HUBER+SUHNER präsentiert neue Produkte für den Schienenverkehr an der InnoTrans 2016

Veröffentlicht von: RealWire
Veröffentlicht am: 31.08.2016 12:10
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Breit aufgestellte Produktpalette für Connected Mobility

HUBER+SUHNER, der führende Hersteller von Komponenten und Systemen für optische und elektrische Verbindungstechnik, zeigt auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin eine Reihe innovativer Lösungen für Verbindungstechnik im Schienenverkehr.

Der Stand von HUBER+SUHNER setzt den Fokus auf Lösungen für Connected Mobility – und somit auf HUBER+SUHNER-Komponenten für die Bereitstellung von Breitband-Netzwerkverbindungen im Zug, Train-to-Ground und entlang der Strecke. Das Unternehmen präsentiert die wichtigsten Verbindungslösungen, die es Betreibern und Fahrgästen ermöglichen, ihre immer anspruchsvolleren Anwendungen, ohne Unterbruch auszuführen. Dazu zählen Anwendungen wie Internet, e-Ticketing, Fahrgastinformationen, Zugsteuerung, CCTV oder Flotten-Management.

„Mit der richtigen Verbindungstechnik wird das Reisen im Zug um ein Vielfaches attraktiver. Robuste Breitband-Kommunikationsverbindungen für Fahrgäste sowie Betreiber sind massgeblich dafür verantwortlich, dass Menschen öffentliche Verkehrsmittel nutzen“, teilt uns Eric Louis-Marie, Market Manager Railway bei HUBER+SUHNER mit. „HUBER+SUHNER verbindet zukunftsorientierte Systeme im und um den Zug. Züge werden somit zur Kommunikationsplattform für innovative Anwendungen und dienen einerseits dem Fahrgast und ermöglichen andererseits einen zuverlässigen, effizienten und profitablen Betrieb. Wir freuen uns darauf, an der InnoTrans zu zeigen, was wir leisten können.“

Verbindungen für drahtlose Train-to-Ground Netzwerke
Im Rahmen der neuesten Produktentwicklungen stellt HUBER+SUHNER auch das „Massive MIMO“-Konzept vor und skizziert damit seine Vision für die Verbindungstechnik im Schienenverkehr für den kommenden 5G-Standard. Eine „Massive MIMO“-Antenne kann die Bandbreite in der Datenübertragung zwischen Zug und Aussenwelt verbessern. Sie kann aber auch als Multi-Element-Antenne dienen, wenn verschiedene Systeme im Zug jeweils den Einsatz von Dachantennen voraussetzen.

An der InnoTrans zeigt HUBER+SUHNER auch die SENCITY® Rail MIMO 5 Port-Antenne, eine weitere MIMO-Dachantenne für Train-to-Ground-Kommunikation. Dieses neue Modell besteht aus Breitband-Antennenstrahlern für 2G-/3G-/4G-Mobilfunk und GPS und zwei zusätzlichen Ports für WiFi (2x2 MIMO) in den Frequenzbereichen 2,4 bis 2,5 GHz und 4,9 bis 6 GHz.

Verbindungen für den zugseitigen Gigabit-Backbone
Ausserdem demonstriert HUBER+SUHNER, wie ein Gigabit-Backbone mittels Fiberoptik oder Breitband-Ethernetkabeln aufgebaut und mit aktiven Komponenten verbunden werden kann.

HUBER+SUHNER präsentiert daher seine projektspezifischen Gigabit-Wagenübergangskabel an der Messe. Diese Kabel sind gemäss IEC 61373 vibrations- und stossfest. Nach Millionen von Bewegungszyklen im Testbetrieb und jahrelangem Einsatz im Zugbetrieb haben diese Kabelsysteme bewiesen, dass die Datenübertragung auch unter widrigen Umgebungsbedingungen äusserst zuverlässig funktioniert. Diese Technologie ist somit eine verlässliche Variante für Gigabit-Backbones in Zügen.

