Volkskrankheit Parodontitis: Behandlung in Privatpraxis

Veröffentlicht von: Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer
Veröffentlicht am: 30.08.2016 15:56
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Nachhaltige Therapie im zahnärztlichen Team von Dr. Alexander Offer

Das Zahnarztteam der Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer (http://www.dr-offer.de) informiert über das Krankheitsbild der Parodontitis sowie ihren Vorstufen und bietet professionelle Behandlungsmöglichkeiten. Nahezu jeder zweite Erwachsene in Deutschland leidet unter einer Parodontalerkrankung, die neben einer lokalen Wirkung, nämlich der Zerstörung des Zahnhalteapparates bis hin zum Zahnverlust, auch systemische Auswirkungen haben kann. Eine Parodontitis tritt in den meisten Fällen als chronische und zumeist schmerzlos verlaufende Entzündungserkrankung des Zahnhalteapparates in Erscheinung. Unbehandelt führt sie zu einem Abbau des zahntragenden Knochens und in der Folge zum Zahnverlust.

Ursachen für Parodontalerkrankungen

Primärer ätiologischer Faktor für eine Parodontitis ist die Wirkung parodontalpathogener Bakterien. Eine Gingivitis und in fortgeschrittenem Ausprägungsgrad eine Parodontitis entwickeln sich, wenn bei einem Patienten, der eine entsprechende Empfänglichkeit aufweist, durch unzureichende Mundhygiene die Menge der Bakterien in der Mundhöhle zunimmt. Diese Bakterien organisieren sich zu einem Biofilm und breiten sich entlang der Zahnoberfläche aus. Dadurch reduziert sich die Befestigung des Zahnfleisches an der Zahnoberfläche, es kommt zur Bildung einer Zahnfleischtasche, in der die Bakterien weiter in die Tiefe wandern und durch bakterielle Gifte und Entzündungsmoleküle der körpereigenen Immunabwehr einen Abbau des Faserapparates und des umgebenden Knochens bewirken. Risikofaktoren, die das Auftreten einer Parodontitis zusätzlich befördern, sind Allgemeinerkrankungen, wie z. B. Diabetes mellitus, aber auch Stress und vor allem das Rauchen. Die Behandlung einer Parodontitis erfolgt im Rahmen einer systematischen Parodontaltherapie. die im speziell ausgebildeten Team der Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer in mehreren Schritten unter Anwendung verschiedenster Techniken ausgeführt wird.

Strukturierte Therapie durch spezialisiertes Zahnarztteam

Nach einer eingehenden Initialuntersuchung unter Berücksichtigung möglicher Risikofaktoren und einer Klassifizierung der Parodontalerkrankung erfolgt im ersten Schritt eine professionelle Zahnreinigung zur Entfernung aller harten und weichen Beläge oberhalb des Zahnfleisches. Zudem wird der Patient instruiert, wie er seine häusliche Mundhygiene verbessern kann. Diese Maßnahmen werden im Team der Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer von fortgebildeten Prophylaxefachkräften durchgeführt, denen modernste Instrumente und Geräte für eine möglichst schonende und effektive Behandlung zur Verfügung stehen. Nachfolgend wird der häufig bereits stark verbesserte Parodontalzustand durch die Zahnärzte Dr. Alexander Offer und Prof. Dr. Philipp Kohorst erneut überprüft: Sie nehmen eine mikrobiologische Analyse der noch vorhandenen parodontalpathogenen Bakterien vor und führen die Behandlung an den vorhandenen Zahnfleischtaschen durch.

Patientenindividuelle Techniken und qualifizierte Erhaltungstherapie

Je nach Ausprägungsgrad der parodontalen Defekte kommen für die Entfernung der bakteriellen Beläge an den Wurzeloberflächen verschiedene Behandlungs- und Operationstechniken zur Anwendung, für die modernste Geräte wie OP-Mikroskop und Laser zur Verfügung stehen. Für eine möglichst schonende und stressfreie Therapie können die Patienten in der Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer auch eine Behandlung unter Sedierung oder Vollnarkose wählen. Im Anschluss an diese Eingriffe liegt der Schlüssel für einen langfristigen und stabilen Erhalt der Mundgesundheit ohne eine Rückkehr der Parodontitis in einer strukturierten Erhaltungstherapie mit regelmäßigen Kontrollen, professionellen Zahnreinigungen und stetiger Motivation zur häuslichen Mundhygiene. Hier unterstützt das Team der Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer seine Patienten bestmöglich im Rahmen eines speziellen Recall-Programms.

Pressekontakt:

Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer
Dr. Alexander Offer
Lilienthaler Heerstr. 261 28357 Bremen
+49 421/275086
info@dr-offer.de
http://www.dr-offer.de

Firmenportrait:

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Privatpraxis für Zahnheilkunde Dr. Alexander Offer, Bremen, Telefon: +49 421/275086, http://www.dr-offer.de.

In der Privatzahnarzt-Praxis Dr. Offer in Bremen erhalten Patienten eine zahnmedizinische Rundumversorgung. Der Zahnarzt, Implantologe und Kieferchirurg Dr. Alexander Offer sowie sein Kollege Prof. Dr. Philipp Kohorst kümmern sich mittels Parodontitis-Behandlung, Prophylaxe und weiterer Maßnahmen um den Erhalt der Zahngesundheit. Versiert sind die Zahnärzte ebenfalls auf dem Gebiet der Zahnästhetik. Im eigenen Labor werden Veneers, Zahnersatz und mehr auf hohem technischen Niveau gefertigt. Zu den Spezialgebieten der Zahnarztpraxis gehört die CMD-Therapie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.