Bereits über 90% des Habona 05 platziert!

Veröffentlicht von: CVM GmbH
Veröffentlicht am: 26.08.2016 03:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Habona Einzelhandelsfonds 05 steht kurz vor der Vollplatzierung, jetzt noch von diesem attraktiven Angebot profitieren!

HABONA 05 Einzelhandelsfonds - attraktiv für Anleger

Discounter und Nahversorgungszentren bieten ein äußerst stabiles Marktsegment mit Wachstumspotenzial. Der HABONA 05 investiert in neu errichtete Einzelhandelsimmobilien für die tägliche Grundversorgung. Discounter und Nahversorgungszentren profitieren von einer weitgehend konjunkturunabhängigen Nachfrage.

Solide Investition - transparentes Konzept

Investitionsobjekte sind ausschließlich neugebaute Märkte und über 800 Quadratmetern Verkaufsfläche sowie Nahversorgungszentren mit mehreren Verkaufseinheiten bis zu 6.000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Investitionskriterien sind unter anderem eine nachhaltig gute Lage, in wirtschaftlich stabilen Regionen, neu oder neuwertig, bonitätsstarke Mieter sowie Ankermietverträge mit über 12 Jahren Restlaufzeit.

Auf einen Blick:

Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren
Hohe halbjährliche Auszahlungen von 6,25 % p.a.
Hochprofessionelles Fondsmanagement
Investition in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien
Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge, die weit über die Fondslaufzeit hinauslaufen
Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren
Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge

RATING A+ "SEHR GUT"
Bestnoten für HABONA 05

Nach der sehr guten Bewertung des Habona Einzelhandelsfonds 05 durch kapitalmarkt-intern hat auch G.U.B. den HABONA 05 Einzelhandelsfonds mit der Note A+ "SEHR GUT" bewertet. Es wurde das einzigartige Fondskonzept, weit über die Fondslaufzeit hinaus laufenden Mietverträge, besonders hervorgehoben.

kapital-markt intern "k-mi-Fazit:
Der Habona Einzelhandelsfonds 05 stellt für Privatinvestoren eine sehr interessante Anlagemöglichkeit dar, um am Immobiliensegment der Fachmärkte zu partizipieren. Die sehr breite Objektstreuung ist ein Markenzeichen des Anbieters, was für die Investoren ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsanker ist. Kurzer Investitionszeitraum von fünf Jahren mit einer attraktiven Rendite.

Nur noch kurze Zeit - bereits über 90% platziert!

Fach- und Lebensmittelmärkte haben sich laut dem Immobiliendienstleister CBRE zu der dominierenden Anlageklasse innerhalb der Einzelhandelsimmobilien entwickelt. Allein im ersten Halbjahr 2016 sind Investitionen von ca. EUR 2 Mrd. in die von Habona präferierte Assetklasse geflossen. Damit haben Käufe von Immobilien für den täglichen Bedarf 44% aller Einzelhandelsinvestments ausgemacht.

Zwei korrespondierende Faktoren sorgen für die immense Nachfrage nach dieser Immobilienklasse. Langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern und eine weiterhin attraktive Anfangsrendite ziehen vor allem nationale und internationale Großinvestoren an. Aufgrund der guten wirtschaftlichen Rahmendaten in Deutschland, verbunden mit einer steigenden Konsumlaune der Deutschen, werden die Preise für Vollversorger, Discounter und andere Fachmärkte in Zukunft noch weiter zulegen.

Klare Investitionsstrategie von Habona sorgt für WIN-WIN Situation

Die Habona Einzelhandelsfonds haben ein absolutes Alleinstellungsmerkmal am deutschen Immobilienmarkt. Dank eines über Jahrzehnte aufgebauten Netzwerkes zu Projektentwicklern, Mietern und anderen Marktteilnehmern haben die Immobilienprofis von Habona die Möglichkeit, im Rahmen von Einzeltransaktionen während der Platzierungsphase der Fonds die besten Immobilien für die Fondsanleger auszuwählen. Dabei bewegen sich die Akquisiteure von Habona unterhalb des Radars der Großinvestoren, für die ein Einzelankauf von Objekten unterhalb von EUR 5 Mio. nicht in Frage kommt. Die Nachfrage solcher Investoren kann in diesem Immobiliensegment nur durch Portfoliokäufe gesättigt werden. Die homogenen Immobilienportfolios von Habona sind daher ein ideales Investitionsobjekt für Versicherungen, Pensionskassen und internationale Kapitalsammelstellen. Eine WIN-WIN Situation für die Kleinanleger von Habona und die Großinvestoren.

Zentrales Merkmal der Habona Einzelhandelsfonds ist die nur 5-jährige Fondslaufzeit. Zum einen ist die Anlagefrist für typische Privatanleger sehr gut überschaubar. Zum anderen haben die ursprünglich 15-jährigen Mietverträge zum Verkaufszeitpunkt in 5 Jahren noch immer Laufzeiten von bis zu 10 Jahren und sind so besonders attraktive Investitionsobjekte für langfristig denkende Großinvestoren.

Portfolio des aktuellen Habona Fonds 05 wächst zügig

Derzeit umfasst das von Habona gemanagte Immobilienportfolio des Einzelhandelsfonds 05 insgesamt fünf Einzelhandelsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. EUR 19 Mio. und auch darüber hinaus ist die Immobilien-Pipeline des Fonds sehr gut gefüllt. Das Akquisitions-Team von Habona hat sich bereits weitere Einzelhandelsimmobilien für über EUR 30 Mio. zum Ankauf gesichert.

Bereits über 90% des Einzelhandelsfonds 05 platziert!

Der Habona Einzelhandelsfonds 05 steht kurz vor der Vollplatzierung. Bereits jetzt sind über 90% des prospektierten Eigenkapitalvolumens in Höhe von 30 Mio. Euro eingeworben und wir rechnen mit einer vorzeitigen Vollplatzierung. Nutzen Sie daher jetzt noch die Gelegenheit, am großen Erfolg des aktuellen Habona Fonds zu partizipieren und zögern Sie nicht mit der Anforderung der Fondsunterlagen.

Alle Informationen unter http://www.Einzelhandelsfonds.de und Tel. 0800 22 100 22 gebührenfrei

Pressekontakt:

CVM GmbH
Brunhilde Büttner
Maximilianstraße 11 63739 Aschaffenburg
06021-22600
info@cvm-chevalier.de
http://www.cvm-chevalier.de

Firmenportrait:

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.