Savari erweitert seine europäische Geschäftstätigkeit, um der steigenden Nachfrage nach V2X-Initiativen zu entsprechen

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 30.08.2016 09:56
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - V2X-Technologieführer und Silicon Valley Start-Up eröffnet einen Standort, bildet ein Führungsteam in Deutschland und schließt sich dem CAR 2 CAR Communication Consortium an

(Mynewsdesk) SANTA CLARA, KALIFORNIEN--(Marketwired - 30. August 2016) - Savari Inc., ein führendes Unternehmen im Bereich V2X (Vehicle-to-Everything)-Sicherheitskommunikationstechnologie aus dem kalifornischen Silicon Valley, gibt bekannt, dass es seine europäische Geschäftstätigkeit durch die Eröffnung eines Regionalstandortes in der deutschen Stadt München erweitert. Das neue Büro von Savari in München steht unter der Leitung von Jens Kahrweg, dem General Manager von Savari, der über langjährige Erfahrung im Bereich der Automobiltechnik verfügt. Die Erweiterung soll zur Befriedigung der Nachfrage nach V2X Sicherheit und Smart City Initiativen in Europa sowie zu einer engen Zusammenarbeit mit europäischen Fahrzeugherstellern, die möchten, dass intelligente Fahrzeuge mit anderen Fahrzeugen, Straßeninfrastruktur, Smartphones und Fußgängern interagieren können, beitragen.

Vor seiner Zeit bei Savari war Jens Kahrweg Director Field Application Engineering EMEA bei der Atmel Corporation. Zuvor hatte Jens Kahrweg mehrere Management-Positionen im Bereich Automobilvertrieb, Marketing und Applications Engineering bei NXP Semiconductors sowie Infineon Technologies inne, nachdem er seine Karriere bei Volkswagen in Deutschland begonnen und dort fundierte branchenspezifische Kenntnisse erworben hatte.

Savari hat umfassende Tests mit europäischen Autoherstellern wie VW, BMW, FCA und Daimler im Rahmen der CAMP und Volpe Initiativen des amerikanischen Ministeriums für Transport (US Department of Transportation) durchgeführt und wird diese Zusammenarbeit erweitern, um den Bedürfnissen europäischer Autofahrer gerecht zu werden. Savaris Kommunikationstechnologie V2X entspricht europäischen Standards und unterstützt ETSI. Die Expansion nach Europa wird es dem Unternehmen ermöglichen, Standards weiter zu entwickeln, die letztlich eine größere Sicherheit für Fahrer und auf Straßen gewährleisten werden. Im Rahmen seiner europäischen Erweiterung hat sich Savari dem CAR 2 CAR Communication Consortium (C2C-CC) angeschlossen. C2C-CC ist ein Industrie Konsortium, das von europäischen Fahrzeugherstellern ins Leben gerufen wurde und sich eine bessere Verkehrssicherheit auf Straßen durch intelligente Vehicle-to-Vehicle (V2V) und Vehicle-to-Infrastructure (V2I) Kommunikationstechnologie zum Ziel gemacht hat.

In diesem Jahr trug Savari wesentlich zum C2C-CC TestFest bei, bei dem das Unternehmen seinen neuesten V2X Software Stack und entsprechende Hardware präsentierte. Beim TestFest handelt es sich um eine Reihe von Test- und Prüf-Veranstaltungen für Hersteller von V2X-Technologie, bei der die Machbarkeit von V2X-Lösungen unter realen Verkehrsbedingungen dargestellt wird. Weitere Informationen zu C2C-CC und dessen Programmen finden Sie unter <a href="http://www.car-to-car.org." title="www.car-to-car.org.">www.car-to-car.org.</a>

Nachrichtenauszüge:

Savari hat in den vergangenen Monaten ein enormes Wachstum erfahren und wir haben infolgedessen unsere Präsenz in einer Reihe von Ländern weltweit ausgebaut. Unsere Expansion in Deutschland wird es uns ermöglichen, die starke Nachfrage nach V2X-Lösungen in ganz Europa zu befriedigen, während die enge Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern das Fahren sicherer macht und Verkehrsstaus in unseren Städten reduziert", so Ravi Puvvala, CEO von Savari.

