach dem Ende der Veranstaltung online bleibt, dient sie - um während der Tagung erstellte, multimediale Inhalte ergänzt - als Dokumentation für die Teilnehmer.

Die Teilnehmer müssen lediglich den QR-Code scannen, der ihnen vom Veranstalter bereitgestellt wird, um die mobile Infosite mit dem Smartphone zu öffnen und zu nutzen. Für Tagungshäuser entstehen vergleichsweise geringe Kosten, mit denen das Gesamtpaket jedoch deutlich aufgewertet wird.

Pressekontakt:

Eurobase GmbH
Peter Kühnel
Fausermillen 17 6689 Mertert
.: +352 74 92 92 - 35
peter.kuehnel@eurobase.lu
www.eurobase.lu

Firmenportrait:

teggee® ist der Mobile Landingpage Builder, eine Entwicklung des Luxemburger Softwarehauses Eurobase GmbH. Mit teggee® kann jeder in Minuten eine mobile Website bauen, die auf ein Thema fokussiert mit jedem mobilen Browser auf jedem mobilen Gerät (Smartphone, Tablet) mit jedem Betriebssystem (iOS, Android, Windows) betrachtet und genutzt werden kann. teggee® erzeugt automatisch einen QR-Code mit dem Link zur mobilen Landingpage. Der Link kann vom Ersteller einer teggee-Page aber auch direkt per Mail oder SMS, sowie über einen NFC-Tag oder per iBeacon verbreitet werden. Damit bietet sich eine teggee-Page als Informationsmedium für eine Vielzahl an Anwendungsszenarien an. Für eine Auswahl an Szenarien bietet teggee® innerhalb seines flexiblen Preismodells passende Lösungen an, die online über www.teggee.com bestellbar sind. Mithilfe eines Systems webbasierter Formulare werden die Sektionen und Inhalte einer teggee-Page erzeugt und können jederzeit aktualisiert werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.