Was, wenn doch ein Unfall in der Kita passiert?

Veröffentlicht von: Universum Verlag GmbH
Veröffentlicht am: 31.08.2016 13:40
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Verletzt sich ein Kind in der Kita oder innerhalb der Betreuungszeit, ist das schon schlimm genug. Was dann folgt sind eine Menge Fragen zum Thema Versicherungsschutz. Denn wie überall steht die Frage im Raum: Wer zahlt?
Sind Kinder versichert, die für die Kochgruppe im Supermarkt um die Ecke einkaufen? Besteht Versicherungsschutz, wenn sie erst nach dem Ende der Öffnungszeit von der Kita abgeholt werden? Das sind nur zwei von vielen Fragen. Die Antworten muss man wissen. Der Universum Verlag, auch bekannt für seine Expertise im Bereich Arbeitsschutz, hat eine Broschüre veröffentlicht, die genau anhand solcher, konkreter Fragen und Antworten fast alle erdenklichen Situationen klärt. Dabei wird auf schwer verständliche Paragraphen komplett verzichtet. Themengebiete sind u.a. auch Ausflüge, Feste und Veranstaltungen, Medikamentengabe, Unfälle oder Haftung.

Mehr Infos zur Broschüre unter www.universum-shop.de Suchwort: "Versicherungsschutz in Kitas"

Pressekontakt:

Universum Verlag GmbH
Mathias Schwaben
Schwaben 65183 Wiesbaden
0611 90 30 - 162
mathias.schwaben@universum.de
www.universum.de

Firmenportrait:

Der Universum Verlag ist seit seiner Gründung in Berlin im Jahr 1930 mit der Thematik Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit beschäftigt. Seit 1949 ist der Firmensitz in Wiesbaden. Der Universum Verlag ist ein Medienhaus mit verschiedenen Fachredaktionen. Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Prävention, Rehabilitation und Verkehrssicherheit gehören zu den Hauptthemen des Verlagsprogramms. Ein Tochterunternehmen befindet sich in Warschau, das für den polnischen Markt Medien für den Arbeitsschutz publiziert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.