Im Zuge dieser Ausstellung wird HUBER+SUHNER eine Reihe von Komponenten präsentieren, die auch unter widrigen Umgebungsbedingungen den Aufbau einer breitbandigen Infrastruktur ermöglichen.

Entgegen rauen Umgebungsbedingungen
Auch die Q-ODC-12-Verbinder von HUBER+SUHNER werden an der InnoTrans zu sehen sein. Diese Verbinder sind einzigartig auf dem Markt. Sie können 12 Fasern verarbeiten und verfügen über einen Push-Pull-Steckmechanismus in einem äusserst kompakten Gehäuse. Da die Bedingungen an der Strecke ein gewaltiges Hindernis bei der Installation von Systemen darstellen können, bietet der Q-ODC 12 höchste Sicherheitsstandards bei der Montage im Freien, ist ausserdem wasserfest, staubdicht und korrosionsbeständig.

Plug and Play Fiberoptik-System
Das MASTERLINE Ultimate Small Cell ist ein vormontiertes Fiberoptiksystem von HUBER+SUHNER, das mittels leicht zu installierenden Q-ODC-Fiberoptik-Jumperkabeln bis zu vier streckenseitige Geräte unterstützt. Das kompakte Design des MASTERLINE-Sortiments garantiert minimale Grösse bei maximalem Effekt. Mit dem Einsatz von MASTERLINE minimiert der Betreiber das Risiko von Fehlern und Ausfallzeiten im Zugbetrieb, was wiederum die Entwicklungskosten senkt. Zudem wird der Fiberoptik-Backhaul mittels einer Wavelength Division Multiplexing (WDM)-Lösung optimiert.

Verlässliche Signal- und Energieübermittlung
Neben Verbindunglösungen für die Datenübertragung präsentiert HUBER+SUHNER auch die komplette Palette an RADOX®-Produkten. Die elektronenstrahlvernetzten Isolationsmaterialien werden mittlerweile in der gesamten Produktpalette eingesetzt, von Signal- und Energiekabeln bis hin zu Fiberoptik- und Koaxialkabeln. So werden äusserst robuste Produkte für harte Umgebungsbedingungen geboten.

Eines der ausgestellten Produkte sind die dünnwandigen Signalkabel – RADOX® Tenuis-TW. Verglichen mit konventionellen Bahnkabeln sind diese besonders platz- und gewichtssparend. Das elektronenstrahlvernetzte RADOX®-Isolationsmaterial garantiert, dass alle Materialien auch unter extrem hohen Temperaturen, z. B. nach einem Kurzschluss, ihre Form behalten. Sie können für die Energie- und Signalübermittlung innerhalb des Zuges verwendet werden, z. B. in Schaltschränken, bei der Unterflurverkabelung und bei der Statusüberwachung der Beleuchtung, Bremsen und anderen Komponenten.

Mit all diesen Innovationen präsentiert HUBER+SUHNER Komplettlösungen, mit der Bahnunternehmen umfassend für die Zukunft gerüstet sind.

Messebesucher können die HUBER+SUHNER-Zukunftsvision an der InnoTrans 2016 in Berlin vom 20. bis 23. September in Halle 2.2 am gemeinsamen Stand (207) mit SWISSRAIL betrachten.

Pressekontakt:

Louis Peake
Proaktive PR
Tel.: +44 1636 812 152
Louis.peake@proactive-pr.com

Axel Rienitz
Head of Marketing Communication
Telefon +41 71 353 4220
axel.rienitz@hubersuhner.com

Firmenportrait:

About RealWire
RealWire is an award-winning online press release distribution service with over 10 years of experience, and is first choice for many of the UK’s top PR agency, freelance and in-house professionals. RealWire’s service can increase your story’s coverage and improve your visibility. The UK’s leading innovator in press release distribution, RealWire introduced theSocial Media News Release in 2007, PR targeting system PRFilter in 2010, and the Twitter-based influencer relations platform Lissted in 2012.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.