Technologische Elite: Sport-Kopfhörer Jabra Elite Sport ist komplett schnurlos

Veröffentlicht von: Jabra
Veröffentlicht am: 01.09.2016 18:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - IFA: Jabra mit komplett schnurlosem Sport-Kopfhörer - 3 Stunden Gesprächszeit und IP 67-Schutzart

Jabra feiert mit seinem ersten komplett schnurlosen Sport-Kopfhörer auf der IFA Premiere: Das In-Ear Modell verzichtet komplett auf Kabel und ist mit einem klinisch geprüften Herzfrequenzmesser und einem Bewegungssensor technisch hoch ausgereift. Über Bluetooth kommunizieren die beiden Ohrhörer mit mobilen Endgeräten - Android- und iOS - wie Smartphones oder Tablet PCs. Sportler informiert das Jabra Elite Sport über ihr persönliches Fitness-Level in Echtzeit-Sprachansagen. Für klare Musikwiedergabe, Gespräche und zum Filtern störender Hintergrundgeräusche während des Workouts hat Jabra jeweils zwei Mikrofone im rechten und im linken Ohrhörer verbaut. Der Sound-Experte hat den robusten Sport-Kopfhörer nach Schutzart IP 67 resistent gegen Wasser, Stöße und Staub gefertigt. Das Jabra Elite Sport ist ab Mitte November für 249,99 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Jabra bringt mit Elite Sport ihren technisch ausgereiftesten, ersten komplett schnurlosen Sport-Kopfhörer auf den Markt. Zum Auftakt der IFA in Berlin präsentiert der dänische Sound-Experte den Stereo-Kopfhörer mit bis zu drei Stunden erstklassigem Sound bei der Musikwiedergabe und klarer Gesprächsqualität.

Das komplett schnurlose In-Ear-Modell des dänischen Sound-Experten nutzt Bluetooth für die Übertragung von Audiodaten vom mobilen Android-/iOS-Endgerät zu den beiden nur 6,5 Gramm leichten Kopfhörern. Der komplett schnurlose Tragestil bietet Nutzern absolute Freiheit beim Workout. Die Ohrhörer des Jabra Elite Sport lassen sich auch einzeln tragen.

Jabra Elite Sport integriert einen Bewegungssensor und einen klinisch geprüften Herzfrequenzmesser. Der optomechanische Infrarot-Sensor in Miniaturgröße befindet sich im rechten Ohrhörer. Er misst die Herzfrequenz des Nutzers mit über 90-prozentiger Präzision: Dafür strahlt er in das Ohrgewebe und errechnet aus der zurückkommenden Lichtstreuung und der Beschleunigung des Nutzers dessen Herzfrequenz.

Mithilfe der Jabra Sport Life App führen Sportler ausgewählte Fitness-Tests in einem personalisierten Workout durch. Zusätzlich ermittelt der Kopfhörer kontinuierlich und automatisch den VO2-Max-Wert des Nutzers. Nutzer haben ihre Ausdauer so stets im Blick: Informationen wie die Herzfrequenz, die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke oder verbrauchte Kalorien können sie sich über Echtzeit-Sprachansagen mitteilen lassen. Mittels Audio-Coaching optimieren Anwender ihr Sport-Programm gezielt, Infografiken geben Aufschluss über die Fitness vor, während und nach dem Training.

Für präzise Klangwiedergabe von Musik und Gesprächen hat Jabra insgesamt vier Mikrofone verbaut, jeweils zwei im rechten, zwei im linken Ohrhörer. Auf den Mund des Nutzers ist jeweils ein Mikrofon ausgerichtet, das zweite identifiziert Umgebungsgeräusche und filtert diese.

"Wir haben bei Jabra den einmaligen Vorteil, dass wir für die Entwicklung des komplett schnurlosen Sport-Modells Elite Sport auf die Expertise unseres Mutterkonzerns GN Group sowie der Tochterfirma GN ReSound zurückgreifen konnten: Das Fachwissen aller Forschungs- und Entwicklungs-Bereiche trägt demnach zur ausgereiften Technik des komplett schnurlosen Sport-Kopfhörers und zur einmaligen Nutzerfahrung unserer Anwender bei", sagt Rene Svendsen-Tune, CEO bei Jabra.

Für Sport und Workout hat Jabra den schnurlosen In-Ear-Kopfhörer robust designt: Das komplett schnurlose Sportmodell ist nach Schutzart IP67 resistent gegen Wasser, Schmutz und Stöße. Registrieren Anwender ihr Modell über die Jabra Sport Life App mit aktiv verbundenem Kopfhörer und weisen über den Beleg ihr Kaufdatum nach, bietet Jabra drei Jahre Garantie gegen schweißbedingten Geräteausfall.

Nutzer steuern die Musikwiedergabe sowie die Verwaltung ihrer Anrufe komplett über dezidierte Tasten am linken und rechten Ohrhörer.

In der mitgelieferten mobilen Ladestation lassen sich die In-Ear-Ohrhörer sicher verstauen und unterwegs bequem um weitere 6 Stunden laden. Über die Fast Charge Technologie erhalten Nutzer mit nur fünfzehnminütigem Laden eine zusätzliche Stunde Musikwiedergabe. Die jeweils in drei Größen mitgelieferten EarGels, EarWings und Comply-Ohrstücke aus speziellem Schaumstoff halten die Jabra Elite Sport sicher und bequem im Ohr. Anwender profitieren mit den passenden Ohrstücken von vollerem Bass und passiver Geräuschunterdrückung.

Die Jabra Sport Life App ist eine offene Anwendung. Die mit dem Jabra Elite Sport gemessenen Werte können Nutzer ebenso in Sport-Apps von Drittanbietern wie Endomondo, RunKeeper, Runtastic sowie MapMyFitness und Strava integrieren.

Der komplett schnurlose Sport-Kopfhörer von Jabra ist ab Mitte November für 249,99 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.jabra.com.de/elitesport

Bildquelle: Jabra

Pressekontakt:

epr - elsaesser public relations
Sophia Druwe
Maximilanstraße 50 86150 Augsburg
+49 (0)821/45087919
sd@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Firmenportrait:

Als international führender Entwickler und Hersteller bietet Jabra unter dem Motto "Hear more, do more and be more" ein umfassendes Portfolio an Kommunikations- und Sound-Lösungen, mit denen Nutzer mehr erreichen können. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen für private und geschäftliche Anwender produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets und Freisprechlösungen, die im Büro und unterwegs mehr Bewegungsfreiheit, Komfort und Funktionalität ermöglichen. Weltweit beschäftigt Jabra rund 1.000 Mitarbeiter und hat 2015 einen Jahresumsatz von 3.229 Mio. DKK erwirtschaftet.

Jabra ist der Markenname von GN Netcom, einer Tochtergesellschaft von GN Store Nord A/S (GN). Als Teil der GN Group steht Jabra seit fast 150 Jahren für Innovation, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort. Das GN Portfolio umfasst einzigartige Sound-Lösungen für den medizinischen, professionellen und privaten Einsatz, mit denen das Leben besser klingt. Dazu nutzt das Unternehmen seine langjährige Erfahrung aus der Forschung, Studienergebnisse und Know-how im Sound-Bereich. GN ist weltweit in mehr als 90 Ländern tätig, beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und ist an der NASDAQ OMX gelistet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.