Premier Inn: Reiseführer "London mit Kindern" veröffentlicht

Veröffentlicht von: Premier Inn Germany
Veröffentlicht am: 25.08.2016 15:40
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

<a href="/www.premierinn.de/de/de/reiseziele/london.html">Einen Reiseführer für London für Familien mit Kindern in deutscher Sprache stellt die britische Hotelkette auf ihrer Website zur Verfügung.
Viele Familien entdecken in den Sommer- und Herbstferien London als Reiseziel. Mit Attraktionen wie dem Londoner Zoo, dem National History Museum oder Harry Potter Touren bietet die Stadt viel Abwechslung für Kinder. Damit Familien mit Kindern sich in London gut zurechtfinden und alle Vergüngstigungen voll ausschöpfen können, hat die britische Hotelkette einen Reiseführer London entwickelt, den man auf der Website von Premier Inn lesen kann. Neben den bekanntesten Attraktionen, lernt der Leser auch versteckte Kleinode in der Stadt kennen. Öffnungszeiten der Attraktionen, Informationen, wie man sie am besten erreichen kann und was der Eintritt kostet, runden das Informationspaket ab.</a>

Was sind die Hauptattraktionen für Kids in London?
Die Klassiker sind natürlich der Londoner Zoo, in dem man durch einen Regenwald spazieren kann, der Tower, wo man die glitzernden Juwelen der Queen bestaunt, das 135 Meter hohe Riesenrad London Eye, von dem man eine fantastische Sicht über die Stadt hat oder auch das Aquarium, in dem man auf einem Glasboden über ein Haifischbecken spaziert. Dazu gehören auch die Wachablösung am Buckingham-Palace, eine Stadtrundfahrt mit einem der roten Doppeldecker-Busse oder eine Bootsfahrt auf der Themse. Neben Sightseeing bietet die Stadt eine Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen, die speziell für Kinder geeignet sind, wie Theater, Oper und Musicals. Für Kinder, die sich gerne gruseln, gibt es spezielle Führungen an Original-Schauplätze, wo man schaurig-schönen Geschichten lauschen kann. Auf einer Harry-Potter-Tour lernen Kids zudem die Original-Drehorte der Harry-Potter-Filme kennen. Das Angebot ist nahezu unüberschaubar, daher will der Premier Inn Reiseführer Familien bei ihrer Reise mit Informationen unterstützen.

Welche Anforderungen haben Familien an Hotels?
Für Familien mit Kindern, die nach London reisen, ist es wichtig, dass die Hotels zentral gelegen, komfortabel, kinderfreundlich sind, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben und auf die Bedürfnisse von Kindern eingestellt sind, beispielsweise mit speziellen Kindermenüs. Auch sollte es Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Ausflügen geben.

Premier Inn hat ein Herz für Familien mit Kindern
Die britische Hotelkette Premier Inn richtet ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern. Sie ist mit 700 Hotels die größte Hotelkette im Vereinigten Königreich und war 2015 die am besten bewertete britische Hotelmarke. Alleine in London gibt es 70 Hotels. Kinder übernachten bis zum Alter von 16 Jahren gratis in den großzügigen Familienzimmern. Pro Erwachsenen-Frühstück gibt es zwei Frühstücke für Kinder gratis. Abends können sie aus für sie kreierten Kindermenüs auswählen. Die Hotels stehen den Familien bei der Vorbereitung ihrer Aktivitäten mit Rat und Tat zur Seite. Die Hotelgruppe hat 2016 in Frankfurt ihr erstes Hotel in Deutschland eröffnet. Weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.

Hier ist der Reiseführer "London mit Kindern" (http://www.premierinn.de/de/de/reiseziele/london.html)

Bildquelle: Premier Inn

Pressekontakt:

Premier Inn Germany
Ellen Schmid
Holborn 120 EC1N 2TD London
+44 (0) 77 14 61 66 46
ellen.schmid@whitbread.com
www.premierinn.de/de/de/reiseziele/london.html

Firmenportrait:

Die britische Hotelkette Premier Inn richtet ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern. Sie ist mit 700 Hotels die größte Hotelkette im Vereinigten Königreich und war 2015 die am besten bewertete britische Hotelmarke. Die Hotelgruppe hat 2016 in Frankfurt ihr erstes Hotel in Deutschland eröffnet. Weitere Standorte in Deutschland sollen folgen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.