Das CAR 2 CAR Communication Consortium widmet sich der Entwicklung offener Standards für vernetzte Fahrzeuge in Europa in Zusammenarbeit mit den führenden Automobilherstellern sowie der Belieferung von Technologieunternehmen und Forschungseinrichtungen. Wir freuen uns über den Beitritt von Savari und auf die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, um diese wichtige Technologie voranzubringen, die das Leben der Menschen verbessern wird", so Dr. Karl-Oskar Proskawetz, Administrator des CAR 2 CAR Communication Consortiums.

In meiner über 20-jährigen Erfahrung in der Automobilbranche fand noch nie mehr Innovation in der Branche statt als heute, wo Autos zu intelligenten Computerplattformen auf Rädern werden. Autohersteller testen und entwerfen Autos mit erweiterten Funktionen wie z.B. der V2X-Kommunikationstechnologie. Ich freue mich auf meine Zeit bei Savari und darauf, Teil dieser transformativen Innovation zu sein. Wir arbeiten daran, Straßen sicherer und intelligenter zu machen", so Kahrweg weiter.

Durch die Nutzung der aus mehr als 150 Arbeitsjahren Produktentwicklung, über 1,5 Millionen Zeilen an Software-Code und über 15 Millionen öffentlicher Testmeilen pro Jahr gewonnenen Erkenntnisse ist Savari führend im Bereich V2X-Sicherheitskommunikationstechnologie. Neben LiDAR, Radar und Kamerasensor-Technologien kann Savaris Technologie in jeder beliebigen V2X-Umgebung, einschließlich Umgebungen außer Sichtweite, eingesetzt werden. Savaris Lösungen bieten 360-Grad-Raumerfassung für das Auto und die Straße und umfassen einen Upgrade-Pfad zur Unterstützung von LTE-Technologie.

Weitere Informationen zu den V2X-Lösungen von Savari finden Sie unter <a href="http://www.savari.net." title="www.savari.net.">www.savari.net.</a>

Über Savari

Savari will durch den Einsatz fortschrittlicher drahtloser Sensortechnologien und Software für V2X-Umgebungen für ein wachsendes Portfolio an intelligenten Transport-Diensten dazu beitragen, Straßen weltweit intelligenter und sicherer zu machen. Mit über 150 Arbeitsjahren im Bereich V2X Entwicklung und über 15 Millionen öffentlicher Testmeilen pro Jahr ist Savari führend im Bereich der V2X-Technologie. Savari hat seinen Hauptsitz in Santa Clara im Silicon Valley in Kalifornien, und besitzt Niederlassungen in Detroit, Michigan, München, Deutschland, Seoul, Südkorea und Bangalore, Indien. Das Unternehmen besteht aus einem Kernteam erfahrener Branchenspezialisten aus den Bereichen Automotive, Halbleiter, Software und Telekommunikation. Savari verfügt über Partner in den Bereichen Automobil-OEMs, Systemintegratoren, Chipset-Anbieter sowie branchenspezifische Einrichtungen wie das U.S. Department of Transportation. Weitere Informationen finden Sie auf <a href="http://www.savari.net." title="http://www.savari.net.">http://www.savari.net.</a>

Bild verfügbar: <a href="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/8/26/11G112017/Images/Jens_1-e0cfe4b201efba4fa0c174bfd255ff56.jpg" title="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/8/26/11G112017/Images/Jens_1-e0cfe4b201efba4fa0c174bfd255ff56.jpg">http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/8/26/11G112017/Images/Jens_1-e0cfe4b201efba4fa0c174bfd255ff56.jpg</a>

Kontakt PR-Agentur: Greg Wood Zeno Group greg.wood@zenogroup.com 650-801-7958

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.