Mitmachen - MINTmachen!

Veröffentlicht von: LEGO Education
Veröffentlicht am: 25.08.2016 13:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Deutschlandweite LEGO Education Workshop-Tour für Lehrkräfte gibt Impulse für innovatives Lernen im MINT-Unterricht an weiterführenden Schulen!

Ab sofort und bis Anfang Dezember 2016 haben MINT-Lehrer weiterführender Schulen die Chance, das preisgekrönte Lernkonzept LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 in einem Workshop kennenzulernen und selbst auszuprobieren.

Lehrkräfte aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) an weiterführenden Schulen sind herzlich zu einem von 150 kostenlosen Workshops eingeladen, in denen das preisgekrönte Lernkonzept für kompetenzorientiertes Lernen in Naturwissenschaft und Technik, Informatik und Mathematik vorgestellt wird.

Im Workshop erfahren die Teilnehmer, wie sie mit LEGO MINDSTORMS Education EV3 MINT-Lehrplaninhalte verständlich und greifbar machen und eine hohe Lernmotivation schaffen können. Sie erfahren, wie sie Lehrplanziele in diesen Fächern erreichen - auch gemäß der in manchen Bundesländern neuen Lehrpläne wie etwa LehrplanPLUS in Bayern oder des neuen Bildungsplans in Baden-Württemberg. Im Praxisteil des Workshops erleben die Lehrerinnen und Lehrer eine beispielhafte Unterrichtseinheit und führen selbst Übungen durch.

"Durch diese Roadshow möchte LEGO Education noch mehr der hoch qualifizierten Lehrkräfte in Deutschland erreichen und sie von den Möglichkeiten des LEGO Education Lernsystems überzeugen. Denn dieses ermöglicht ihren Schülerinnen und Schülern Erfolgserlebnisse im Lernprozess und fördert ihre Kreativität, Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz und kritisches Denken. Damit sie den Herausforderungen im 21. Jahrhundert gewachsen sind", so Dr. Rene Tristan Lydiksen, Managing Director LEGO® Education Europe.

Schon in ganz Deutschland sind Lehrkräfte von dem Lernkonzept überzeugt: "Die Schüler freuen sich auf den Unterricht mit dem EV3, sie vergessen dabei oft die Pause und müssen regelrecht zum Beenden des Unterrichts aufgefordert werden... Ich denke, dass die Freude an Technik-Themen dem ganzheitlichen Ansatz der Vorgehensweise mit LEGO MINDSTORMS Education EV3 zu verdanken ist. Selbst Schüler mit Lernblockaden zeigen gute bis hervorragende Leistungen", kommentiert Johannes Götz, Oberstudienrat am Humboldt-Gymnasium Ulm für Mathematik, Physik, Informatik und Naturwissenschaft und Technik.

Am Workshop teilnehmen können Lehrerinnen und Lehrer, die keine Vorerfahrung mit dem Lernkonzept haben oder die Vorgängerversion LEGO MINDSTORMS Education NXT nutzen und auf die neue Version EV3 umsteigen möchten. Auch Koordinatoren und Schulleiterinnen und -leiter sind herzlich willkommen. Die Teilnehmer erhalten im Nachgang eine Teilnahmebescheinigung. Die Teilnehmeranzahl pro Workshop ist auf 20 Personen begrenzt.

Lehrkräfte können sich jetzt unter www.LEGOeducation.de/workshops informieren und anmelden.

Bildquelle: @LEGOeducation

Pressekontakt:

PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13 82152 Krailling bei München
089-89559551
LEGOeducation@pr13.de
www.pr13.de

Firmenportrait:

LEGO® Education entwickelt Lernkonzepte und Unterrichtsmaterialien für Schulen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe und für Kindergärten, die auf den beliebten LEGO® Steinen basieren. Mit ihren haptischen und digitalen Komponenten schaffen die LEGO® Education Lernkonzepte Begeisterung und Motivation für lebenslanges Lernen und fördern Kreativität und selbstständiges Denken beim Erarbeiten eigener Problemlösungen. Dabei werden die Kernkompetenzen für die Zukunft herausgebildet und geschärft: Teamfähigkeit, Kommunikation und Kooperation. LEGO® Education greift auf über 30 Jahre im Bildungswesen zurück. Mehr Informationen auf der neuen Website www.LEGOeducation.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.