Thüringen geht neue Wege

Veröffentlicht von: Thüringer Tourismus GmbH
Veröffentlicht am: 30.08.2016 10:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Noch bis zum 22. September 2016 sucht Thüringen per Crowdinnovation-Kampagne Ideen für das Tagungskonzept Thüringen

Bis 2017 wird Erfurt zum zentralen Reiseknoten (ICE-Knoten) Deutschlands ausgebaut. Schnelle Erreichbarkeit, kurze Wege vor Ort und eine hohe Dichte an authentischen und lebendigen Kulturorten sind entscheidende Wettbewerbsvorteile für den Tagungsstandort Thüringen. Thüringen hat einen Wettbewerb gestartet, bei dem Ideen für ein innovatives Tagungskonzept für Thüringen gesucht werden. Die Thüringer Tourismus GmbH ist damit das erste touristische Unternehmen in Deutschland, das eine Crowdinnovation-Kampagne umsetzt. Bis zum 22. September 2016 kann sich jeder an dem Wettbewerb beteiligen und Ideen für innovative Produktideen rund um das Tagungsprodukt Thüringen einreichen. Die Kampagne läuft auf der Open Innovation Plattform "Innovationskraftwerk".

Open Innovation oder auch Crowdinnovation genannt, beschreibt die Generierung, Sammlung, Bewertung und Auswahl geeigneter Ideen für Verbesserungen und Neuerungen eines Produkts oder einer Dienstleistung. Der Prozess bezieht alle Interessengruppen von der Privatperson bis zum Konzern aktiv in die Ideensammlung ein. Dadurch nutzt ein Unternehmen ein wichtiges Gut: Das Wissen und die Fähigkeiten seiner Partner und Kunden.
"Wir möchten für Thüringen ein Tagungskonzept erstellen, das sich möglichst nah an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden orientiert.", erklärt Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH und fügt hinzu "Innovative Konzepte entstehen nicht in einem luftleeren Raum. Mit der Kampagne öffnen wir uns bewusst für den Dialog nach außen und wie so oft ist die Crowd - also die Masse - klüger als der Einzelne."

Die Kampagne läuft über die Open Innovation Plattform "Innovationskraftwerk". Nach einmaliger Registrierung erhält der Nutzer einen Überblick über die laufenden Wettbewerbe und kann sich daran beteiligen. Der Ideenwettbewerb zum Tagungskonzept Thüringen trägt den Titel "Überall kann jeder, nur Thüringen kann mittendrin". Zunächst wird mit Hilfe von kurzen Videos ein Überblick über charakteristische Themen für Thüringen gegeben. Darunter unter anderem Thüringer Besonderheiten, außergewöhnliche Tagungsorte oder Kulinarik und Mobilität. Zu Wort kommen Thüringer Tagungsakteure. So wird die grobe Richtung vorgegeben und es können sich auch Unternehmen oder Personen beteiligen, die das Produkt noch nicht im Detail kennen. Bis zum 22. September 2016 besteht die Möglichkeit Ideen einzureichen, die dann im Anschluss von einer Jury bewertet werden. Die besten drei Ideengeber erhalten einen Preis im Gesamtwert von 3.000,- Euro. Die Ergebnisse der Kampagne werden am 18. November 2016 in Erfurt, im Rahmen des ICE-Knoten Forums vorgestellt.

Die Erstellung eines Tagungskonzeptes für Thüringen ist eine gemeinsame Initiative der Arbeitsgruppe Tourismus im Rahmen des Projekts "ICE-Knoten" des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und digitale Gesellschaft. Mehr Informationen zur Kampagne unter diesem Link (https://www.innovationskraftwerk.de/Group/Thueringer.Tourismus/Description/Start/Blog)

Pressekontakt:

Thüringer Tourismus GmbH
Mandy Neumann
Willy-Brandt-Platz 1 99084 Erfurt
0361-3742-219
neumann@thueringen-tourismus.de
http://www.thueringen-entdecken.de

Firmenportrait:

Weimar, Erfurt, Wartburg, Rennsteig, Thüringer Wald, Kultur, Wandern, Wellness - mit diesen und vielen Schlagwörtern mehr wirbt die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) für das Reiseland Thüringen im In- und Ausland. Die Thüringer Tourismus GmbH ist die touristische Marketingorganisation des Freistaates Thüringen, zu deren Aufgaben und Zielen das Außenmarketing, die Image- und Produktwerbung sowie die Erbringung von Dienstleistungen auf dem Gebiet der Reisevermittlung gehört. Dazu betreibt die Thüringer Tourismus GmbH ein zentrales Reservierungs- und Informationssystem sowie die erste Tourist Information für ein gesamtes deutsches Bundesland. Diese bietet zusätzlich eine Beratung vor Ort sowie den Verkauf von Reiseliteratur, Souvenirartikeln und Fahrkarten der örtlichen Verkehrsbetriebe an. Dazu ist die Thüringer Tourismus GmbH Herausgeber der Thüringen Card, einer All-Inklusive-Karte, mit der über 200 Thüringer Einrichtungen wie Museen, Burgen und Schlösser, Freizeitparks oder Spaßbäder besucht werden können. Gesellschafter der Thüringer Tourismus GmbH ist zu 100% der Freistaat Thüringen.
Weitere Informationen: www.thueringen-entdecken.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.